Skip To Content

Symboleffekte

Symboleffekte sind Komponenten von Symbolen, die Feature-Geometrie ausschließlich zu Symbolisierungszwecken dynamisch ändern. Effekte werden zu Symbolen hinzugefügt, um verbesserte Symboldarstellungen zu erzeugen. Einem Einzelsymbol können mehrere geometrische Effekte hinzugefügt werden. Mehrere Effekte werden nacheinander angewendet, sodass die Ausgabegeometrie des ersten Effekts vom nächsten Effekt als Eingabe usw. verwendet wird.

Effekte können auf das gesamte Symbol angewendet werden, was Auswirkungen auf alle Symbol-Layer im Symbol bzw. nur auf einen einzelnen Symbol-Layer hat. Die meisten Effekte ändern die symbolisierte Anzeige von Features, einige wechseln jedoch eigentlich den Geometrietyp, da er symbolisiert ist. Ein Liniensymbol kann beispielsweise einen Versatzeffekt enthalten, der weiterhin in Liniengeometrie resultiert, die mit Strichsymbolisierung gezeichnet wird. Ein Liniensymbol, das einen Puffereffekt enthält, weist dynamische Polygon-Geometrie (die gepufferte Linie) auf, die mit einem Füllsymbol-Layer dargestellt werden kann.

Hinzufügen eines Effekts zu einem Symbol oder einem Symbol-Layer

Symboleffekte sind Teil der Struktur eines Symbols. Über die Schaltfläche Struktur Struktur können Sie im Modus "Symbol formatieren" des Bereichs Symbolisierung neben Symbol-Layern auch Effekte hinzufügen oder entfernen. Effekte werden sequenziell angewendet. Neue Effekte werden immer am Ende der Liste der Effekte hinzugefügt und zuletzt angewendet. Fügen Sie Effekte in der Reihenfolge hinzu, in der Sie angewendet werden sollen, da deren Reihenfolge nicht geändert werden kann. Entfernen und fügen Sie Effekte bei Bedarf erneut hinzu, um die richtige Reihenfolge zu erzielen.

Symbole können während der Anwendung auf Layer in einer Karte oder Szene über den Bereich Symbolisierung oder direkt in einem editierbaren Style in einer Katalogansicht geändert werden. Verwenden Sie die Symbolvorschau am unteren Rand des Bereichs, um zu überprüfen, ob das Symbol wie erwartet erstellt wird.

Die Eigenschaften der Effekte können konfiguriert werden, um das Aussehen des Symbols anzupassen. Effekte, die global unter der Überschrift Symbol hinzugefügt werden, werden Teil der grundlegenden Eigenschaften des Symbols. Passen Sie sie auf der Registerkarte Symbol Symbol an. Effekte, die einzelnen Layern hinzugefügt werden, werden als getrennte Gruppen in dem entsprechenden Symbol-Layer auf der Registerkarte Layer Layer aufgelistet.

  1. Greifen Sie auf Symboleigenschaften zu, indem Sie auf ein Symbol im Bereich Inhalt einer Karte oder Szene klicken oder ein Symbol direkt in einem editierbaren Style öffnen.
  2. Klicken Sie im Bereich Symbolisierung auf der Registerkarte Eigenschaften auf die Schaltfläche Struktur Struktur.

    Aktivieren Sie in einer Katalogansicht auf der Registerkarte Startseite, in der Gruppe Optionen die Option Details anzeigen. Dadurch werden im Bereich Details die Symboleigenschaften angezeigt.

  3. Klicken Sie unter der Überschrift Symbol auf Effekt hinzufügen, um einen globalen Effekt hinzuzufügen, der sich auf das gesamte Symbol bezieht, oder klicken Sie unter einem der Layer unter der Überschrift Layer auf Effekt hinzufügen, um diesem Layer einen Effekt hinzuzufügen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, fügen Sie den Effekt unter der Überschrift Symbol als globalen Effekt hinzu. Dies resultiert in einem Symbol, das einfacher ist als ein Symbol mit Effekten auf der Layer-Ebene. Verwenden Sie Layer-Effekte nur dann, wenn einzelne Layer wirklich unabhängig voneinander dynamisch geändert werden müssen.
  4. Wählen Sie einen Effekt aus der Liste aus. In den meisten Fällen können Sie eine Auswahl aus der Liste der vorgeschlagenen Effekte treffen. Die unter Andere Effekte aufgeführten Effekte müssen zusammen mit anderen Effekten angewendet werden, um Geometriefehler zu vermeiden.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Layer Layer, um die Eigenschaften des Effekts bei Bedarf anzupassen.
  6. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Änderungen zu speichern.

Entfernen eines Effekts aus einem Symbol oder einem Symbol-Layer

Entfernen Sie Symboleffekte, wenn sie nicht mehr benötigt werden, oder ordnen Sie Effekte neu an. Neue Effekte werden immer am Ende der Liste hinzugefügt, sodass sie zuletzt angewendet werden.

  1. Greifen Sie auf Symboleigenschaften zu, indem Sie auf ein Symbol im Bereich Inhalt einer Karte oder Szene klicken oder ein Symbol direkt in einem editierbaren Style öffnen.
  2. Klicken Sie im Bereich Symbolisierung auf der Registerkarte Eigenschaften auf die Schaltfläche Struktur Struktur.

    Aktivieren Sie in einer Katalogansicht auf der Registerkarte Startseite, in der Gruppe Optionen die Option Details anzeigen. Dadurch werden im Bereich Details die Symboleigenschaften angezeigt.

