Skip To Content

Erstellen einer Projektvorlage

Zusammenfassung des Lernprogramms

Play Video

  • Videolänge: 02:12
  • Dieses Video wurde mit ArcGIS Pro 2.3. erstellt.

Eine Projektvorlage ist eine benutzerdefinierte Konfiguration zum Anlegen eines Projekts. Sie kann Karten, Szenen, Layouts, Datenbanken, Ordnerverbindungen und andere Elemente enthalten. Jede Konfiguration eines Projekts, das Sie wiederverwenden möchten, kann als Projektvorlage gespeichert werden.

Ein Grund für die Erstellung von Projektvorlagen ist die Standardisierung von Methoden innerhalb einer Arbeitsgruppe oder Organisation. Sie können beispielsweise sicherstellen, dass Karten, Szenen und Layouts ein konsistentes Aussehen haben, dieselben Datasets verwenden und dieselbe Symbolisierung anwenden. Ein anderer Grund ist die Anpassung der Benutzeroberfläche an bestimmte Benutzerrollen. Sie können beispielsweise sicherstellen, dass ein neues Projekt Toolboxes mit Werkzeugen enthält, die für bestimmte Aufgaben benötigt werden, oder dass bestimmte Datenbanken und Ordnerverbindungen einbezogen werden.

  • Geschätzte Zeit: 20 Minuten
  • Softwareanforderungen:
Hinweis:

Die Lernprogrammschritte in der Online-Hilfe spiegeln das Aussehen und die Funktionen der aktuellen Softwareversion wider. Falls Sie über eine frühere Software-Version verfügen, verwenden Sie das Offline-Hilfesystem, um das Lernprogramm zu öffnen. Informationen zum Umschalten zwischen Online- und Offline-Hilfesystem finden Sie unter Festlegen der Hilfequelle im Thema "ArcGIS Pro-Hilfe". Wenn Sie weder über ArcGIS Pro noch über ArcGIS Online verfügen, können Sie sich für eine kostenlose Testversion von ArcGIS registrieren.

Öffnen des Projekts

Projektvorlagen basieren auf vorhandenen Projekten. Sie öffnen ein Projekt mit einer Karte und einer Szene, die auf Neuseeland gezoomt ist, und geben dieses Projekt als Projektvorlage frei.

  1. Starten Sie ArcGIS Pro, und melden Sie sich ggf. an.
  2. Klicken Sie auf der Startseite unter Ihren zuletzt verwendeten Projekten auf Anderes Projekt öffnen.
    Hinweis:

    Wenn ein Projekt bereits geöffnet ist, klicken Sie auf dem Menüband auf die Registerkarte Projekt. Klicken Sie links in der Liste der Menüelemente auf Öffnen. Klicken Sie auf der Seite Öffnen auf Portal und dann unten auf der Seite auf Ein anderes Projekt öffnen.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Projekt öffnen unter Portal Portal auf Gesamtes Portal Gesamtes Portal.
  4. Geben Sie oben im Dialogfeld unter Suchen den Text Create a project template tutorial ein, und drücken Sie die Eingabetaste.
  5. Klicken Sie in der Liste der Suchergebnisse auf Create a project template, um das Projektpaket auszuwählen.
    Hinweis:

    Wenn mehrere Projektpakete mit diesem Namen vorhanden sind, sehen Sie sich die Spalte Besitzer an. Wählen Sie das Element mit dem Besitzernamen ArcGISProTutorials aus. Wenn Sie keine Suchergebnisse erhalten, lesen Sie die Informationen unter Aufrufen der Schnellstart-Lernprogramme.

  6. Klicken Sie auf OK.

    Das Projekt wird mit einer 2D-Karte und einer 3D-Szene geöffnet. Beide sind auf Neuseeland gezoomt.

    Eine Karte und eine 3D-Szene, die auf Neuseeland zentriert sind

    Standardmäßig wird das Projekt im Ordner <User Documents>\ArcGIS\Packages gespeichert. Sie können diesen Speicherort in den Freigabe- und Download-Optionen ändern.

