Skip To Content

Lernprogramm: Adressentabelle geokodieren

In diesem Lernprogramm erfahren Sie, wie eine Tabelle mit Adressen oder Orten mit dem Werkzeug Adressen geokodieren geokodiert wird.

Abrufen der Daten

Die Daten für dieses Lernprogramms können von ArcGIS Online heruntergeladen werden.

  1. Wechseln Sie zur Webseite der Elementbeschreibung des Lernprogramms "Geocoding" auf ArcGIS Online.
  2. Klicken Sie auf Herunterladen, und speichern Sie die Datei lokal.
  3. Entzippen Sie die heruntergeladene Datei.

Geokodieren einer Adressentabelle mit einem Locator auf der Festplatte

  1. Öffnen Sie ArcGIS Pro.
  2. Melden Sie sich ggf. bei ArcGIS Online an.
  3. Erstellen Sie ein neues leeres Projekt. Klicken Sie auf der Startseite auf Leer.
  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen auf Neue Karte Neue Karte.

    Eine neue Karte wird in Ihrem Projekt angezeigt.

  5. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Projekt auf Ordner hinzufügen Ordnerverbindung hinzufügen.
  6. Navigieren Sie im Dialogfeld Ordnerverbindung hinzufügen zum Ordner des Lernprogramms "Geocoding", und klicken Sie auf OK.

    Wenn der Bereich Geoverarbeitung nicht geöffnet ist, klicken Sie auf der Registerkarte Analyse auf Werkzeuge Toolbox, um den Bereich Geoverarbeitung zu öffnen.

  7. Geben Sie im Bereich Geoverarbeitung Adressen geokodieren in das Suchfeld ein.
  8. Klicken Sie auf das Werkzeug Adressen geokodieren Werkzeug, um das Werkzeugdialogfeld Adressen geokodieren zu öffnen.
  9. Klicken Sie neben dem Feld Eingabetabelle auf die Schaltfläche Durchsuchen Durchsuchen.
  10. Klicken Sie im Dialogfeld Eingabetabelle unter Projekt Projizieren auf Ordner, um zur Tabelle customers in der Geodatabase Atlanta.gdb im Ordner des Lernprogramms "Geocoding" zu navigieren.
  11. Klicken Sie neben dem Feld Eingabe-Adressen-Locator auf die Schaltfläche Durchsuchen Durchsuchen.
  12. Klicken Sie im Dialogfeld Eingabe-Adressen-Locator unter Projekt Projizieren auf Ordner, um zum Locator "Atlanta" im Ordner des Lernprogramms "Geocoding" zu navigieren.

    Sie können den vollständigen Pfad und Namen in das Feld Eingabe-Adressen-Locator im Werkzeug Adressen geokodieren eingeben. Z. B. c:\ArcTutor\Geocoding\Atlanta.loc.

  13. Geben Sie den Namen und den Ordner an, in dem die Ausgabe des Felds Ausgabe-Feature-Class gespeichert werden soll.
  14. Klicken Sie auf Ausführen, um die Tabelle zu geokodieren.

    Die Ausgabe-Feature-Class wird der Karte hinzugefügt, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.

Geokodieren einer Adressentabelle mit dem ArcGIS Online World Geocoding Service

Zum Geokodieren einer Adressentabelle mit dem ArcGIS Online World Geocoding Service ist eine ArcGIS Online for organizations-Subskription erforderlich. Der Service nutzt ein auf Credits basierendes Modell, im Rahmen dessen Sie nur für genutzte Leistungen bezahlen. Falls Sie noch keine Subskription besitzen, können Sie eine erwerben oder eine kostenlose Testversion anfordern. Weitere Informationen zur Nutzung auf der Grundlage von Credits finden Sie unter Service-Credits für die Geokodierung.

  1. Öffnen Sie ArcGIS Pro.
  2. Melden Sie sich ggf. bei ArcGIS Online an.
  3. Erstellen Sie ein neues leeres Projekt. Klicken Sie auf der Startseite auf Leer.
  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen auf Neue Karte Neue Karte.

    Eine neue Karte wird in Ihrem Projekt angezeigt.

  5. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Projekt auf Ordner hinzufügen Ordnerverbindung hinzufügen.
  6. Navigieren Sie im Dialogfeld Ordnerverbindung hinzufügen zum Ordner des Lernprogramms "Geocoding", und klicken Sie auf OK.
  7. Geben Sie im Bereich Geoverarbeitung Adressen geokodieren in das Suchfeld ein.
  8. Klicken Sie auf das Werkzeug, um das Werkzeug Adressen geokodieren zu öffnen.
  9. Klicken Sie neben dem Feld Eingabetabelle auf die Schaltfläche Durchsuchen Durchsuchen.
  10. Klicken Sie im Dialogfeld Eingabetabelle unter Projekt Projizieren auf Ordner, um zur Tabelle myBusiness.csv im Ordner des Lernprogramms "Geocoding" zu navigieren.
  11. Wählen Sie im Bereich Geoverarbeitung den Locator namens https://geocode.arcgis.com/arcgis/rest/services/World/GeocodeServer aus dem Dropdown-Menü Eingabe-Adressen-Locator aus.

    Wenn Sie mit einem ArcGIS Online for organizations-Konto angemeldet sind, ist der ArcGIS Online World Geocoding Service automatisch in Geoverarbeitungswerkzeugen verfügbar.

  12. Geben Sie einen Namen für die Ausgabe-Feature-Class ein.
  13. Klicken Sie auf Ausführen, um die Tabelle zu geokodieren.

    Die Ausgabe-Feature-Class wird der Karte hinzugefügt, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.

Verwandte Themen