Skip To Content

PostgreSQL-Datenbank – Anforderungen für ArcGIS 10.7.x und ArcGIS Pro 2.4

Informationen zur Richtlinie für unterstützte Umgebungen finden Sie auf der Support-Website von Esri unter Esri's Supported Environment Policy.

Unterstützte Mindestversionen von Datenbanken

Die folgenden Versionen von PostgreSQL und PostGIS werden von ArcGIS unterstützt. Bei den aufgelisteten spezifischen Versionen handelt es sich um die minimalen Nebenversionen, die für jede unterstützte Hauptversion von PostgreSQL unterstützt und zertifiziert sind. Neuere Nebenversionen werden unterstützt, sind jedoch nicht zertifiziert. Gemäß PostgreSQL-Definition steht die Zahl in der y-Position bei PostgreSQL 9.x.y für eine Nebenversion. Bei PostgreSQL 10.x steht die Zahl in der x-Position für eine Nebenversion.

  • PostgreSQL 11.2*
    • PostGIS 2.5.1*
  • PostgreSQL 10,7 (64 Bit)
    • PostGIS 2.4
  • PostgreSQL 9.6.12 (64 Bit)
    • PostGIS 2.3
  • PostgreSQL 9.5.12 (64 Bit)**
    • PostGIS 2.2**

* Wird ab ArcGIS 10.7.1 und ArcGIS Pro 2.4 unterstützt.

*** Wird ab ArcGIS 10.7. und ArcGIS Pro 2.3 nicht mehr unterstützt.

Esri testet und zertifiziert PostgreSQL-Installationen, die über PostgreSQL.org verfügbar sind. Für jede von Esri unterstützte PostgreSQL-Version werden verfügbare PostGIS-Module ebenfalls getestet und zertifiziert. In die Esri Zertifizierung werden keine anderen Module einbezogen, die die PostgreSQL-Funktionen erweitern.

Unterstützte Betriebssysteme

Für die Verwendung einer Geodatabase in PostgreSQL oder des Typs "ST_Geometry" in einer PostgreSQL-Datenbank wurden die nachstehenden Betriebssysteme getestet. Aufgeführt wird jeweils die niedrigste unterstützte Version. Künftige Aktualisierungen oder Service Packs für diese Betriebssystemversionen werden unterstützt und gelten als funktionsfähig, sofern nichts anderes angegeben ist. Die Betriebssystemversion und -aktualisierungen müssen ebenfalls vom Betriebssystem-Provider unterstützt werden.

Microsoft Windows

Für PostgreSQL unter Windows muss die aktuelle Version von Microsoft Visual C++ Redistributable für Visual Studio 2107 auf dem PostgreSQL-Computer installiert sein. Weitere Informationen finden Sie unter Aktuelle unterstützte Downloads für Visual C++ beim Microsoft-Support.

Unterstützte BetriebssystemeNeueste getestete Aktualisierung oder neuestes getestetes Service Pack

Windows Server 2016 Standard und Datacenter

Aktualisierungen vom April 2019

Windows Server 2012 R2 Standard und Datacenter

Aktualisierungen vom April 2019

Windows Server 2012 Standard und Datacenter

Aktualisierungen vom April 2019

Windows Server 2008 R2 Standard, Enterprise und Datacenter

SP1 mit Aktualisierungen vom April 2019

Hinweis:

Windows 10, 8.1 und 7 werden nur für allgemeine Tests und die Anwendungsentwicklung unterstützt. Die Bereitstellung in einer Produktionsumgebung wird jedoch nicht empfohlen.

Linux

Die folgenden Linux-Betriebssysteme wurden getestet:

Unterstützte BetriebssystemeNeueste getestete Aktualisierung oder neuestes getestetes Service Pack

Red Hat Enterprise Linux (RHEL) Server 7

Update 5

Red Hat Enterprise Linux Server 6

Update 10

SUSE Linux Enterprise Server 12

Service Pack 3

Ubuntu Server LTS

16.04.4

Hinweis:

Der technische Support von Esri steht für die CentOS Linux-, Scientific Linux- und Oracle Linux-Versionen zur Verfügung, die eine vollständige binäre Kompatibilität mit einer äquivalenten unterstützten RHEL Server-Version bieten. Als Voraussetzung für die Erfassung eines Defekts wird bei jedem Softwareproblem unter diesen Betriebssystemen versucht, sie unter RHEL Server zu reproduzieren. Bei Oracle Linux ist der Support davon abhängig, dass der RHEL Server-kompatible Kernel verwendet wurde.

Datenbankanforderungen und -beschränkungen

Für die Verwendung des PostGIS-Typs "geography" mit ArcGIS wird PostgreSQL 9.6.12 und höher benötigt.

Für Verbindung mit einem DBMS erforderliche Software

Die meisten ArcGIS-Anwendungen, die eine Verbindung mit einer PostgreSQL-Datenbank herstellen können, enthalten die erforderlichen PostgreSQL Client Libraries. Zu diesen Anwendungen zählen ArcGIS Server, ArcGIS Pro, ArcGIS Desktop und ArcReader.