  7. Klicken Sie auf dem Menüband auf die Registerkarte Ansicht. Klicken Sie in der Gruppe Fenster auf Bereiche zurücksetzen Bereiche zurücksetzen und dann auf Bereiche für Kartenerstellung zurücksetzen.

    Damit wird sichergestellt, dass die Bereiche Inhalt und Katalog offen und alle anderen Bereiche geschlossen sind.

  8. Klicken Sie auf dem Menüband auf die Registerkarte Karte. Klicken Sie in der Gruppe Navigieren auf Lesezeichen Lesezeichen, und überprüfen Sie, ob Ihr Projekt über vier Lesezeichen verfügt.

    Gespeicherte Eigenschaften und Einstellungen Ihres Projekts, einschließlich Karte, Szene und Lesezeichen, werden in die Projektvorlage eingefügt.

  9. Überprüfen Sie, ob im Bereich Katalog die Registerkarte Projekt ausgewählt ist. Navigieren Sie zu Datenbanken > create_a_project_template.gdb.
    Inhalt der Projekt-Geodatabase im Bereich "Katalog"

    Die Projekt-Geodatabase enthält drei Feature-Classes: "Highways", "Populated_Places" und "Regions". Diese Datasets werden in die Projektvorlage eingefügt.

Freigeben des Projekts als Projektvorlage

Eine Projektvorlage kann für Ihr ArcGIS Online- oder ArcGIS Enterprise-Konto freigegeben oder lokal gespeichert werden. In diesem Lernprogramm geben Sie die Vorlage für Ihr Portal frei, damit andere Benutzer problemlos darauf zugreifen können.

Wenn Sie weder über Internetzugriff noch über Freigabeberechtigungen für das Portal verfügen, können Sie die Projektvorlage lokal speichern. Sie können die Lernprogrammschritte nicht genau wie hier beschrieben durchführen, jedoch können Sie auf die Vorlage zugreifen, um ein Projekt zu erstellen.

  1. Überprüfen Sie in der oberen rechten Ecke des Fensters ArcGIS Pro, ob Sie bei ArcGIS Online oder beim ArcGIS Enterprise-Portal angemeldet sind.
  2. Klicken Sie auf dem Menüband auf die Registerkarte Freigeben. Klicken Sie in der Gruppe Speichern unter auf Projektvorlage Projektvorlage.

    Das Fenster Projektvorlage erstellen wird angezeigt. Akzeptieren Sie unter Erstellung starten die Standardoption Vorlage in Online-Konto hochladen.

  3. Ersetzen Sie unter Elementdetails im Feld Name den Standardnamen durch New_Zealand_template. Fügen Sie Ihren Namen oder Ihre Initialen an den Namen an.

    Dies macht Ihre Vorlage unterscheidbar, falls andere Personen in Ihrer Organisation eine Projektvorlage mit dem gleichen Namen erstellen.

  4. Geben Sie im Feld Zusammenfassung ArcGIS Pro project template for New Zealand projects ein.
  5. Geben Sie im Feld Tags die folgenden Schlüsselwörter ein: project template, New Zealand. (Stellen Sie sicher, dass die beiden Tags durch ein Komma getrennt sind.) Drücken Sie EINGABE.
    Elementdetails für die Projektvorlage
    Hinweis:

    Wenn auf der Seite "Einstellungen" die Rechtschreibprüfung aktiviert ist (standardmäßig ist sie aktiviert), werden nicht erkannte Wörter mit Wellenlinien markiert. Weitere Informationen finden Sie unter Überprüfungsoptionen.

  6. Optional können Sie unter Speicherort auf den Dropdown-Pfeil Ordner klicken und einen Ordner für die Projektvorlage in Ihrem Portal-Konto auswählen.

    Ordner werden in der Dropdown-Liste nur angezeigt, wenn Sie sie im Portal-Konto erstellt haben.

