Skip To Content

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen über ArcGIS Pro sind zu Referenzzwecken aufgelistet.

Wenn Sie eine Frage haben, die bei anderen Benutzern Ihrer Meinung nach ebenfalls häufig auftreten könnte, klicken Sie auf den Feedbacklink im webbasierten Hilfesystem, um sie als Kandidaten vorzuschlagen.

Installation

Lizenzierung

Funktionalität

Für ArcMap-Benutzer

Zusätzliche Quellen

Welche Systemvoraussetzungen bestehen für ArcGIS Pro?

Zeigen Sie die Systemanforderungen an.

Hinweis:

ArcGIS Pro wird unter Windows 10 ab Version 1.1.1 unterstützt, unter Windows XP oder Vista jedoch nicht.

Woran erkenne ich, ob ich ArcGIS Pro installieren kann?

ArcGIS Pro ist Teil von ArcGIS Desktop und Kunden mit aktuellem Wartungsvertrag für ArcGIS Desktop können ArcGIS Pro installieren. Falls Sie aktuell ArcGIS Desktop nicht besitzen, können Sie eine kostenlose Testversion erhalten.

Kann ArcGIS Pro auf einem Computer zusammen mit ArcMap installiert werden?

Ja, Sie können ArcGIS Pro auf demselben Computer, auf dem sich ArcMap und andere ArcGIS Desktop-Anwendungen befinden, oder auf einem Computer installieren, auf dem weder ArcMap noch andere Esri-Produkte vorhanden sind.

Benötige ich die aktuelle Version von ArcMap, bevor ich ArcGIS Pro installieren kann?

Nein, Sie können ArcGIS Pro auf einem Computer, auf dem sich eine beliebige Version von ArcMap befindet, oder auf einem Computer installieren, auf dem keine Esri Produkte vorhanden sind. Sie können jedoch pro Computer nur eine Version von ArcGIS Pro installieren.

Muss ich ArcGIS Pro deinstallieren, bevor ich die aktuelle Version installieren kann, wenn bereits die frühere Version installiert ist?

Die vorherige Version von ArcGIS Pro muss nicht deinstalliert werden, bevor die aktuelle Version installiert wird. Wenn Sie jedoch Sprachpakete für die vorherige Version von ArcGIS Pro installiert haben, wird empfohlen, alle Sprachpakete von ArcGIS Pro zu deinstallieren, bevor Sie ArcGIS Pro installieren. Beachten Sie, dass jeweils nur eine Version von ArcGIS Pro auf einem Computer installiert werden kann. Daher wird beim Installieren einer neuen Version die alte überschrieben.

Kann ArcGIS Pro auf einem Computer mit einem lokalisierten Betriebssystem installiert werden?

Ja, obwohl es sich empfiehlt, das standardmäßige Installationsverzeichnis zu verwenden und die Installation nicht in einen Pfad mit Unicode-Zeichen durchzuführen. Wenn Sie beim Installieren oder Deinstallieren die Meldung "Fehler 1324, der Pfad ???????? enthält ein ungültiges Zeichen" erhalten, wenden Sie sich an den technischen Support von Esri. Ein Analyst kann Ihnen eine .reg-Datei zur Verfügung stellen, die auf Ihrem Computer gespeichert werden muss. Doppelklicken Sie auf die Datei .reg, und deinstallieren Sie ArcGIS Pro.

Wie wird ArcGIS Pro aktualisiert?

Sie erhalten Benachrichtigungsmeldungen zu Aktualisierungen in ArcGIS Pro, wenn eine neue Version zum Installieren verfügbar ist. Diese Benachrichtigungen dürfen nicht mit einer automatischen Aktualisierung verwechselt werden. Wenn Sie auf die Meldung klicken, wird die Seite Info angezeigt, auf der Sie weitere Informationen zur jeweiligen Aktualisierung erhalten und den Download starten können.

Wo kann ich ArcGIS Pro herunterladen?

Wenn Sie über einen aktuellen Wartungsvertrag für ArcGIS Desktop verfügen, können Sie ArcGIS Pro und alle optionalen Setups von My Esri herunterladen. Wenn Sie nicht über ArcGIS Desktop verfügen, können Sie sich für eine kostenlose Testversion registrieren und den in der E-Mail bereitgestellten Links folgen, um ArcGIS Pro herunterzuladen.

Wird ArcGIS Pro in virtualisierten Umgebungen unterstützt?

