Skip To Content

Verwenden von Erweiterungen

Die meisten ArcGIS Pro-Erweiterungen werden zusammen mit der Kernanwendung heruntergeladen und installiert. Ob und wie Sie diese verwenden können, wird durch die Lizenzierung gesteuert. Wenn Ihre Organisation Erweiterungslizenzen erworben hat und Ihnen eine Lizenz zugewiesen wurde, stehen Ihnen die mit der Erweiterung verknüpften Werkzeuge und Funktionen automatisch zur Verfügung.

Hinweis:

Die Data Interoperability-, Indoors- und StreetMap Premium-Erweiterungen werden getrennt von der Kernanwendung heruntergeladen und installiert. Diese Erweiterungen sind auf My Esri verfügbar.

Für die Erweiterung Utility Network ist eine ArcGIS Enterprise-Bereitstellung erforderlich.

Zugreifen auf die Werkzeuge und Funktionen von Erweiterungen

Wenn Sie über eine Lizenz für die Verwendung einer ArcGIS Pro-Erweiterung verfügen, sind deren Funktionen unmittelbar in ArcGIS Pro verfügbar. Auf der Benutzeroberfläche werden möglicherweise neue Schaltflächen, Registerkarten und Bereiche angezeigt. Außerdem können Sie Geoverarbeitungswerkzeuge, für die eine Erweiterungslizenz erforderlich ist, ausführen.

Das Werkzeug "Sichtfeld" aus der Sicht eines nicht lizenzierten und eines lizenzierten Benutzers
Links: Das Werkzeug "Sichtfeld" zeigt eine Meldung an, die besagt, dass das Werkzeug nicht lizenziert ist. Rechts: Das Werkzeug kann ausgeführt werden, da der Benutzer für die Verwendung der Erweiterung Spatial Analyst oder 3D Analyst lizenziert ist.

Tipp:

Wenn eine Erweiterungslizenz erforderlich ist, um ein Geoverarbeitungswerkzeug auszuführen, wird dies oben im Hilfethema des Werkzeugs angezeigt. Außerdem werden die Lizenzanforderungen in den Hilfethemen zur Toolbox-Lizenzierung beschrieben. Informationen finden Sie z. B. unter Sichtfeld und Lizenzierung der Toolbox "Spatial Analyst".

Anzeigen von Erweiterungslizenzen

Auf der Seite Einstellungen von ArcGIS Pro können Sie die Erweiterungen anzeigen, für deren Verwendung Sie lizenziert sind.

  1. Wenn ein Projekt geöffnet ist, klicken Sie auf die Registerkarte Projekt im Menüband. Klicken Sie alternativ auf der ArcGIS Pro-Startseite links unten auf Einstellungen.
  2. Klicken Sie links in der Liste mit Registerkarten auf Lizenzierung.

    Auf der Seite Lizenzierung unter Esri Erweiterungen werden alle Esri Erweiterungen aufgeführt.

    Liste der Erweiterungen auf der Seite "Lizenzierung" von ArcGIS Pro
    In diesem Beispiel ist der Benutzer für die Verwendung der Erweiterung Geostatistical Analyst lizenziert.

    Ein Ja- oder Nein-Wert in der Spalte Lizenziert gibt an, ob Sie über eine Lizenz zur Verwendung der Erweiterung verfügen.

    Der Wert N. z. in der Spalte Gültig bis gibt an, dass Ihre Organisation keine Lizenzen für die Erweiterung besitzt. Ist als Ablaufdatum Nie angegeben, bedeutet dies, dass Sie über eine unbefristete Lizenz verfügen. Dagegen gibt ein bestimmtes Ablaufdatum an, dass Ihnen eine befristete Lizenz zugewiesen wurde.

Autorisieren von Erweiterungslizenzen

Die Verfahren zum Autorisieren und Verwalten der Lizenzen von ArcGIS Pro-Erweiterungen sind mit denen für die Kernanwendung identisch. Welche Schritte Sie ausführen müssen, hängt vom jeweiligen ArcGIS Pro-Lizenztyp ab.

  • Wenn Sie über den Lizenztyp "Named User" verfügen, werden Benutzern Erweiterungslizenzen vom Administrator der ArcGIS Online- oder ArcGIS Enterprise-Organisation zugewiesen. Weitere Informationen finden Sie unter Zuweisen einer Add-on-Lizenz für ArcGIS Pro oder eine Erweiterung für Named User in ArcGIS Online.
  • Wenn Sie über den Lizenztyp "Single Use" verfügen, werden Lizenzen mit einer Autorisierungsdatei autorisiert. Weitere Informationen finden Sie unter Autorisieren einer Erweiterung für Single-Use-Lizenzen.
  • Wenn Sie über den Lizenztyp "Concurrent Use" verfügen, werden Lizenzen von einem Software-Administrator autorisiert und von Benutzern über ArcGIS License Manager ausgecheckt. Weitere Informationen finden Sie unter Autorisieren einer Erweiterung für Concurrent-Use-Lizenzen und Ändern von Lizenzstufen oder Erweiterungen für Concurrent-Use-Lizenzen.

Abhängigkeiten

Sie können ArcGIS Pro-Projekte und -Projektelemente (z. B. Karten, Szenen und Layouts) auch dann öffnen, wenn Sie nicht über Erweiterungen verfügen. Die Erweiterung Spatial Analyst wird beispielsweise nicht benötigt, um eine Karte mit Layern zu öffnen, die mit Spatial Analyst-Werkzeugen erstellt wurden.

Hinweis:

Bei StreetMap Premium for ArcGIS werden Karten-Layer, die StreetMap Premium-Daten referenzieren, im Bereich Inhalt von ArcGIS Pro deaktiviert, es sei denn Sie verfügen über die richtige regionale StreetMap Premium-Erweiterung.

Verwandte Themen