Skip To Content

Verwalten von Add-Ins

Auf der Seite ArcGIS Pro Add-In-Manager können Sie Add-Ins verwalten, die mit ArcGIS Pro SDK for Microsoft .NET entwickelt wurden. Das ArcGIS Pro ist in Microsoft Visual Studio integriert und ermöglicht Anpassungen, die auf die ArcGIS Pro-API zugreifen. Ein Add-In ist eine Sammlung von Anpassungen, die in einer einzelnen komprimierten Daten gepackt sind (.esriAddInX). Add-Ins lassen sich problemlos freigeben, da Sie kein zusätzliches Installationsprogramm erfordern. Sie können einem Client-Computer Add-Ins hinzufügen, indem Sie im Windows File Explorer auf die Datei doppelklicken oder das Add-In einen bekannten Ordner hinzufügen. Add-Ins können auch für Benutzer in einer Organisation unter Verwendung einer zentralen Netzwerkfreigabe freigegeben werden.

Wenn Sie auf ein Add-In doppelklicken, wird das Esri ArcGIS-Add-In-Installationshilfsprogramm geöffnet, sodass Sie das Add-In überprüfen und in den entsprechenden bekannten Ordner kopieren können. Im Esri ArcGIS-Add-In-Installationshilfsprogramm können Sie vor der Installation den Autor, die Beschreibung, die Version und Informationen zur digitalen Signatur des Add-Ins überprüfen. Dieser Überprüfungsschritt stellt sicher, dass die Datei in den entsprechenden Speicherort kopiert, Nameskonflikte gelöst und garantiert keine vorhandene Version der Add-In-Datei durch eine ältere Version überschrieben wird.

Wenn Sie die Seite Add-In-Manager in ArcGIS Pro öffnen, sucht die Anwendung in angegebenen bekannten Ordnern nach Add-In-Dateien. Nachdem die Dateien gefunden wurden, werden sie installiert und auf der Registerkarte Add-Ins der Seite Add-In-Manager angezeigt. Die Registerkarte Add-Ins stellt detaillierte Informationen zu jedem aktuell verfügbaren Add-In bereit.

Auf der Registerkarte Add-Ins können Add-Ins gelöscht werden. Beim Löschen eines Add-Ins wird die ausgewählte Add-In-Datei von ihrem Ordner in den Papierkorb des Systems verschoben. Die Option Dieses Add-In löschen ist nur für lokale Add-Ins in der Liste Eigene Add-Ins auf der Registerkarte Add-Ins verfügbar. Freigegebene Add-Ins sind unter Freigegebene Add-Ins aufgelistet und können nicht über die Seite Add-In-Manager gelöscht werden.

Registerkarte "Add-Ins" auf der Seite "Add-In-Manager"

Auf der Registerkarte Optionen können Sie benutzerdefinierte bekannte Add-In-Ordner hinzufügen. Nachdem Sie einen Ordner hinzugefügt haben, durchsucht ArcGIS Pro die Add-In-Ordner jedes Mal, wenn Sie die Anwendung starten. Diese Option ist hilfreich, wenn Sie Ihre Add-Ins über ein zentrales Netzwerkverzeichnis in Ihrer Organisation freigeben.

Auf der Registerkarte Optionen können Sie auch die Sicherheitsoptionen zum Laden von Add-Ins festlegen, die auf alle Ordner angewendet werden, die ArcGIS Pro nach Add-Ins durchsucht. Die Option Alle Add-Ins ohne Einschränkungen laden (niedrigste Sicherheit) ist standardmäßig aktiviert. Sie können festlegen, dass Add-Ins eine digitale Signatur eines vertrauenswürdigen Herausgebers benötigen oder nur von Esri bereitgestellte Add-Ins geladen werden (dies ist die sicherste Option).

Registerkartenoptionen der Seite "Add-In-Manager"

Verwandte Themen