Skip To Content

Ansicht "Attributregeln"

In der Ansicht "Attributregeln" können vorhandene Regeln angezeigt und verwaltet und Regeln erstellt werden. Zur Regelverwaltung gehören zum Beispiel das Ändern von Regeleigenschaften, das Importieren und Exportieren von Regeln und das Löschen von Regeln.

In der Ansicht "Attributregeln" werden vorhandene Attributregeln und deren Eigenschaften für ein bestimmtes Dataset angezeigt. Um Attributregeln zu erstellen oder vorhandene Regeln zu verwalten, muss über eine Datenbankverbindung als Datenbesitzer auf die Ansicht zugegriffen werden. Beim Zugriff über einen Web-Feature-Layer oder über eine Datenbankverbindung als Benutzer, der nicht der Datenbesitzer ist, ist diese Ansicht schreibgeschützt.

Weitere Informationen zu Attributregeln und deren Eigenschaften

Öffnen der Ansicht "Attributregeln"

Zum Aufrufen der Ansicht "Attributregeln" stehen folgende Optionen zur Auswahl:

  • Bereich Katalog: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Feature-Class oder Tabelle und klicken Sie auf Design > Attributregeln.
  • Bereich Inhalt: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Layer oder eine Tabelle und klicken Sie auf Design > Attributregeln.
  • Menüband: Wählen Sie einen Layer oder eine Tabelle im Bereich Inhalt aus. Klicken Sie auf dem kontextbezogenen Menüband Feature-Layer auf die Registerkarte Daten, und klicken Sie in der Gruppe Design auf Attributregeln.

Navigationsabschnitte

Nach dem Öffnen der Ansicht "Attributregeln" können Sie die verschiedenen Regeltypen anzeigen, indem Sie auf die Registerkarte Berechnung, Beschränkung oder Validierung klicken. Bei der Anzeige der vorhandenen Regeln auf jeder Registerkarte repräsentiert jede Zeile eine einzelne Regel. Wenn Sie eine Regel auswählen, werden die Regeleigenschaften im Bereich "Details" auf der rechten Seite der Ansicht angezeigt.

Die sichtbaren Spalten in der Regelliste können mit der Schaltfläche Spalten geändert werden. Attributregeln können auch mit der Schaltfläche Filter mit Regeleigenschaften gefiltert werden. Der Filter verwendet die sichtbaren Spalten in der Regelliste.

Ansicht "Attributregeln"

ElementBeschreibung
1

Registerkarten dienen zum Wechseln zwischen den Regeltypen Berechnung, Beschränkung und Validierung.

2

Die Regeln werden im Rasterabschnitt der Ansicht aufgelistet. Die Spalten können so angepasst werden, dass mehr oder weniger Details für jede Regel angezeigt werden.

3

Der Bereich "Details" enthält die Eigenschaften der ausgewählten Regel im Raster und dient auch zum Eingeben der Eigenschaften beim Erstellen von Regeln.

Navigationsabschnitte der Ansicht "Attributregeln"

Erstellen einer Attributregel

Attributregeln können in der Ansicht "Attributregeln" oder mit dem Werkzeug Attributregel hinzufügen erstellt werden. Bevor Sie eine Attributregel erstellen, müssen Sie sicherstellen, dass die Datenquelle eine Enterprise-Geodatabase mit einer Datenbankverbindung mit einer exklusiven Sperre für das entsprechende Dataset ist.

Vorsicht:
Wenn Sie Attributregeln hinzufügen, wird dadurch die Abwärtskompatibilität für das Dataset beeinträchtigt.
  • Datasets mit Attributregeln können durch ArcGIS Pro-Versionen vor 2.1 oder ArcMap-Clients nicht mehr verwendet werden.
  • Datasets mit Attributregeln, die neue Arcade-Funktionen enthalten, sind nicht abwärtskompatibel. Weitere Informationen finden Sie in der Versionsmatrix und in den Versionshinweisen zu ArcGIS Arcade.

Zum Erstellen einer Attributregel in der Ansicht "Attributregeln" führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Erweitern Sie im Bereich Katalog eine Enterprise-Geodatabase-Verbindung, die als Datenbesitzer erstellt wurde.

    Tipp:
    Wenn sich das Dataset oder die Tabelle in einer aktiven Kartenansicht befindet, kann der Bereich Inhalt verwendet werden.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Dataset oder eine Tabelle und klicken Sie auf Design > Attributregeln.

    Danach wird die Ansicht "Attributregeln" geöffnet und das kontextbezogene Menüband wird angezeigt.

  3. Klicken Sie in der Gruppe Regeln hinzufügen auf der Registerkarte Attributregeln auf die Schaltfläche für den gewünschten Typ der zu erstellenden Attributregel.

