Skip To Content

Anpassen der Menübandoptionen

Sie können das Menüband von ArcGIS Pro anpassen, indem Sie neue Registerkarten erstellen und festlegen, welche Befehle darauf angezeigt werden. Sie können vorhandenen Registerkarten auch neue Gruppen und Befehle hinzufügen.

Um die Optionen für Menüband anpassen zu öffnen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Wenn ein Projekt geöffnet ist, klicken Sie auf die Registerkarte Projekt im Menüband. Klicken Sie alternativ auf der ArcGIS Pro-Startseite links unten auf Einstellungen.
  2. Klicken Sie links in der Liste auf Optionen.
  3. Klicken Sie im Menü Optionen des Dialogfelds unter Anwendung auf Menüband anpassen.

Hinzufügen von Registerkarten, Gruppen und Befehlen zum Menüband

Sie können Funktionen zu Ihrem Nutzen anpassen, indem Sie Befehle zu neuen Gruppen auf vorhandenen oder neuen Registerkarten des Menübands hinzufügen. Sie können bestimmte Anpassungen rückgängig machen oder das Menüband in den Standardzustand zurücksetzen.

Menüband anpassen (Dialogfeld)

KomponenteBeschreibung
1

Die Dropdown-Liste Befehle auswählen aus. Befehle, die Sie neuen Gruppen hinzufügen möchten, können Sie an ihrer aktuellen Position auf dem Menüband ("Liste mit Registerkarten") oder in einer alphabetischen Liste ("Alle Befehle") auswählen. Geoverarbeitungswerkzeuge finden Sie in einer eigenen Liste ("Geoverarbeitungswerkzeug").

2

Befehle werden standardmäßig im linken Fenster im Format Liste mit Registerkarten angezeigt. Um auf einen Befehl zuzugreifen, erweitern Sie die Registerkarten und Gruppen, in denen sich der Befehl befindet, und wählen Sie den Befehl dann aus.

3

Die aktuelle Konfiguration des Menübands wird im rechten Fenster angezeigt. Hier können neue Gruppen und Registerkarten hinzugefügt werden.

4

Schaltflächen zum Hinzufügen und Entfernen von Befehlen.

5

Schaltflächen zum Hinzufügen von neuen Registerkarten und Gruppen sowie zum Umbenennen von Registerkarten und Gruppen.

6

Optionen im Dropdown-Menü zum Zurücksetzen von Anpassungen.

7

Schaltfläche zum Zuweisen von Zugriffstasten (Tastenkombinationen) zu Befehlen.

8

Kontrollkästchen zum anzeigen von Befehls-IDs.

Elemente zum Anpassen des Menübands

Hinzufügen von Gruppen und Befehlen

Das Menüband wird am häufigsten durch Hinzufügen von Befehlen zu einer neuen Gruppe auf einer vorhandenen Registerkarte angepasst.

  1. Öffnen Sie die Optionen für Menüband anpassen wie oben beschrieben.
  2. Navigieren Sie im rechten Fenster mit der Bildlaufleiste, das die aktuelle Menübandkonfiguration darstellt, zu der Registerkarte, die Sie einer Gruppe hinzufügen möchten.
  3. Wählen Sie die Registerkarte aus. Optional können Sie auch die Registerkarte einblenden, damit die zugehörigen Gruppen angezeigt werden.
  4. Klicken Sie auf Neue Gruppe.

    Ausgewählte Registerkarte und Schaltfläche "Neue Gruppe"
    In diesem Beispiel wurde die Registerkarte "Aussehen" in der kontextbezogenen Registerkartengruppe "Feature-Layer" ausgewählt.

    Unter den anderen Gruppen auf der Registerkarte wird eine neue Gruppe hinzugefügt. Deren Standardname lautet Neue Gruppe.