Ja, ArcGIS Pro wird in virtuellen Umgebungen unterstützt? Weitere Informationen zu unterstützten Umgebungen finden Sie unter ArcGIS Pro Systemanforderungen.

Kann ich ArcGIS Pro auf mehreren Computern ausführen?

Dies ist davon abhängig, welches Lizenzierungsmodell Sie verwenden:

  • Wenn Sie mit ArcGIS Online oder ArcGIS Enterprise mit einem Named-User-Konto verbunden sind, können Sie sich auf bis zu drei Computern gleichzeitig anmelden. Wenn Ihre Verbindung getrennt und Ihre Lizenz auf den Offline-Modus gesetzt ist, können Sie mit dem Computer arbeiten, der offline genommen wurde.
  • Mit einer Single-Use-Lizenz können zwei Computer autorisiert werden.
  • Concurrent-Use-Lizenzen ermöglichen die Autorisierung eines Computers pro Lizenz.

Können Administratoren die Aktualisierungsbenachrichtigungen in ArcGIS Pro sperren, damit Endbenutzer keine Aktualisierungen von der Anwendung aus installieren können.

Ja, dies ist möglich, indem die entsprechenden Änderungen in der Windows-Registrierung vorgenommen werden, wie in diesem Artikel des Esri Support erläutert. Durch diese Änderungen wird verhindert, dass ArcGIS Pro nach Aktualisierungen sucht, werden Benachrichtigungsmeldungen, die Benutzern beim Starten angezeigt werden, gesperrt, und Aktualisierungen, die andernfalls auf der Seite Info innerhalb der Anwendung angezeigt werden, ausgeblendet.

Kann ich ArcGIS Pro abrufen, wenn ich keine Lizenz für ArcGIS Desktop besitze?

Nein. ArcGIS Pro ist Teil von ArcGIS Desktop, und nur Kunden, die über einen aktuellen Wartungsvertrag für ArcGIS Desktop verfügen oder sich für eine ArcGIS-Testversion registriert haben, können ArcGIS Pro autorisieren. Wenn Sie über keinen aktuellen Wartungsvertrag verfügen, haben Sie keinen Zugriff auf ArcGIS Pro. Auf der Seite "Esri Maintenance Program" erfahren Sie, wie Sie wieder zu einem Wartungsvertrag gelangen.

Wie erhalte ich Concurrent-Use- oder Single-Use-Lizenzen für ArcGIS Pro?

ArcGIS Pro wird standardmäßig mit einem Named User lizenziert. Um ArcGIS Pro mit Concurrent-Use- oder Single-Lizenzen zu autorisieren, können Sie Ihre Named-User-Lizenzen über My Esri umwandeln. Der Concurrent-Use-Lizenztyp ist jedoch nur für Kunden verfügbar, die bereits über Concurrent-Use-Lizenzen für ArcGIS Desktop mit einem aktuellen Wartungsvertrag verfügen.

Wenn ich die Named-User-Lizenz verwenden möchte, später die Wartung erlischt und mein Named-User-Konto abläuft, kann ich trotzdem von meiner Named-User-Lizenz zu einer Concurrent-Use- oder Single-Use-Lizenz wechseln?

Ja, Sie können die Concurrent-Use- oder Single-Use-Lizenzen über My Esri bereitstellen, die Software weiterhin verwenden und auf Projekte zugreifen. Sie erhalten jedoch keine Softwareaktualisierungen mehr. Auf der Seite "Esri Maintenance Program" können Sie jederzeit wieder einen Wartungsvertrag abonnieren.

Wenn ich meine ArcGIS Pro-Lizenz als Concurrent-Use- oder Single-Use-Lizenz bereitstelle, kann ich später wieder zu einer Named-User-Lizenz wechseln?

Die umgekehrte Umwandlung ist derzeit in My Esri nicht verfügbar. Wenn Sie Ihre Named-User-Lizenzen in Concurrent-Use- oder Single-Use-Lizenzen umwandeln und zu einer Named-User-Lizenz zurückkehren möchten, müssen Sie sich an den Esri Customer Service oder Ihren zuständigen Distributor wenden.

Was geschieht, wenn ich als Administrator all meine Named-User-Lizenzen von ArcGIS Pro in Concurrent-Use-Lizenzen umwandeln möchte, einige Benutzer jedoch ihre Named-User-Lizenzen offline genommen haben?

