Skip To Content

Ansicht "Felder"

Die Ansicht "Felder" wird zum Verwalten der Felder verwendet, die mit einem Layer oder einer Tabelle verknüpft sind. Mit der Ansicht "Felder" können Sie die Felder eines Layers oder einer Tabelle bearbeiten, deren Eigenschaften ändern, Felder löschen oder neue Felder erstellen.

Im Folgenden sind Beispiele für Änderungen in der Ansicht "Felder" am Layer "Building" aufgeführt:

  1. Ändern des Namens und Alias eines Feldes
  2. Löschen unnötiger Felder
  3. Hinzufügen eines neuen Feldes namens "BLDGTYPE" zum Speichern des Typs des Campus-Gebäudes
  4. Anwenden einer Domäne auf ein Feld
  5. Anwenden eines Standardwertes auf ein Feld

Beispiele für Änderungen in der Ansicht "Felder"

Dies sind Beispiele für einige Standardbearbeitungsaufgaben, die in der Ansicht "Felder" ausgeführt werden können.

Öffnen der Ansicht "Felder"

Zum Aufrufen der Ansicht "Felder" stehen folgende Optionen zur Auswahl:

  • Bereich Katalog: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Feature-Class oder Tabelle, für die Sie die Ansicht "Felder" öffnen möchten, und wählen Sie Design > Felder aus.
  • Bereich Inhalt: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Layer oder eine Tabelle, und wählen Sie Design > Felder aus.
  • Menüband: Wählen Sie einen Layer im Bereich Inhalt aus. Klicken Sie auf dem kontextbezogenen Menüband Feature-Layer auf die Registerkarte Daten, und klicken Sie in der Gruppe Design auf Felder.
  • Attributtabelle: Klicken Sie in der Ansicht der Attributtabelle auf Feld hinzufügen, um die Ansicht "Felder" mit einer neuen Zeile für Ihre Eingaben zu öffnen. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf eine Spalte klicken und Felder auswählen oder auf die Menüschaltfläche und dann auf Felder klicken.

Dropdown-Menü "Aktueller Layer"

Bei der Arbeit mit Feldern in der Ansicht "Felder" müssen Sie beachten, dass einige Felder nur für den Layer und einige nur für die Datenquelle, aus der der Layer erstellt wurde, vorgesehen sind. Sie können mit dem Dropdown-Menü Aktueller Layer oben in der Ansicht zwischen beidem wechseln. Layer-Felder werden mit der Layer-Definition im Projekt gespeichert. Datenquellenfelder werden dagegen mit der Layer-Quelle gespeichert, z. B. mit der Feature-Class, auf der der Layer basiert. Der Unterschied ist wichtig, da einer Datenquelle mit mehreren Layern verknüpft sein kann. Änderungen an der zugrunde liegenden Datenquelle werden auf die Layer übertragen, die auf dieser Quelle basieren. Änderungen an Layer-Feldern gelten nur für den jeweiligen Layer.

Wenn Sie die Ansicht "Felder" über den Bereich Katalog öffnen, werden nur die Felder für die Datenquelle angezeigt. Im Dropdown-Menü Aktueller Layer wird die Option Datenquelle schreibgeschützt aufgeführt.

Wenn Sie die Ansicht "Felder" über den Bereich Inhalt, das Menüband Feature-Layer oder die Ansicht der Attributtabelle öffnen, können Sie mit dem Dropdown-Menü Aktueller Layer zwischen dem Layer und der Datenquelle wechseln. Wenn die Karte mehrere Layer aus derselben Quelle enthält, werden alle diese Layer im Dropdown-Menü aufgeführt.

Wenn im Dropdown-Menü Datenquelle ausgewählt wird, werden die folgenden Felder angezeigt:

  • Feldname
  • Alias
  • Datentyp
  • NULL-Werte erlauben
  • Domäne
  • Standard

Wenn im Dropdown-Menü ein Layer ausgewählt wird, werden die Felder der Datenquelle und des Layers angezeigt. Zum Layer gehören folgende Felder:

  • Sichtbar
  • Schreibgeschützt
  • Hervorheben
  • Zahlenformat

Bearbeiten des Namens und Alias eines Feldes

Um den Namen eines Feldes zu bearbeiten, doppelklicken Sie in der Zelle des Feldnamens, den Sie ändern möchten, und geben Sie einen neuen Namen ein. Gehen Sie zum Bearbeiten des Alias eines Feldes auf die gleiche Weise vor.

Löschen eines Feldes

Um ein Feld zu löschen, markieren Sie die Zeile, die Sie löschen möchten, indem Sie in der Tabelle auf die Spalte ganz links klicken. Dadurch wird die gesamte Zeile hervorgehoben. Sie können das Feld löschen, indem Sie die ENTF-Taste drücken, die Option Löschen aus der Zwischenablage auf dem Menüband verwenden oder mit der rechten Maustaste auf die Zeile klicken und auf Löschen klicken.

Tipp:

Sie können ein Feld in der Ansicht der Attributtabelle auch löschen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf eine Spalte klicken und Löschen auswählen oder indem Sie in der Spalte einen Wert auswählen und auf der Symbolleiste über der Ansicht auf die Schaltfläche Löschen klicken. Erfahren Sie mehr über gängige Tasks für Tabellen und Attribute.

Löschen mehrerer Felder

Führen Sie zum Löschen mehrerer Felder die folgenden Schritte aus:

  1. Markieren Sie die Zeile, die Sie löschen möchten, indem Sie im Daten-Raster auf die Spalte ganz links klicken.
  2. Halten Sie die STRG-Taste gedrückt, und wählen Sie andere Zeilen von Feldern aus, die Sie löschen möchten.
    Hinweis:

    Alternativ können Sie die UMSCHALT-Taste gedrückt halten und auf eine weitere Zeile klicken, um alle Zeilen zwischen der ersten Zeile, die Sie ausgewählt haben, und der Zeile, auf die Sie geklickt haben, hervorzuheben.

