Skip To Content

Was ist ein Diagramm?

Ein Diagramm ist eine grafische Darstellung von Daten. Bei der Visualisierung von Daten durch Diagramme können Muster, Trends, Beziehungen und Strukturen in Daten ermittelt werden. Verwenden Sie Diagramme zusammen mit Karten, um Ihre Daten zu erkunden und sie interessanter zu gestalten.

Diagramme können sowohl aus Tabellendaten als auch aus Raster-Daten erstellt werden. Für jeden Datentyp stehen andere Diagramme zur Verfügung. Tabellendaten beziehen sich auf Vektor- oder Feature-Daten sowie Standalone-Tabellen, während sich Raster-Daten auf Bilddaten oder pixelbasierte Daten beziehen.

Weitere Informationen zu Tabellendiagrammen

Weitere Informationen zu Raster-Diagrammen

In ArcGIS Pro haben Sie die folgenden Möglichkeiten:

Beginnen Sie mit einem kurzen Überblick über Diagramme

Beispiel

Nachfolgend finden Sie zwei Karten zu Landkreisen in den USA mit Informationen zu Medicare-Versicherten im Jahr 2011. Die Karte links zeigt die Abweichung der Pro-Kopf-Ausgaben für Medicare und die Karte rechts zeigt die Abweichung des Gesundheitszustands der Bevölkerung. Der visuelle Vergleich lässt die Beziehung zwischen zwei Variablen besser erkennen, indem Ähnlichkeiten und Unterschiede der Karten hervorgehoben werden.

Karten von Landkreisen in den USA mit Informationen zu Medicare-Versicherten in 2011
Karten der Pro-Kopf-Ausgaben für Medicare (links) und des Gesundheitszustands der Bevölkerung (rechts)

Durch die Erstellung eines Streudiagramms derselben Variablen lässt sich die Beziehung zwischen den Ausgaben von Medicare und dem Gesundheitszustand der Bevölkerung besser nachvollziehen. Der Aufwärtstrendlinie ist zu entnehmen, dass eine positive Beziehung zwischen den beiden Variablen besteht. Und gemäß R2 erklärt der Gesundheitszustand der Bevölkerung die Abweichung von ca. 41,5 Prozent bei der Entwicklung der Pro-Kopf-Ausgaben von Medicare.

Streudiagramm der Ausgaben von Medicare und dem Gesundheitszustand der Bevölkerung
Streudiagramm der Beziehung zwischen den Ausgaben von Medicare (Y-Achse) und dem Gesundheitszustand der Bevölkerung (X-Achse)
In diesem Thema
  1. Beispiel