    Gruppe "Regeln hinzufügen"

    Der ausgewählte Regeltyp wird in der Ansicht Attributregeln aktiviert. Danach wird der Bereich "Details" angezeigt, in dem Sie Details für die neue Regel eingeben können.

  4. Geben Sie im Bereich "Details" der Ansicht Attributregeln die Eigenschaften für die neue Attributregel ein.

    Jeder Regeltyp besitzt erforderliche Parameter, die mit einem roten Sternchen Rotes Sternchen gekennzeichnet sind.

    Für den Skriptausdruck gelten Arcade-Anforderungen, die vom Attributregeltyp abhängen. Im Arcade-Profil finden Sie die Anforderungen für den jeweiligen Attributregeltyp.

    Siehe auch Skriptausdrücke für Attributregeln.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern Speichern auf der Registerkarte Attributregeln.
  6. Die Attributregel für das Dataset wird erstellt.

Verwalten von Attributregeln

Nachdem Attributregeln für ein Dataset erstellt wurden, können sie in der Ansicht "Attributregeln" verwaltet werden. In dieser Ansicht können Sie mit den Attributregeln für das Dataset oder den Layer, in dem die Ansicht geöffnet wurde, interagieren. Wenn die Ansicht aktiv ist, enthält die Gruppe Attributregeln auf dem Menüband die Werkzeuge und Befehle zum Verwalten der Regeln. Diese Werkzeuge können bei der Interaktion mit der Ansicht und dem Bereich "Details" verwendet werden.

Gruppe "Attributregeln"
  • Regel löschen: Die ausgewählte Regel in der Ansicht löschen.
  • Regeln importieren: Attributregeln aus einer CSV-Datei importieren.
  • Regeln exportieren: Attributregeln in eine CSV-Datei exportieren.
  • Regel aktivieren: Die ausgewählte Regel in der Ansicht aktivieren.
  • Regel deaktivieren: Die ausgewählte Regel in der Ansicht deaktivieren.
  • Speichern: Änderungen, die in der Ansicht vorgenommen wurden, festschreiben.

Ändern der Eigenschaften von vorhandenen Regeln

Nachdem Attributregeln erstellt wurden, können in der Ansicht "Attributregeln" bestimmte Eigenschaften geändert werden. Zum Vornehmen von Änderungen an einer Attributregel ist eine exklusive Sperre für das entsprechende Dataset erforderlich.

Die folgenden Eigenschaften können geändert werden:

  • Beschreibung
  • Fehlernummer
  • Fehlermeldung
  • Tags
  • Kontrollkästchen "Deaktivieren" (im Abschnitt "Ausführung")
  • Auswertungsreihenfolge (Berechnungsregeln)

Zum Vornehmen von Änderungen an einer vorhandenen Attributregel führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Erweitern Sie im Bereich Katalog eine Enterprise-Geodatabase-Verbindung, die als Datenbesitzer erstellt wurde.

    Hinweis:
    Wenn sich das Dataset in der aktiven Kartenansicht befindet, können Sie den Bereich Inhalt verwenden.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Dataset, und klicken Sie dann auf Design > Attributregeln.

    Danach wird die Ansicht Attributregeln geöffnet und die kontextbezogene Registerkarte wird auf dem Menüband angezeigt.

  3. Wählen Sie in der Ansicht "Attributregeln" den Regeltyp der Regel, die Sie ändern möchten, aus.
    • Berechnung
    • Beschränkung
    • Überprüfung
  4. Wählen Sie die Regel, die Sie ändern möchten, aus, indem Sie auf die entsprechende Zeile klicken.

    Im Bereich "Details" werden die Regeleigenschaften angezeigt.

  5. Im Bereich "Details" können Sie Änderungen an den folgenden Regeleigenschaften vornehmen:

    • Beschreibung
    • Fehlernummer
    • Fehlermeldung
    • Tags
    • Kontrollkästchen "Deaktivieren" (im Abschnitt "Ausführung")

    Tipp:
    Wenn bestimmte Regeleigenschaften geändert wurden, muss die Regel gelöscht und neu erstellt werden. Die Regeleigenschaften, die nicht geändert werden können, sind schreibgeschützt.

  6. Nur Berechnungsregeln: Sie können auch die Auswertungsreihenfolge ändern. Klicken Sie in der Ansicht auf die Registerkarte Berechnung. Ändern Sie im Abschnitt mit der Regelliste den Wert der Spalte Reihenfolge für die Regel, die Sie in der Auswertungsreihenfolge verschieben möchten.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern Speichern auf der Registerkarte Attributregeln.
  8. Die Eigenschaften für die Attributregel werden aktualisiert.