Skip To Content

Erneutes Erstellen von Netzwerk-Datasets

Mit der Network Analyst-Lizenz verfügbar.

Sobald Sie Änderungen an Netzwerkattributen vornehmen, müssen Sie das Netzwerk-Dataset erstellen, wenn es aufgrund der Änderungen auf die Quell-Feature-Classes zugreifen muss. Wenn Sie zum Beispiel einen Feld-Evaluator erstellen, der Zeitkosten aus einer Quell-Feature-Class abruft, muss das Netzwerk erneut berechnet werden. Eine Änderung der Geometrie von Quell-Features erfordert ebenfalls eine erneute Berechnung des Netzwerk-Datasets. Das Netzwerk muss jedoch nicht erneut berechnet werden, wenn ein Funktions-Evaluator, Skript-Evaluator oder globaler Evaluator für Verzögerung bei Kantenübergängen erstellt wird, da diese Evaluatoren keine Informationen direkt aus den Quell-Feature-Classes abrufen.

Erneute Erstellung erforderlich

In den folgenden Szenarien muss ein Netzwerk-Dataset neu erstellt werden, wenn Änderungen an Netzwerkattributen vorgenommen werden:

  • Bearbeiten der Geometrie von Quell-Features.
  • Bearbeiten eines vorhandenen Quell-Feature-Datensatzes, aus dem das Feldskript einen Wert darstellt.
  • Bearbeiten eines vorhandenen Quell-Feature-Datensatzes, aus dem die Höhenfelder einen Wert darstellen.
  • Hinzufügen oder Entfernen von Werten.
  • Wenn einem Attribut Evaluatoren zugewiesen sind, die einen Feldskript-Evaluator verwenden, muss das Netzwerk bei einer Änderung des Datentyps neu erstellt werden.
  • Ändern der Felder für die Feature-Class, aus der die Höhe abgeleitet wird (auf der Seite "Vertikale Konnektivität").
  • Hinzufügen oder Entfernen von Quellen aus der Konnektivitätsgruppe, wodurch die Konnektivitätsregel geändert wird.
  • Bearbeiten von Attributen (hinzufügen, duplizieren, umbenennen, löschen).
  • Ändern des Evaluator-Werts, wenn es sich um den Feldskript-Typ handelt.
  • Ändern des Evaluator-Typs von einem Feldskript-Evaluator in einen anderen Evaluatortyp oder umgekehrt.
  • Ändern der Zeitzonentabelle von einer Tabelle in eine andere.

Keine erneute Erstellung erforderlich

In den folgenden Szenarien muss ein Netzwerk-Dataset nicht neu erstellt werden, wenn Änderungen an Netzwerkattributen vorgenommen werden:

  • Bearbeiten der Einheit für die Kosten- und Deskriptor-Attribute.
  • Bearbeiten der Verwendung von Beschränkungen für das Beschränkungsattribut.
  • Ändern eines Parameters (Hinzufügen, Löschen, Umbenennen oder Bearbeiten des Parameterdatentyps und Standardwerts).
  • Ändern eines Evaluatorwerts, wenn der Evaluator-Typ kein Feldskript ist.
  • Ändern des Evaluatortyps von einem Nicht-Feld-Skript-Evaluator in einen anderen Nicht-Feld-Skript-Evaluator.
  • Ändern des Hierarchiebereichs.
  • Bearbeiten der Datensätze der Zeitzonentabelle.