  5. Wählen Sie Neue Gruppe aus, und klicken Sie auf Umbenennen.
  6. Ersetzen Sie im Dialogfeld Umbenennen den Anzeigenamen durch den gewünschten Namen. Klicken Sie auf OK.
  7. Übernehmen Sie in der Dropdown-Liste Befehle auswählen aus die Einstellung Liste mit Registerkarten. Alternativ können Sie auch auf den Dropdown-Pfeil klicken und Alle Befehle oder Geoverarbeitungswerkzeuge auswählen.
    Tipp:

    Wenn Sie Alle Befehle oder Geoverarbeitungswerkzeuge auswählen, wird ein Suchfeld angezeigt, mit dessen Hilfe Sie nach Befehlen suchen können.

  8. Navigieren Sie im Bildlauf-Fenster mit Befehlen zu dem Befehl, den Sie hinzufügen möchten, oder suchen Sie danach.
    Tipp:
    Vergrößern Sie das Dialogfeld Optionen, sodass die Namen der Befehle vollständig angezeigt werden.
  9. Wählen Sie einen Befehl aus, und klicken Sie auf Hinzufügen.

    Der zur neuen Gruppe hinzugefügte Befehl "Eigenschaften"
    In diesem Beispiel wurde der Befehl zum Öffnen von Layer-Eigenschaften zu einer neuen Gruppe mit dem Namen "Eigenschaften" hinzugefügt.

    Tipp:

    Wenn Sie einer Gruppe mehrere Befehle hinzufügen, können Sie die Reihenfolge, in der die Befehle angezeigt werden, mit den Pfeil-Schaltflächen rechts im Dialogfeld ändern.

  10. Klicken Sie auf OK.

    Das Dialogfeld Optionen wird geschlossen.

  11. Kehren Sie zu Ihrem Projekt zurück, oder öffnen Sie ein Projekt. Wählen Sie die Registerkarte aus, der Sie die neue Gruppe hinzugefügt haben.

    Die Gruppe und die entsprechenden Befehle werden auf der Registerkarte angezeigt.

    Registerkarte "Aussehen" mit der benutzerdefinierten Registerkarte "Eigenschaften" und der Schaltfläche "Layer-Eigenschaften"
    In diesem Beispiel können über die kontextbezogene Registerkarte "Aussehen" Layer-Eigenschaften geöffnet werden.

Neue Registerkarte hinzufügen

Sie können dem Menüband eine neue Registerkarte hinzufügen, um Befehle strukturieren, die in der ArcGIS Pro-Benutzeroberfläche nicht standardmäßig gruppiert sind.

  1. Öffnen Sie die Optionen für Menüband anpassen.
  2. Klicken Sie im rechten Fenster mit der Bildlaufleiste (aktuelle Menübandkonfiguration) auf Neue Registerkarte.

    Eine neue Registerkarte, die der Liste mit Registerkarten des Menübands hinzugefügt wurde

    Im Fenster werden unterhalb der anderen Kernregisterkarten oberhalb der ersten kontextbezogene Registerkartengruppe eine neue Registerkarte und eine neue Gruppe hinzugefügt. Im Menüband wird die neue Registerkarte rechts neben den anderen Kernregisterkarten angezeigt.

    Hinweis:

    Eine neue Registerkarte können Sie an einer anderen Position einfügen, indem Sie vor dem Hinzufügen der neuen Registerkarte eine vorhandene Registerkarte auswählen. Dies wird jedoch nicht empfohlen, da die neue Registerkarte möglicherweise nicht in jedem Kontext an der gewünschten Position angezeigt wird. Zu kontextbezogenen Registerkartengruppen können keine neuen Registerkarten hinzugefügt werden.

  3. Wählen Sie die neue Registerkarte aus, und klicken Sie auf Umbenennen. Ersetzen Sie im Dialogfeld Umbenennen den Standardnamen durch den gewünschten Namen. Klicken Sie auf OK.
  4. Klicken Sie unter der neuen Registerkarte auf Neue Gruppe, um sie auszuwählen. Benennen Sie die neue Gruppe um.
  5. Wählen Sie die neue Registerkarte aus. Fügen Sie ggf. neue Gruppen hinzu, und benennen Sie sie um. Wenn Sie neue Gruppen hinzugefügt haben, wählen Sie eine Gruppe aus, um dieser Gruppe Befehle hinzuzufügen.
  6. Übernehmen Sie in der Dropdown-Liste Befehle auswählen aus die Einstellung Liste mit Registerkarten, oder klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil, und wählen Sie eine andere Option aus.
  7. Navigieren Sie im Bildlauf-Fenster mit Befehlen zu einem Befehl, oder suchen Sie danach. Wählen Sie den Befehl aus, und klicken Sie auf Hinzufügen.
  8. Fügen Sie der Gruppe weitere Befehle hinzu, und fügen Sie anderen Gruppen auf der Registerkarte Befehle hinzu. Klicken Sie abschließend auf OK.