Sie können die Lizenzen bereitstellen, müssen die Benutzer jedoch darüber informieren, dass die Offline-Lizenz umgewandelt wurde und sie ihre Lizenz in eine Concurrent-Use-Lizenz aktualisieren müssen. Im Falle einer Unterlassung verstoßen Sie gegen die Bedingungen des Lizenzvertrags.

Wenn ich ArcGIS Pro über ArcGIS Enterprise lizenziert habe, kann ich meine Lizenzen als Concurrent-Use- oder Single-Use-Lizenzen bereitstellen?

Ja, die Umwandlung ist möglich, Sie müssen sich jedoch telefonisch mit dem Esri Customer Service in Verbindung setzen, damit ein Zertifikat der Löschung übermittelt wird, da die Lizenzen bereits für ArcGIS Enterprise bereitgestellt wurden. Die Lizenzen werden anschließend wieder in die standardmäßige Named-User-Lizenz umgewandelt und Sie können die Lizenzen als Concurrent-Use- oder Single-Use-Lizenz zuweisen. Wenn Sie Lizenzen umwandeln möchten, sollte dies zum Zeitpunkt der Verlängerung Ihrer ArcGIS Desktop-Wartung erfolgen.

Kann ich den zugewiesenen Benutzer von ArcGIS Pro in einen anderen Benutzer ändern?

Ja. Wenn Sie die standardmäßige Named-User-Lizenzierung verwenden, können Sie ArcGIS Online oder ArcGIS Enterprise verwenden, um ArcGIS Pro und die entsprechenden Erweiterungen Named Usern zuzuweisen, sie zu widerrufen und ihnen erneut zuzuweisen. Administratoren können außerdem sehen, wie viele ArcGIS Pro-Lizenzen verfügbar sind, wem sie zugewiesen sind und wann ein Benutzer zum letzten Mal bei ArcGIS Pro angemeldet war.

Wie weise ich als Administrator Lizenzen für ArcGIS Pro zu?

Weitere Informationen zum Zuweisen von ArcGIS Pro-Lizenzen finden Sie im Hilfethema Zuweisen von Named-User-Lizenzen in ArcGIS Online.

Werden ArcMap- und ArcGIS Pro-Lizenzen mit demselben License Manager autorisiert?

Ja. Sie können denselben License Manager zum Autorisieren und Verwalten von ArcMap- und ArcGIS Pro-Lizenzen verwenden.

Verwendet ArcGIS Pro dieselben Lizenzen wie ArcMap?

Nein, Sie müssen sowohl ArcGIS Pro- als auch ArcMap-Lizenzen autorisieren, um ArcGIS Pro und ArcMap verwenden zu können. Wenn Sie Concurrent-Use-Lizenzierung für ArcMap und ArcGIS Pro verwenden, können Sie beide Lizenztypen mit demselben License Manager verwalten.

Wenn ich über eine Concurrent-Use- oder Single-Use-Lizenz verfüge, kann ich auf ArcGIS Online-Karten und -Services in ArcGIS Pro zugreifen?

Ja. Es ist jedoch ein Named-User-Konto erforderlich, um auf ArcGIS Online-Karten und -Services zuzugreifen und Inhalt, der mit ArcGIS Pro erstellt wurde, im Web zu veröffentlichen. Sie müssen auch dann mit Ihrem Named-User-Konto bei Ihrem Portal angemeldet sein, wenn Ihre Lizenz mit einer Concurrent-Use- oder Single-Use-Lizenz autorisiert wurde. Wenn Sie über einen aktuellen Wartungsvertrag verfügen, erhalten Sie für jede in Wartung befindliche ArcGIS Desktop-Lizenz ein Named-User-Konto.

Wie starte ich als Benutzer einer Sitzung in ArcGIS Pro?

Wenn Sie ArcGIS Pro zum ersten Mal starten, wird das Dialogfeld Anmelden angezeigt, in dem Sie sich mit Ihren ArcGIS Online- oder ArcGIS Enterprise-Anmeldeinformationen anmelden. Wenn Sie eine andere Lizenz als die standardmäßige Named-User-Lizenz verwenden, wenden Sie sich an Ihren Administrator, um den License Manager-Host-Namen oder die Autorisierungsnummer zu erhalten, je nachdem, welchen Lizenztyp Sie verwenden.

Kann ich meine ArcGIS Pro-Lizenz offline nehmen?

