Skip To Content

Freigabe- und Download-Optionen

Mit den Freigabe- und Download-Optionen können Sie einen Staging-Speicherort für Inhalte angeben, die Sie in ein ArcGIS Online- oder ArcGIS Enterprise-Portal hochladen. Sie können damit auch Speicherorte zum Entpacken und Herunterladen von Inhalten angeben, die aus einem Portal oder Dateisystemordner zu ArcGIS Pro hinzugefügt werden.

Zugreifen auf die Optionen

Sie können auf die Freigabe- und Download-Optionen über verschiedene Stellen auf dem ArcGIS Pro-Menüband zugreifen. Sie können auch über die Seite Einstellungen dahin navigieren.

Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um auf die Optionen zuzugreifen:

  • Klicken Sie auf die Registerkarte Share. Klicken Sie in der Gruppe Paket oder in der Gruppe Freigeben als auf das Startprogramm für das Dialogfeld Freigabe- und Download-Optionen Startprogramm.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Karte. Klicken Sie in der Gruppe Offline auf das Startprogramm für das Dialogfeld Freigabe- und Download-Optionen Startprogramm.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um über die Seite Einstellungen auf die Optionen zuzugreifen:

  1. Wenn ein Projekt geöffnet ist, klicken Sie auf dem Menüband auf die Registerkarte Projekt. Klicken Sie alternativ links unten auf der ArcGIS Pro-Startseite auf Einstellungen.
  2. Klicken Sie links in der Liste auf Optionen.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Optionen unter Anwendung auf Freigeben und herunterladen.

Festlegen von Staging-Optionen

Unter Staging können Sie einen Staging-Ordner für Pakete und Service-Definitionsdateien angeben. Das Standardverzeichnis ist C:\Users\<user>\AppData\Local\ESRI\ArcGISPro\Staging\SharingProcesses.

Wenn Sie Pakete wie Projekt-, Projektvorlagen-, Karten-, Layer-, mobile Karten- oder Geoverarbeitungspakete freigeben, werden sie vor dem Upload in Ihr Portal in diesem Ordner bereitgestellt. Alle Daten, auf die von einem Paket verwiesen wird, werden an diesem Speicherort konsolidiert und gepackt. Nach dem Upload des Pakets wird es aus dem Staging-Ordner gelöscht.

Wenn Sie Elemente wie Webkarten, Web-Layer, Webszenen, Webwerkzeuge oder Locators freigeben, wird im Staging-Ordner eine Service-Definitionsdatei (.sd) erstellt. Die Service-Definitionsdatei enthält die zum Freigeben des Elements erforderlichen Informationen, einschließlich Typ, Eigenschaften und Funktionen. Nach dem Upload des Elements wird die Service-Definitionsdatei aus dem Staging-Ordner gelöscht.

Im Fall von Web-Styles werden die für die Freigabe des Elements erforderlichen Ressourcen bereitgestellt, es wird jedoch keine Service-Definitionsdatei erstellt.

Festlegen von Optionen für das Entpacken

Unter Entpacken können Sie Speicherorte zum Entpacken und Herunterladen von Inhalten angeben, die Sie aus einem Portal oder einem Speicherort in Ihrem Dateisystem zu ArcGIS Pro hinzufügen.

Projekt-Pakete und Projektvorlagen

Sie können einen Ordner angeben, in dem Projektpakete entpackt werden. Das Standardverzeichnis ist C:\Users\<user>\Documents\ArcGIS\Packages. Die Projektpaketdatei (.ppkx) wird nicht heruntergeladen oder auf der lokalen Festplatte gespeichert.

Eine Projektvorlage ist ein besonderer Typ von Projektpaket. Wenn Sie ein Projekt aus einer Projektvorlage erstellen, wird der Inhalt an den folgenden Speicherorten entpackt und heruntergeladen:

  • Das Quellpaket, mit dem die Vorlage erstellt und freigegeben wurde, wird im gleichen Speicherort wie andere Projektpakete entpackt.
  • Die Projektvorlagendatei (.aptx) wird in C:\Users\<user>\Documents\ArcGIS\OnlineProjects heruntergeladen. Auf diese Datei kann über die Liste Zuletzt verwendete Vorlagen auf der Startseite zugegriffen werden, und sie kann zum Erstellen weiterer Projekte aus der Vorlage verwendet werden.

Wenn nicht alle Projektpakete an einem Speicherort entpackt werden sollen, wählen Sie Vor dem Entpacken nach dem Speicherort fragen aus. Dann werden Sie jedes Mal, wenn ein Projektpaket oder eine Projektvorlage entpackt wird, aufgefordert, einen Speicherort anzugeben.

Andere Pakete und Dateien

Sie können einen Ordner angeben, in dem andere Typen von Paketen wie Karten-, Layer- und Geoverarbeitungspakete entpackt werden. Dieser Ordner wird auch zum Speichern von ArcGIS Pro-Dateien wie Karten- (.mapx), Layer- (.lyrx), Layout- (.pagx) und Task-Dateien (.esriTask) verwendet, wenn diese aus einem Portal heruntergeladen werden. Das Standardverzeichnis ist C:\Users\<user>\Documents\ArcGIS\Packages.

Normalerweise wird der Paketinhalt im angegebenen Speicherort entpackt. Die Paketdatei (z. B. die .mpkx- oder .lpkx-Datei) wird allerdings nicht heruntergeladen und auf der lokalen Festplatte gespeichert. Im Fall von Geoverarbeitungspaketen wird der Inhalt jedoch entpackt, und auch die Projektdatei (.gpkx oder .gpk) wird heruntergeladen.

Wenn nicht alle Inhalte an einem Speicherort entpackt oder heruntergeladen werden sollen, wählen Sie Vor dem Entpacken nach dem Speicherort fragen aus.

Wenn Inhalte im Home-Ordner des geöffneten Projekts entpackt oder heruntergeladen werden sollen, wählen Sie Im Home-Ordner des Projekts entpacken aus.

Festlegen von Optionen für Offline-Karten

Unter Offline-Karten können Sie einen Ordner angeben, in den Offline-Karten heruntergeladen werden. Standardmäßig werden Offline-Karten in den Home-Ordner des geöffneten Projekts heruntergeladen.

Wenn alle Offline-Karten in einen bestimmten Ordner heruntergeladen werden sollen, wählen Sie Karten an diesem Speicherort herunterladen aus, und wechseln Sie zum gewünschten Ordner (oder übernehmen Sie die Standardeinstellung).

Wenn Sie nach einem Download-Speicherort gefragt werden möchten, wählen Sie Vor dem Herunterladen nach dem Speicherort fragen aus.

Um alle Freigabe- und Download-Optionen auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen, klicken Sie auf Alle auf Standard zurücksetzen und dann in der Meldung Zurücksetzung bestätigen auf Ja.

Verwandte Themen