  3. Suchen Sie den Effekt unter den Überschriften Symbol oder Layer, und klicken Sie neben dem Effekt auf die Schaltfläche Löschen Löschen.

Liste der Symboleffekte

SymboleffektBeschreibung

Passpunkte hinzufügen

Hiermit werden einer Linie oder Umrisslinie dynamisch Passpunkte hinzugefügt, um die Platzierung der Markerplatzierungen oder geometrischen Effekte zu bestimmen, die eine Vorlage verwenden.

Pfeil

Symboleffekt "Pfeil"

Hiermit wird eine dynamische Linie entlang eines Linien-Features mit einem Pfeil erstellt, dessen Style und Breite angegeben sind.

Puffer

Symboleffekt "Puffer"

Hiermit wird ein dynamisches Polygon mit einem spezifischen Durchmesser um ein Feature herum erstellt.

Kurve schneiden

Symboleffekt "Kurve schneiden"

Hiermit wird eine dynamische Linie erstellt, die an einem oder beiden Enden kürzer als eine Linie oder Umrisslinie ist.

Strich

Symboleffekt "Strich"

Hiermit wird eine dynamische Multipart-Liniengeometrie aus einer Linie oder Polygon-Umrisslinie anhand einer Vorlage erstellt.

Kreisring

Symboleffekt "Kreisring"

Hiermit wird ein dynamischer Polygon-Ring mit einer bestimmten Breite in Beziehung auf die Umrisslinie eines Polygon-Features erstellt.

Einschließendes Polygon

Symboleffekt "Einschließendes Polygon"

Hiermit wird ein dynamisches Polygon aus der räumlichen Ausdehnung einer Linie oder eines Polygons erstellt.

Erweiterung

Symboleffekt "Erweiterung"

Hiermit wird eine dynamische Linie erstellt, die vom Anfang oder Ende des Linien-Features mit einem angegebenen Ablenkungswinkel und einer angegebenen Länge erweitert wird.

Ausklinkung

Symboleffekt "Ausklinkung"

Hiermit wird eine dynamische Linie mit einer Zickzacklinie erstellt, in der der Winkel, die Position und die Breite angegeben sind.

Verschieben

Symboleffekt "Verschieben"

Hiermit wird ein dynamischer Geometrieversatz in einem bestimmten Abstand auf der X- und der Y-Achse erstellt. Wird häufig zum Nachahmen eines Schatteneffekts verwendet.

Versatz

Symboleffekt "Versatz"

Hiermit wird ein dynamischer Linien- oder Umrisslinienversatz in einem bestimmten senkrechten Abstand aus einem Linien- oder Polygon-Feature erstellt.

Versatztangente

Symboleffekt "Versatztangente"

Hiermit wird eine dynamische Linie erstellt, die einen Versatz vom Anfang oder Ende des Linien-Features mit einem angegebenen Wert aufweist.

Radial

Symboleffekt "Radial"

Hiermit wird eine dynamische Linie, die ihren Ursprung in einem Punkt-Feature hat, mit einer bestimmten Länge und einem bestimmten Winkel erstellt.

Regelmäßiges Polygon Symboleffekt "Regelmäßiges Polygon"

Hiermit wird ein dynamisches Polygon mit einer bestimmten Anzahl an Kanten um ein Punkt-Feature herum erstellt. Alle Kanten haben dieselbe Länge, und alle Winkel sind gleich groß.

Umkehren

Symboleffekt "Umkehren"

Hiermit wird die dynamische Ausgabe eines anderen geometrischen Effekts umgekehrt.

Drehen Symboleffekt "Drehen"

Hiermit wird eine dynamische Geometrie durch Rotation um einen bestimmten Winkel aus einem Feature erstellt.

Skalieren Symboleffekt "Skalieren"

Hiermit wird eine dynamische Linie durch Skalierung um einen bestimmten Faktor aus einer Linie oder Umrisslinie erstellt. Dabei werden Stützpunkte im Verhältnis zum Mittelpunkt des Feature-Envelopes verschoben. Bei Werten größer als 1 werden Stützpunkte vom Mittelpunkt weg verschoben. Bei Werten zwischen 0 und 1 werden Stützpunkte in Richtung Mittelpunkt verschoben. Beträgt der Wert 0 wird eine nicht dynamische Linie erstellt. Bei Werten kleiner als null wird eine umgekehrt dynamische Linie erstellt, wobei die Stützpunkte auf der anderen Seite des Mittelpunktes gekreuzt angezeigt werden.

Hiermit wird ein dynamischer Linien- oder Umrisslinienversatz in einem bestimmten senkrechten Abstand aus einem Linien- oder Polygon-Feature erstellt.

Unterdrücken

Symboleffekt "Unterdrücken"

Hiermit werden Abschnitte von Linien-Features zwischen Paaren von Passpunkten unterdrückt.

Konisches Polygon Symboleffekt "Konisches Polygon"

Hiermit wird ein dynamisches Polygon entlang eines Linien-Features erstellt, dessen Breite um zwei angegebene Beträge entsprechend der Definition durch einen Prozentsatz der Linien-Feature-Länge entlang der Länge abweicht.

Welle

Symboleffekt "Welle"

Hiermit wird eine dynamische Linie entlang einer Umrisslinie mit einem sich wiederholenden Wellenmuster erstellt, das eine sinusförmige, quadratische, dreieckige oder unregelmäßige Form aufweist.

Verwandte Themen