Ja. Wenn Sie über eine Named-User- oder Concurrent-Use-Lizenz verfügen, können Sie Ihre Lizenz auf der Registerkarte Lizenzierung in ArcGIS Pro offline nehmen. Single-Use-Lizenzen werden standardmäßig verwendet, um offline zu arbeiten, da Sie auf jedem Computer einzeln autorisiert werden.

Ich versuche, meine Lizenz wieder online zu nehmen, die Option ist jedoch nicht verfügbar. Wie kann ich sie aktivieren?

Um eine Offline-Lizenz an Ihr Lizenzierungs-Portal zurückzugeben, müssen Sie bei der Organisation angemeldet sein, die die Lizenz ausgecheckt hat. Klicken Sie auf der Registerkarte Projekt auf Portale, suchen Sie das Portal mit dem grauen Schlüsselsymbol (Ihr Lizenzierungs-Portal), und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Klicken Sie auf Anmelden, und geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein. Kehren Sie zur Seite Lizenzierung zurück. Das Kontrollkästchen Offline-Modus für ArcGIS Pro autorisieren ist aktiviert. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um die Offline-Lizenz an Ihr Lizenzierungs-Portal zurückzugeben, und geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein, falls Sie dazu aufgefordert werden.

Wie ändere ich mein Lizenzierungs-Portal?

Starten Sie ArcGIS Pro, und klicken Sie im Fenster Anmelden auf Lizenzierungsoptionen konfigurieren. Wenn Sie bereits bei einem Portal angemeldet sind, melden Sie sich ab, und starten Sie die Anwendung neu, um das Fenster Anmelden zu öffnen. Wählen Sie im Dialogfeld Lizenzierung Ihr Lizenzierungs-Portal aus, geben Sie die Portal-URL ein, und klicken Sie auf OK. Starten Sie ArcGIS Pro neu, damit die Änderungen wirksam werden, und geben Sie bei der Anmeldung Ihre Anmeldeinformationen ein.

Wie kann ich ermitteln, welche ArcGIS Pro-Lizenzen mir zugewiesen sind?

Klicken Sie in ArcGIS Pro auf die Registerkarte Projekt. Klicken Sie auf Lizenzierung, um Ihre Lizenzstufe und Erweiterungen anzuzeigen.

Wie kann ich ArcGIS Online (www.arcgis.com) aus der Liste meiner Portale entfernen?

Starten Sie die Anwendung und klicken Sie auf die Registerkarte Portale. Zeigen Sie in der Liste der Portal mit der Maus auf den Namen des Portals, das entfernt werden soll, und klicken Sie auf Entfernen Entfernen. Wenn Sie ArcGIS Pro als Named User lizenziert haben, können Sie kein Portal entfernen, das Ihnen als Ihr Lizenzierungs-Portal zugeordnet ist. Erhalten Sie weitere Informationen zum Verwalten von Portal-Verbindungen aus ArcGIS Pro.

Wie ändere ich das Standardverzeichnis zum Erstellen und Speichern von neuen Projekten in ArcGIS Pro?

Starten Sie die Anwendung, und klicken Sie auf die Registerkarte Projekt Klicken Sie auf Optionen und auf Allgemein, und wählen Sie Neue Projekte in einem anderen lokalen Ordner oder einem Netzwerkordner erstellen aus. Navigieren Sie zu dem gewünschten Ordner, und klicken Sie auf Auswählen.

Wie greife ich auf die Hilfe zu, wenn ich offline arbeiten möchte?

Wenn Sie die Offline-Hilfe installiert haben, klicken Sie in ArcGIS Pro auf die Registerkarte Projekt. Klicken Sie auf Optionen und auf Allgemein, und wählen Sie die Option Offline-Hilfe über Ihren Computer aus.

Wie ändere ich Standardeinstellungen?

Auf der Registerkarte Projekt können Sie Änderungen an den Standardeinstellungen vornehmen. Klicken Sie auf die Registerkarte Projekt und auf Optionen. Im Dialogfeld Optionen können Sie die Standardeinstellungen für Ihr aktuelles Projekt oder die Standardeinstellungen für zukünftige Projekte ändern.

Kann ich das Design für ArcGIS Pro ändern?

Ja. Für ArcGIS Pro sind zwei Designs verfügbar: hell und dunkel. Auf der Registerkarte Allgemein können Sie im Dialogfeld Optionen das Design Ihrer Anwendung ändern.

