Skip To Content

Allgemeine Optionen

Allgemeine Optionen enthalten Einstellungen dazu, wie ArcGIS Pro gestartet wird, wo Projekte und Daten gespeichert werden, ob eine Online- oder installierte Hilfe verwendet wird und welches Anwendungsdesign verwendet werden soll.

Um die Optionen auf der Registerkarte Allgemein festzulegen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Wenn ein Projekt geöffnet ist, klicken Sie auf die Registerkarte Projekt im Menüband. Klicken Sie alternativ auf der ArcGIS Pro-Startseite links unten auf Einstellungen.
  2. Klicken Sie links in der Liste auf Optionen.
  3. Klicken Sie im Menü Optionen des Dialogfeldes unter Anwendung auf Allgemein.

Starten Sie ArcGIS Pro.

Dieser Abschnitt enthält Optionen zum Starten von ArcGIS Pro.

  • Startseite anzeigen

    Verwenden Sie diese Option, um die Startseite anzuzeigen, auf der Sie ein gespeichertes Projekt öffnen oder ein Projekt aus einer Vorlage erstellen können. Dies ist die Standardeinstellung.

  • Ohne Projektvorlage

    Verwenden Sie diese Option, um die Startseite zu umgehen und ohne eine Vorlage mit der Arbeit zu beginnen.

  • Mit Standardprojekt

    Verwenden Sie diese Option, um ein angegebenes Projekt beim Starten zu öffnen. Wenn Sie diese Option auswählen, müssen Sie zum gewünschten Projekt navigieren Durchsuchen oder den Pfad im Feld Projekt eingeben.

Erstellen von Projekten

Zu diesen Optionen gehören Einstellungen für neue Projekte und Projektelemente wie Geodatabases und Toolboxes.

Projektspeicherort

Projekte werden standardmäßig in Ihrem Benutzerprofilverzeichnis unter Documents\ArcGIS\Projects gespeichert. Beim Erstellen eines Projekts wird der Pfad zu diesem Ordner im Dialogfeld Neues Projekt erstellen angezeigt.

  • Neue Projekte werden im Standardverzeichnis gespeichert

    Verwenden Sie diese Option, um Projekte im Standardordner zu speichern.

  • Neue Projekte werden in einem benutzerdefinierten Verzeichnis gespeichert

    Verwenden Sie diese Option, um Projekte in einem anderen Verzeichnis zu speichern. Wenn Sie diese Option auswählen, müssen Sie zum gewünschten Verzeichnis navigieren Durchsuchen oder den Pfad im Feld Speicherort eingeben.

Einen Ordner für das Projekt erstellen

Ist dieses Kontrollkästchen aktiviert, besteht die Standardeinstellung für neue Projekte darin, Projektdatei, Projekt-Geodatabase und Projekt-Toolbox (die Dateien .aprx, .gdb und .tbx) in einem nach dem Projekt benannten Ordner zu speichern. In einem Projekt mit dem Namen MyProject werden die Dateien beispielsweise in einem Ordner mit dem Namen MyProject im Standardverzeichnis des Projekts gespeichert.

Ist dieses Kontrollkästchen nicht aktiviert, besteht die Standardeinstellung darin, diese Dateien im Standardverzeichnis des Projekts zu speichern, ohne sie in ihrem eigenen Ordner unterzubringen.

Wenn Sie ein Projekt erstellen, können Sie die Optionseinstellung Einen Ordner für das Projekt erstellen überschreiben, indem Sie das Kontrollkästchen Einen neuen Ordner für dieses Projekt erstellen aktivieren oder deaktivieren.

Das Dialogfeld "Neues Projekt erstellen"
Sie können für jedes neue Projekt festlegen, ob ein neuer Projektordner erstellt werden soll. Anhand der Optionseinstellung wird festgelegt, ob dieses Kontrollkästchen standardmäßig als aktiviert oder deaktiviert angezeigt werden soll.

Geodatabase

Die Standard-Geodatabase Standard-Geodatabase ist die Geodatabase, in die Daten aus der Geoverarbeitungsausgabe geschrieben werden, sofern nichts anderes angegeben ist.

  • Neue Standard-Geodatabase für jedes Projekt

    Verwenden Sie diese Option, um die Geoverarbeitungsausgaben in der mit dem Projekt erstellten Geodatabase zu speichern. Dies ist die Standardeinstellung.

  • Dieselbe Standard-Geodatabase für alle Projekte

    Verwenden Sie diese Option, um Geoverarbeitungsausgaben in einer anderen Geodatabase zu speichern. Wenn Sie diese Option auswählen, müssen Sie zur gewünschten Geodatabase navigieren Durchsuchen oder den Pfad im Feld Geodatabase eingeben.

Toolbox

In der Standard-Toolbox werden neue Modelle für die Geoverarbeitung erstellt, sofern nicht anders angegeben.

  • Neue Standard-Toolbox für jedes Projekt

    Verwenden Sie diese Option, um Geoverarbeitungsmodelle und andere benutzerdefinierte Werkzeuge in der Toolbox zu speichern, die mit dem Projekt gespeichert wurde. Dies ist die Standardeinstellung.

  • Dieselbe Standard-Toolbox für alle Projekte

    Verwenden Sie diese Option, um Geoverarbeitungsmodelle und andere benutzerdefinierte Werkzeuge in einer anderen Toolbox zu speichern. Wenn Sie diese Option auswählen, müssen Sie zur gewünschten Toolbox navigieren Durchsuchen oder den Pfad im Feld Toolbox eingeben.

Hilfe – Quelle

ArcGIS Pro hat ein Online- und ein Offline-Hilfesystem (installiert). Größtenteils haben die beiden Systeme den gleichen Inhalt, allerdings ist die Online-Hilfe möglicherweise aktueller. Weitere Informationen finden Sie unter ArcGIS Pro-Hilfe.

  • Onlinehilfe aus dem Internet

    Das ArcGIS Pro-Hilfesystem wird in Ihrem Standard-Webbrowser geöffnet. Dies ist die Standardeinstellung.

  • Offline-Hilfe über Ihren Computer (erfordert die Installation der lokalen Hilfe)

    Das ArcGIS Pro-Hilfesystem wird in einer Anwendung auf Ihrem Computer geöffnet. Diese Option ist erst verfügbar, nachdem das Offline-Hilfesystem installiert wurde. Sie können die Systeminstallationsdatei für die ArcGIS Pro-Hilfe vom gleichen Ort herunterladen wie die ArcGIS Pro-Anwendung (z. B. My Esri).

Tipp:

Wenn Sie im Außendienst oder in einer nicht verbundenen Umgebung arbeiten, sollten Sie das Offline-Hilfesystem herunterladen und installieren.

Anwendungsdesign

ArcGIS Pro verfügt über zwei Farbdesigns. Wenn Sie das Design wechseln, müssen Sie ArcGIS Pro neu starten, damit die Änderung wirksam wird.

  • Hell

    Die Hintergrundfarbe der Anwendung ist Hellgrau. Dies ist die Standardeinstellung.

  • Dunkel

    Die Hintergrundfarbe der Anwendung ist Schwarz.

Verwandte Themen