    Das Dialogfeld Optionen wird geschlossen.

  9. Kehren Sie zu Ihrem Projekt zurück, oder öffnen Sie ein Projekt, um die Anpassung anzuzeigen.

    Eine benutzerdefinierte Registerkarte auf dem Menüband
    Dem Menüband wird eine neue Registerkarte mit dem Namen "Konvertieren" hinzugefügt.

Rückgängig machen von Menübandanpassungen

Bei Bedarf können Sie Ihre Anpassungen rückgängig machen.

Entfernen von Befehlen, Gruppen oder Registerkarten

Unter Umständen möchten Sie einen Befehl entfernen, den Sie einer neuen Gruppe hinzugefügt haben. Unter Umständen möchten Sie eine Gruppe entfernen, die Sie einer vorhandenen oder neuen Registerkarte hinzugefügt haben. Oder Sie möchten eine neue Registerkarte entfernen, die Sie hinzugefügt haben.

  1. Öffnen Sie die Optionen für Menüband anpassen.
  2. Navigieren Sie im rechten Fenster mit der Bildlaufleiste (aktuelle Menübandkonfiguration) zu dem Befehl, der Gruppe oder der Registerkarte, den bzw. die Sie hinzugefügt haben, und wählen Sie den Befehl bzw. die Gruppe oder Registerkarte aus.
  3. Klicken Sie auf Entfernen. (Alternativ können Sie auch mit der rechten Maustaste auf das ausgewählte Element und anschließend auf Entfernen klicken.)

    Ein Befehl, der zum Entfernen aus einer benutzerdefinierten Gruppe ausgewählt wurde
    In diesem Beispiel wird ein Befehl aus einer Gruppe entfernt.

    Hinweis:

    Wenn Sie eine Gruppe entfernen, werden auch alle zugehörigen Befehle entfernt. Wenn Sie eine Registerkarte entfernen, werden auch alle zugehörigen Gruppen entfernt.

Zurücksetzen von Anpassungen

Verwenden Sie die Schaltfläche Zurücksetzen, um alle Anpassungen auf einer ausgewählten Registerkarte oder im Menüband rückgängig zu machen.

  1. Öffnen Sie die Optionen für Menüband anpassen.
  2. Navigieren Sie im rechten Fenster mit der Bildlaufleiste (aktuelle Menübandkonfiguration) zu einer angepassten Registerkarte, und wählen Sie sie aus.
  3. Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil Zurücksetzen neben Anpassungen, und klicken Sie auf Ausgewähltes Element zurücksetzen.

    Eine ausgewählte Registerkarte, auf der der Befehl "Ausgewähltes Element zurücksetzen" ausgewählt wurde
    In diesem Beispiel wird die benutzerdefinierte Gruppe "Eigenschaften" auf der Registerkarte "Aussehen" entfernt. Würden sich auf der Registerkarte weitere benutzerdefinierte Gruppen befinden, würden sie ebenfalls entfernt werden.

    Alle Anpassungen der ausgewählten Registerkarte werden rückgängig gemacht, und die Standardkonfiguration der Registerkarte wird wiederhergestellt. Auf Anpassungen anderer Registerkarten hat diese Aktion keine Auswirkungen.

    Tipp:

    Um alle Anpassungen im Menüband rückgängig zu machen, klicken Sie auf Alles zurücksetzen. Mit dieser Option wird die Standardkonfiguration der Registerkarte wiederhergestellt.

Verwenden von Zugriffstasten

Mithilfe von Zugriffstasten, auch als Tastenkombinationen bezeichnet, können Sie einen Befehl mit einer bestimmten Tastenkombination oder Funktionstaste ausführen.