Wie entferne ich die zuletzt verwendeten Projekte über die Startseite?

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Projekt, das Sie entfernen möchten, und klicken Sie auf Aus Liste entfernen.

Gibt es eine Möglichkeit, meine Ordner- und Datenbankverbindungen festzulegen, damit dies nicht für jedes Projekt manuell erfolgen muss?

Ja. Eine Möglichkeit besteht darin, Ihre Verbindungen zu Ihrer Liste der Projekt-Favoriten hinzuzufügen. Alternativ können Sie eine Projektvorlage erstellen, die Verbindungen zu Datenbanken und Ordnern enthält, über die neue Projekte erstellt werden können.

Warum ist die Schaltfläche Daten hinzufügen in meinem Projekt in ArcGIS Pro nicht verfügbar?

Wenn Sie Ihrem Projekt eine Karte oder Szene hinzufügen, wird die Schaltfläche Daten hinzufügen auf der Registerkarte Karte aktiviert. Sie können eine leere Karte oder Szene über die Registerkarte Einfügen hinzufügen.

Kann ich Personal-Geodatabases (.mdb) als Datenquellen für ArcGIS Pro verwenden?

Nein. Personal-Geodatabases werden in ArcGIS Pro nicht unterstützt, daher können Sie keine Personal-Geodatabase-Datasets als Eingaben für Geoverarbeitungswerkzeuge verwenden oder diese Datasets als Ausgaben erstellen. File-Geodatabases werden vollständig unterstützt und sind die Standard-Workspaces für ArcGIS Pro-Projekte.

Ist die Erweiterung "3D Analyst" erforderlich, damit ArcGIS Pro mit 3D-Karten und -Layouts verwendet werden kann?

Nein. Sie können auch dann in 3D-Karten navigieren, sie erstellen, bearbeiten und freigeben, wenn Sie nicht über diese Erweiterung verfügen. Die Erweiterung "3D Analyst" ist nur für die Ausführung von 3D-Analysen erforderlich. Wenn Sie Geoverarbeitungswerkzeuge in der Toolbox "3D Analyst" ausführen möchten, benötigen Sie die Erweiterung "3D Analyst".

Können ArcGIS Pro Bing-Grundkarten hinzugefügt werden?

Ja, um Bing-Grundkarten verwenden zu können, benötigen Sie jedoch einen Bing Maps-Schlüssel.

Wie erstelle ich eine neue ArcGIS Pro-Karte ohne eine Grundkarte?

Neue Karten in ArcGIS Pro werden mit der Standardgrundkarte Ihrer ArcGIS Online-Organisation geöffnet. Um neue Karten ohne Grundkarte zu erstellen, klicken Sie auf die Registerkarte Projekt und auf Optionen. Klicken Sie im Dialogfeld Optionen auf Karte und Szene. Wählen Sie unter Grundkarte Keine aus. Wenn Sie zu Ihrem Projekt zurückkehren, fügen Sie auf der Registerkarte Einfügen eine neue Karte hinzu. Es wird keine Grundkarte angezeigt.

Funktioniert meine für ArcMap erstellte ArcObjects-Anwendung in ArcGIS Pro?

Nein, ArcGIS Pro verfügt über eine neue .NET API und die Funktionen und Workflows unterscheiden sich in vielen Fällen von denen in ArcMap. Die neue API wurde mit ArcObjects erstellt; allerdings wird ArcObjects nicht direkt bereitgestellt.

Funktionieren Python-Skripte und Toolboxes, die für ArcMap geschrieben wurden, in ArcGIS Pro?

In der Regel trifft dies zu. ArcGIS Pro verwendet Python 3.x, während andere Anwendungen in ArcGIS Desktop und ArcGIS Server Python 2.x verwenden. Trotz einiger erheblicher Unterschiede zwischen diesen Python-Versionen können viele Geoverarbeitungsskripte sowohl in ArcMap als auch in ArcGIS Pro unverändert verwendet werden. Beachten Sie die Informationen zur Python-Migration für ArcGIS Pro. Sie können das Geoverarbeitungswerkzeug Werkzeuge für die Verwendung in ArcGIS Pro analysieren verwenden, um ein Skript oder eine Toolbox für erforderliche Aktualisierungen zu analysieren.

Sind alle Geoverarbeitungswerkzeuge aus ArcMap in ArcGIS Pro enthalten?