  7. Aktivieren Sie unter Freigeben für das Kontrollkästchen neben dem Namen Ihrer ArcGIS Online- oder ArcGIS Enterprise-Organisation.
    Freigabeoptionen für die Projektvorlage
    Der Name Ihrer Organisation wird anstelle des Texts "Organisationsname" verwendet.
    Hinweis:

    Wenn keine der Optionen von Freigeben für verfügbar ist, bedeutet das, dass in Ihrem ArcGIS Online- bzw. ArcGIS Enterprise-Konto keine Freigabeberechtigungen enthalten sind. Um mit dem Lernprogramm fortzufahren, klicken Sie oben im Fenster unter Erstellung starten auf Vorlage in Datei speichern. Weitere Informationen über Freigabeberechtigungen finden Sie unter Benutzertypen, Rollen und Berechtigungen in der Hilfe zu ArcGIS Online.

  8. Klicken Sie am unteren Rand des Bereichs auf Analysieren.

    In einer Meldung wird mitgeteilt, dass keine Fehler oder Warnungen vorhanden sind.

  9. Klicken Sie auf Erstellen. Wenn die Meldung Projekt speichern angezeigt wird, klicken Sie auf Ja.

    Es dauert eine Weile, bis die Projektvorlage gepackt und in Ihr Portal hochgeladen werden kann. Am unteren Rand des Bereichs Projektvorlage erstellen wird in einer Meldung bestätigt, dass die Projektvorlage erfolgreich erstellt wurde. Die Meldung enthält einen Link zum Verwalten des Pakets.

Anzeigen der Projektvorlage in Ihrem Portal

Die Vorlage wurde für Ihr ArcGIS Online- oder ArcGIS Enterprise-Portal freigegeben. Sie öffnen die Elementdetailseite in Ihrem Portal, und fügen der Vorlage Metadaten hinzu.

Hinweis:

Die Anweisungen und Bilder in diesem Abschnitt gelten für ein ArcGIS Online-Portal. Wenn Sie über ein ArcGIS Enterprise-Portal verfügen, kann sich Ihre Benutzeroberfläche leicht unterscheiden. Wenn Sie Probleme beim Befolgen der Anweisungen haben, können Sie zum nächsten Abschnitt übergehen.

  1. Klicken Sie in der Meldung am unteren Rand des Bereichs Projektvorlage erstellen auf den Link Das Paket verwalten.
    Erfolgsmeldung mit Link zum Verwalten des Pakets

    Die Anmeldeseite von ArcGIS wird in einem Webbrowser geöffnet.

  2. Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Kennwort bei dem Portal an.

    Die Elementdetailseite für die Projektvorlage wird geöffnet. Sie enthält eine Miniaturansicht und Zusammenfassungsinformationen. Die Abschnitte Beschreibung und Nutzungsbedingungen müssen ausgefüllt werden.

    Miniaturansicht und Zusammenfassungsinformationen für die Projektvorlage

  3. Klicken Sie rechts neben Beschreibung auf Bearbeiten.
  4. Geben Sie im Feld Beschreibung bearbeiten den folgenden Text ein, bzw. kopieren Sie ihn, und fügen Sie ihn ein: ArcGIS Pro project template for use with New Zealand-based projects. Includes a topographic map and an imagery scene zoomed to New Zealand. The project geodatabase includes three datasets.
  5. Klicken Sie unter dem Textfeld auf Speichern.
  6. Klicken Sie rechts neben Nutzungsbedingungen auf Bearbeiten.
  7. Geben Sie im Feld Nutzungsbedingungen bearbeiten den folgenden Text ein, bzw. kopieren und fügen Sie ihn ein: There are no access or use constraints on the project template. For access and use constraints on the datasets included with the template, view the metadata for those datasets in ArcGIS Pro.
  8. Klicken Sie unter dem Textfeld auf Speichern.

Erstellen eines Projekts anhand der Vorlage

Ab sofort können Sie diese Vorlage verwenden, um ein Projekt zu erstellen.

  1. Klicken Sie auf dem Menüband in ArcGIS Pro auf die Registerkarte Projekt. Klicken Sie links in der Liste mit Registerkarten auf Neu.
    Hinweis:

    Alternativ können Sie eine zweite ArcGIS Pro-Sitzung starten. Klicken Sie in diesem Fall unter Zuletzt verwendete Vorlagen auf Andere Projektvorlage auswählen, um das Dialogfeld Neues Projekt aus Vorlage erstellen zu öffnen. Fahren Sie unten mit Schritt 4 fort.