Zuweisen von Zugriffstasten

Für Befehle, die Sie häufig verwenden, können Sie Zugriffstasten festlegen.

  1. Öffnen Sie die Optionen für Menüband anpassen.
  2. Navigieren Sie hierzu im linken Fenster mit der Bildlaufleiste (Liste mit Befehlen) zu einem Befehl, und wählen Sie ihn aus.
  3. Geben Sie unter Zugriffstasten eine Tastenkombination ein, und klicken Sie auf Zuweisen.

    Zugriffstasten, die einem Befehl zugewiesen wurden
    In diesem Beispiel wurde die Tastenkombination Alt+L dem Befehl zugewiesen, mit dem Layer-Eigenschaften geöffnet werden.

  4. Klicken Sie auf OK.
  5. Kehren Sie zu Ihrem Projekt zurück, oder öffnen Sie ein neues Projekt, um die Zugriffstasten zu verwenden.

    Die Zugriffstasten funktionieren nur im entsprechenden Kontext. Zugriffstasten, mit denen beispielsweise Layer-Eigenschaften geöffnet werden, funktionieren nur, wenn eine Kartenansicht aktiv ist und im Bereich Inhalt ein Layer ausgewählt wurde.

    Hinweis:

    Wenn Sie eine Tastenkombination eingeben, die bereits einem anderen Befehl (einem ArcGIS Pro-Standardbefehl oder einem Befehl, den Sie hinzugefügt haben) zugewiesen wurde, wird eine Meldung mit dem Befehl angezeigt, dem die Tastenkombination derzeit zugewiesen ist. Wenn Sie möchten, können Sie die Zuweisung außer Kraft setzen.

Löschen von Zugriffstasten

Wenn Sie eine Tastenkombination nicht verwenden, können Sie sie löschen.

  1. Öffnen Sie die Optionen für Menüband anpassen.
  2. Wählen Sie hierzu im linken Fenster mit der Bildlaufleiste einen Befehl aus, dem Zugriffstasten zugewiesen wurden.
    Hinweis:

    Wenn einem Befehl Zugriffstasten zugewiesen wurden, wird bei Auswahl des Befehls die Tastenkombination im Feld Zugriffstasten angezeigt. Andernfalls ist das Feld leer.

  3. Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil Zuweisen und anschließend auf Zurücksetzen.

    Die Zugriffstasten werden im Feld Zugriffstasten entfernt.

    Tipp:

    Um alle benutzerdefinierten Zugriffstasten zu löschen, klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil Zuweisen und dann auf Alle Zugriffstasten zurücksetzen. Auf ArcGIS Pro-Standardzugriffstasten hat diese Aktion keine Auswirkungen.

Befehls-IDs in ScreenTips anzeigen

Jeder Befehl verfügt über eine eindeutige Text-ID, die von Add-in-Entwicklern zum Suchen nach Befehlen oder zum Aufrufen von Befehlen verwendet wird. Die Befehls-ID kann zur einfachen Orientierung im Menüband im ScreenTip des Befehls angezeigt werden.

  1. Öffnen Sie die Optionen für Menüband anpassen.
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Befehls-IDs in ScreenTips anzeigen.
  3. Klicken Sie auf OK.
  4. Kehren Sie zu Ihrem Projekt zurück, oder öffnen Sie ein Projekt. Zeigen Sie mit der Maus auf einen Befehl im Menüband, um den entsprechenden ScreenTip anzuzeigen.

    Befehls-ID, die im ScreenTip für die Schaltfläche "Werkzeuge" auf der Registerkarte "Analyse" angezeigt wird

    Wenn Sie nicht mehr möchten, dass Befehls-IDs angezeigt werden, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Befehls-IDs in ScreenTips anzeigen in den Optionen für Menüband anpassen.

    Tipp:

    Die Befehls-ID können Sie auch abrufen, indem Sie in einem der Fenster mit Bildlaufleiste zu einem Befehl navigieren, mit der rechten Maustaste auf den Befehl klicken und dann auf ID in die Zwischenablage kopieren klicken.

Verwandte Themen