Die meisten Geoverarbeitungswerkzeuge, die in ArcMap verfügbar sind, sind auch in ArcGIS Pro verfügbar und funktionsfähig. Einige Werkzeuge sind jedoch noch nicht verfügbar in ArcGIS Pro . Einige Werkzeuge wurden noch nicht für die Verwendung in ArcGIS Pro aktualisiert, sind jedoch in einer zukünftigen Version verfügbar. Andere Werkzeuge verarbeiten ein Dataset, das nicht in ArcGIS Pro unterstützt wird, und werden daher nie zur Verfügung stehen.

Funktionieren in vorherigen Versionen von ArcMap erstellte Modelle in ArcGIS Pro?

Ja, dies trifft in den meisten Fällen zu. Wenn ein Werkzeug jedoch noch nicht in ArcGIS Pro verfügbar ist, funktioniert das Modell nicht. Sie müssen möglicherweise warten, bis dieses Werkzeug in einer zukünftigen Version von ArcGIS Pro verfügbar ist, oder Sie können das Werkzeug entfernen, um das Problem zu umgehen. Wenn darüber hinaus in ArcGIS Pro ein im Modell enthaltendes Werkzeug geändert wurde, funktioniert das Modell erst, wenn Sie das Modell aktualisieren (öffnen Sie das Modell in ArcGIS Pro, und überprüfen und speichern Sie es). Weitere Informationen dazu, wie Sie ermitteln, welche Änderungen vorgenommen werden müssen, damit das Werkzeug in ArcGIS Pro funktioniert, finden Sie auf der Hilfeseite des Werkzeugs. Ein allgemeines Problem besteht darin, dass das Werkzeug "Feld berechnen" geändert wurde, um ausschließlich Python-Ausdrücke zu unterstützen.

Kann ich Modelle in ArcGIS Pro ausführen, die ich in ArcMap erstelle?

Nein, Modelle, die in ArcGIS Pro neu erstellt, geöffnet oder gespeichert wurden, können in ArcMap nicht direkt verwendet werden. Sie können jedoch die enthaltene Toolbox als vorherige Version (10.4, 10.3 usw.) speichern und diese Toolbox in ArcMap verwenden. Es ist am sichersten, eine Kopie der ursprünglichen Toolbox zu erstellen, bevor Modelle in ArcGIS Pro geändert werden.

Kann ich meine Karten aus ArcMap in ArcGIS Pro verwenden?

Ja, Kartendokumente (.mxd), Szenen (.sxd) und Globen (.3DD) können in ArcGIS Pro importiert werden. Nachdem diese in ArcGIS Pro importiert wurden, können sie als Projekte gespeichert werden (.aprx). Ein ArcGIS Pro-Projekt kann nicht in ArcMap geöffnet werden. Auf die von der Anwendung verwendeten Daten kann jedoch von ArcMap oder ArcGIS Pro über die Geodatabase zugegriffen werden. Daher kann auf Datenebene eine Zusammenarbeit bestehen. Services, die mit ArcGIS Pro veröffentlicht werden, können mit ArcMap verwendet und dafür freigegeben werden. ArcMap und ArcGIS Pro können außerdem auf demselben Computer gleichzeitig ausgeführt werden, sodass beide Anwendungen für den Zugriff und das Arbeiten mit lokalen Daten und Online-Services genutzt werden können.

Wie gebe ich eine in ArcGIS Pro erstellte Karte für einen Benutzer frei, der ArcMap verwendet?

Sie können keine Karte in ArcGIS Pro als Kartendokument exportieren (.mxd). Wenn Sie jedoch Geodatabases, Shapefiles oder andere unterstützte Formate verwenden, können die Daten zwischen Anwendungen freigegeben und Karten als Services über ArcGIS Pro veröffentlicht und für Benutzer freigegeben werden, die ArcMap, ArcGIS Online oder ArcGIS Enterprise verwenden.

Kann ich meine lizenzierten ArcGIS Desktop-Erweiterungen mit ArcGIS Pro verwenden?