  3. Löschen Sie das Feld, indem Sie die ENTF-Taste drücken, die Option Löschen aus der Zwischenablage auf dem Menüband verwenden oder mit der rechten Maustaste auf die Zeile klicken und auf Löschen klicken.

Erstellen eines Feldes und Anwenden einer Domäne und eines Standardwertes

Führen Sie zum Erstellen eines Feldes die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Felder auf die Schaltfläche Neues Feld, oder klicken Sie in der Ansicht auf die letzte Zeile mit dem Inhalt Klicken Sie hier, um ein neues Feld hinzuzufügen.

    Ihr Mauszeiger befindet sich in der Spalte Feldname.

  2. Geben Sie einen Namen für das neue Feld ein.
  3. Doppelklicken Sie auf die Spalte Alias, und geben Sie einen Alias für das Feld ein.
  4. Wählen Sie die Spalte Datentyp und einen Datentyp aus dem Dropdown-Menü aus.
  5. Die Spalte NULL-Werte erlauben ist für Layer, die bereits Daten enthalten, nicht verfügbar. Klicken Sie für einen neu erstellten Layer oder für Nur-Schema-Layer-Pakete auf das Dropdown-Menü NULL-Werte erlauben, und wählen Sie Ja oder Nein aus.
  6. Um eine Domäne auf das Feld anzuwenden, klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil in der Spalte Domäne, und wählen Sie eine aus der Liste aus.
    Erfahren Sie mehr über das Erstellen, Ändern und Löschen von Domänen.
    Hinweis:

    In der Dropdown-Liste Domäne werden nur gültige Domänentypen angezeigt. Die Option zum Erstellen einer neuen Bereichsdomäne ist beispielsweise nicht in einem Textfeld vorhanden.

    Tipp:

    Sie können auch eine neue Domäne aus der Dropdown-Liste Domänen erstellen, indem Sie auf Neue Bereichsdomäne erstellen oder auf Neue Domäne mit codierten Werten erstellen klicken. Dadurch wird die Ansicht "Domänen" geöffnet, wobei die neue Domäne automatisch mit den Eigenschaften aus dem Feld gefüllt ist. Nachdem Sie die Domäneneigenschaften eingegeben und auf der Registerkarte Domänen auf Speichern geklickt haben, ist die neue Domäne in der Dropdown-Liste Domänen der Ansichten "Felder" und "Subtypes" verfügbar.

  7. Um dem Feld einen Standardwert hinzuzufügen, klicken Sie in die Zelle für Standardwert, und geben Sie einen Wert ein.
  8. Wenn Sie ein neues Textfeld erstellen, können Sie die Längenparameter des Feldes ändern, indem Sie in die Zelle Länge klicken und die gewünschte Länge eingeben oder auf die Aufwärts- und Abwärtspfeile in der Zelle klicken, um die gewünschte Länge zu erreichen.

Tipp:

Sie können auch über die Ansicht der Attributtabelle ein neues Feld erstellen, indem Sie auf der Symbolleiste über der Ansicht auf die Schaltfläche Feld hinzufügen klicken. Dadurch wird die Ansicht "Felder" mit einer neuen Zeile geöffnet, in die Sie wie oben beschrieben Ihre Eingaben einfügen können. Erfahren Sie mehr über gängige Tasks für Tabellen und Attribute.

Speichern von Änderungen, die in der Ansicht "Felder" vorgenommen wurden

Wenn Sie mit Ihren Änderungen fertig sind, können Sie auf der Registerkarte Felder auf die Schaltfläche Speichern klicken, um Ihre Änderungen und zuvor vorgenommene Änderungen in die zugrunde liegende Datenbank zu übernehmen.

Während Änderungen in der Ansicht "Felder" vorgenommen werden, wird ein grüner Indikator neben den bearbeiteten Zeilen angezeigt. In ArcGIS Pro werden die in der Ansicht "Felder" vorgenommenen Änderungen im Arbeitsspeicher erfasst, bis sie durch Klicken auf die Schaltfläche Speichern in der Datenbank gespeichert werden.

Ein roter Indikator neben einer Zeile weist auf einen Fehler hin, der verhindert, dass diese Zeile beim Klicken auf Speichern übergeben wird. Wenn eine bearbeitete Zeile einen roten Indikator aufweist, können Sie mit der Maus auf den Indikator zeigen. Dann wird eine Meldung angezeigt wird, die Sie über den Fehler informiert. Sobald der Fehler korrigiert wurde, wird der Indikator grün angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern, um diese Änderungen zu übernehmen.

Wenn nicht angewendete Änderungen beim Schließen der Ansicht "Felder" vorliegen, wird eine Warnmeldung in einem Pop-up angezeigt, dass diese Änderungen verloren gehen, wenn die Ansicht geschlossen wird. Wenn Sie auf OK klicken, wird die Ansicht geschlossen, und die Änderungen werden aus dem Arbeitsspeicher gelöscht. Wenn Sie auf Abbrechen klicken, können Sie die Änderungen übernehmen, indem Sie auf der Registerkarte auf die Schaltfläche Speichern klicken. Sie können aber auch alle Fehler in Zeilen mit roten Indikatoren beheben, bevor Sie die Änderungen übernehmen und die Ansicht "Felder" schließen.

Hinweis:

Wenn Sie Feldeigenschaften bearbeitet haben, die im Layer gespeichert sind ("Sichtbarkeit", "Schreibgeschützt", "Hervorheben" und "Zahlenformat"), bleiben diese Änderungen nur erhalten, wenn Sie das Projekt speichern.