  2. Klicken Sie auf der Projektseite Neu unter Neu auf Portal, und blenden Sie Eigene Inhalte ein.
    Neue unter "Eigene Inhalte" aufgeführte Projektseite mit Projektvorlage
    Projektvorlagen haben die Dateierweiterung .aptx.

    Die Vorlage für das Projekt "New Zealand" ist unter Eigene Inhalte aufgeführt. Obwohl Sie die Vorlage über diesen Speicherort aufrufen können, müssen andere Benutzer dorthin navigieren, da sich das Element nicht in ihrem Besitz befindet. Testen Sie den Workflow so, wie ein anderes Mitglied Ihrer Organisation ihn befolgen würde.

    Tipp:

    Wenn Sie die Vorlage lokal gespeichert haben, klicken Sie auf Computer statt auf Portal, und blenden Sie Dokumente ein, um auf die Projektvorlage zuzugreifen.

  3. Klicken Sie im unteren Bereich der Seite auf Andere Projektvorlage auswählen.
  4. Klicken Sie links im Dialogfeld Neues Projekt aus Vorlage erstellen auf Gesamtes Portal.
  5. Klicken Sie unter dem Suchfeld auf die Schaltfläche Eigene Organisation durchsuchen Eigene Organisation durchsuchen.

    Dadurch wird die Suche statt auf sämtliche in ArcGIS Online öffentlich freigegebene Elemente auf Elemente in Ihrer Organisation beschränkt.

  6. Geben Sie oben im Dialogfeld New Zealand template ein, und drücken Sie die Eingabetaste.

    Die Vorlage wird in den Suchergebnissen angezeigt.

  7. Klicken Sie auf New_Zealand_template_yourname, danach auf OK.
  8. Geben Sie dem Projekt im Dialogfeld Neues Projekt erstellen den Namen New Zealand Test, und klicken Sie auf OK. (Wenn Sie aufgefordert werden, Änderungen am geöffneten Projekt zu speichern, klicken Sie auf Nein.)

    Das auf der Vorlage basierende Testprojekt "New Zealand" wird geöffnet. Ihre Karte und Szene sind mit denen der Vorlage identisch.

  9. Klicken Sie auf dem Menüband auf die Registerkarte Karte. Klicken Sie in der Gruppe Navigieren auf Lesezeichen Lesezeichen.

    Das neue Projekt enthält vier Lesezeichen aus der Vorlage.

  10. Blenden Sie im Bereich Katalog auf der Registerkarte Projekt den Ordner Datenbanken ein.

    Das Projekt verfügt über zwei Geodatabases: die Projekt-Geodatabase "New Zealand Test", die leer ist, und die Geodatabase "create_a_project_template" mit den Feature-Classes "Autobahnen", "Populated_Places" und "Regionen". Alle über die Vorlage erstellten neuen Projekte sehen identisch aus.

  11. Klicken Sie auf der Symbolleiste für den Schnellzugriff auf Speichern Speichern, um das Projekt zu speichern.

ArcGIS Pro enthält eine Reihe von Projektvorlagen. Die Startseite enthält Vorlagen zum Starten eines Projekts mit einer Karte, mit der Katalogansicht, mit einer globalen Szene oder einer lokalen Szene. Sie können auch ohne eine Vorlage beginnen. So brauchen Sie Ihre Arbeit nicht in einem Projekt zu speichern.

Die von Ihnen in diesem Lernprogramm erstellte Vorlage wird auf der Startseite in der Liste der zuletzt verwendeten Vorlagen angezeigt. Sie wird auch in den ArcGIS Pro-Einstellungen auf der Registerkarte Zuletzt verwendet der Seite Neu angezeigt.

Zusätzliche Vorlagen befinden sich in den ArcGIS Pro-Einstellungen auf der Registerkarte Portal der Seite Neu unter Esri Projektvorlagen

Verwandte Themen