Ja. Da ArcGIS Pro Teil von ArcGIS Desktop ist, sind Sie berechtigt, dieselben Erweiterungen für ArcGIS Pro zu nutzen, die Sie mit ArcMap (falls verfügbar) verwenden. Die folgenden Erweiterungen sind für ArcGIS Pro verfügbar: ArcGIS Business Analyst, Production Mapping, Aviation Charting, ArcGIS Image Analyst, Defense Mapping, Erweiterung "ArcGIS 3D Analyst", Erweiterung "ArcGIS Spatial Analyst", Erweiterung "ArcGIS Network Analyst", ArcGIS Workflow Manager for Desktop, Erweiterung "ArcGIS Data Interoperability for Desktop" und ArcGIS Data Reviewer for Desktop. Die Erweiterungslizenzen für ArcGIS Pro werden mit derselben Methode verwaltet, die Sie für Ihre ArcGIS Pro-Lizenz ausgewählt haben.

Ich habe ein Kartendokument (.mxd) mit mehreren Datenrahmen importiert, es wird aber nur einer angezeigt. Was ist mit den anderen passiert?

Wenn Sie ein Kartendokument importieren (.mxd), werden nach Möglichkeit alle Dateien importiert, es wird jedoch nur ein Datenrahmen im Projekt geöffnet. All Ihre Datenrahmen werden als Karten importiert und dem Bereich Katalog unter Karten hinzugefügt.

Wo sind meine ArcMap-Styles?

Zahlreiche ArcMap-Styles wurden entfernt und sind in ArcGIS Pro nicht mehr als System-Styles verfügbar. Sie können jedoch weiterhin auf diese Styles zugreifen. Um einen Style zu Ihrem Projekt hinzuzufügen, klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Styles auf das Dropdown-Menü Hinzufügen und danach auf System-Style hinzufügen. Viele Styles wurden in das ArcGIS Pro-Format *.stylx konvertiert und in ArcGIS Online unter Esri Styles eingefügt. Klicken Sie im Bereich Katalog unter der Registerkarte Portal auf Gesamtes Portal Gesamtes Portal, und suchen Sie nach stylx, um alle verfügbaren Style-Dateien zu suchen.

Wie wird eine Editiersitzung in ArcGIS Pro gestartet?

Editiersitzungen müssen nicht in ArcGIS Pro gestartet werden, da die Bearbeitungsfunktion immer aktiviert ist. Klicken Sie auf dem Menüband auf die Registerkarte Bearbeiten, um Werkzeuge für die Bearbeitung zu suchen.

Gibt es Videos, die ich mir ansehen kann, um weitere Informationen für den Einstieg zu erhalten?

Ja, die ArcGIS Pro-Wiedergabeliste auf YouTube umfasst Videos zu unterschiedlichen Themen für ein breites Publikum.

Bietet Esri Schulungen für ArcGIS Pro an?

Ja. Esri stellt eine Reihe von kostenlosen und kostenpflichtigen Schulungsoptionen für ArcGIS Pro bereit. Rufen Sie den Esri Schulungskatalog auf, um die Kurse zu suchen, die Ihre Anforderungen erfüllen. Kostenlose Schulungen durch Lernprogramme sind ebenfalls unter learn.arcgis.com verfügbar.

Wie kann ich eine Verbindung mit der ArcGIS Pro-Community herstellen?

Der Bereich ArcGIS Pro auf Geonet – die Diskussionsplattform von Esri – ist der ideale Ort, um sich mit anderen Benutzern in Verbindung zu setzen, Fragen zu stellen und Ideen auszutauschen. Um sich mit dem ArcGIS Pro Entwicklerteam in Verbindung zu setzen, lesen Sie die entsprechenden ArcGIS Pro Blogs. Hier finden Sie Informationen zu neuen Versionen, Tipps zur Verbesserung Ihres Workflows sowie Artikel zur Erweiterung Ihres Know-hows.

Wie sende ich Verbesserungsvorschläge oder melde ich Bugs?

Sie können Verbesserungsvorschläge für ArcGIS Pro über ArcGIS Ideas senden. Um einen Bug zu melden, können Sie einen Case über den technischen Support von Esri senden

An wen kann ich mich bei Fragen als Administrator wenden?

Wenden Sie sich bei Fragen im Zusammenhang mit der Lizenzierung an den Esri Customer Service oder an Ihren Account Manager. Wenden Sie sich an den technischen Support von Esri, falls Sie technische Unterstützung benötigen.

An wen kann ich mich bei Fragen als Hauptansprechpartner wenden?

Wenden Sie sich bei Fragen im Zusammenhang mit der Lizenzierung an Ihren Account Manager. Wenden Sie sich an den Esri Customer Service, falls Sie Hilfe bei Setups benötigen.