Skip To Content

Überschreiben eines Locators

Sie können mit ArcGIS Pro nicht nur neue Locators veröffentlichen, sondern auch vorhandene Locators in Ihrer ArcGIS Enterprise-Organisation überschreiben, um Änderungen an den Referenzdaten oder Locator-Eigenschaften (z. B. die minimale Kandidatenpunktzahl oder Ausgabefelder) zu berücksichtigen, oder die Elementbeschreibung bearbeiten. Das Überschreiben eines vorhandenen Locators ähnelt der Freigabe eines Locators für das Portal. Allerdings können Sie den Namen oder den Speicherort des Locators im Portal oder auf dem Hosting-Server nicht ändern.

Überschreiben eines als Service gehosteten Locators

Sie können einen vorhandenen, in der Organisation gehosteten Locator überschreiben, wenn Sie beim ArcGIS Enterprise-Portal mit dem Konto angemeldet sind, das Besitzer des zu überschreibenden Locator-Elements ist. Sie können einen vorhandenen Locator, den ein anderer Benutzer in Ihrer Organisation besitzt, nicht überschreiben. Sie können auch die Elementbeschreibung, die Benutzer, für die der Locator freigegeben wurde, und Konfigurationseinstellungen ändern. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen Locator zu überschreiben.

  1. Klicken Sie auf dem Menüband auf der Registerkarte Freigeben in der Gruppe Freigeben als auf den Dropdown-Pfeil Locator, und klicken Sie dann auf Locator überschreiben Aus Karte auswählen.

    Das Dialogfeld Zu überschreibenden Locator auswählen wird angezeigt.

  2. Navigieren Sie im Dialogfeld Zu überschreibenden Locator auswählen zum Speicherort des vorhandenen Locators im ArcGIS Enterprise-Portal, um ihn zu überschreiben und auszuwählen. Klicken Sie auf OK.

    Das Dialogfeld Freizugebenden Locator auswählen wird angezeigt.

  3. Navigieren Sie im Dialogfeld Freizugebenden Locator auswählen zum Speicherort des vorhandenen Locators, um ihn zum Überschreiben des Locators im Portal auszuwählen. Klicken Sie auf OK.
  4. Lesen Sie die Meldung Locator überschreiben, und klicken Sie auf Ja, um den Vorgang fortzusetzen.

    Der Bereich Locator überschreiben wird angezeigt. Auf der Registerkarte Allgemein wird unter Element-Details der Name des gehosteten Locators angezeigt. Der Name kann nicht geändert werden.

  5. Akzeptieren Sie unter dem Locator-Namen die Standardoption Elementbeschreibung aus dem Locator-Element verwenden, oder wählen Sie die Option Elementbeschreibung aus dem Locator verwenden.

    Mit der Standardoption bleibt die Elementbeschreibung des aktuellen gehosteten Locators erhalten. Mit der anderen Option wird sie überschrieben.

  6. Ändern Sie optional die Informationen der Optionen Zusammenfassung und Tags. Wenn die Textfelder leer sind, müssen Sie sie ausfüllen.

    Die Textfelder können leer sein, wenn Sie entschieden haben, die Elementbeschreibung des Locators im vorherigen Schritt zu verwenden.

  7. Optional können Sie unter Freigeben für ändern, für welche Personen in der Organisation Sie den Locator freigeben möchten.
  8. Klicken Sie optional auf die Registerkarte Konfiguration, und ändern Sie Einstellungen.

    Weitere Informationen zum Konfigurieren von Locators finden Sie unter Festlegen von Eigenschaften für Locators, die für Ihr Portal freigegeben wurden.