Skip To Content

Hinzufügen von Reisemodi

Wenn Sie einen Reisemodus zu einem Netzwerk-Dataset hinzufügen, legen Sie Werte für eine Gruppe von Eigenschaften fest, mit denen die Bewegung und das Verhalten eines Autos, Lkws, Fußgängers oder eines anderen Reisemodus beschrieben werden. Bei jeder Durchführung einer Netzwerkanalyse können Sie einen vorkonfigurierten Reisemodus auswählen.

Reisemodi können auf der Eigenschaftenseite eines Netzwerk-Datasets in einer Geodatabase oder eines Netzwerk-Dataset-Layers im Bereich Inhalt erstellt werden.

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Netzwerk-Dataset-Eigenschaften.
  2. Wählen Sie Reiseattribute aus, und klicken Sie auf die Registerkarte Reisemodi.

    Wenn bereits Reisemodi vorhanden sind, werden diese in der Dropdownliste für Reisemodi aufgeführt.

  3. Klicken Sie in der oberen rechen Ecke des Dialogfeldes auf die Schaltfläche Optionen Menü.
  4. Klicken Sie im Menü auf die Schaltfläche Neu Hinzufügen (STRG+N).
  5. Sie können auch die Option Kopieren auswählen, um einen neuen Reisemodus basierend auf einem vorhandenen zu erstellen.
  6. Geben Sie den Namen des neuen Reisemodus ein.
  7. Passen Sie bei Bedarf andere verfügbare Parameter an.
  8. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Netzwerk-Dataset-Eigenschaften zu schließen.

    Der neue Reisemodus wird zum Netzwerk-Dataset hinzugefügt.

  9. Wenn Sie einen Netzwerk-Analyse-Layer im Bereich Inhalt hinzufügen, wird der neue Reisemodus in der Dropdown-Liste Modus auf der Registerkarte des Layers angezeigt und kann auf den Analyse-Layer angewendet werden.