Skip To Content

Funktion "Korridor"

Mit der Spatial Analyst-Lizenz verfügbar.

Übersicht

Berechnet die Summe der akkumulativen Kosten für zwei Eingabe-Raster mit akkumulativen Kosten.

Weitere Informationen zum Erstellen des kostengünstigsten Korridors

Dies ist eine globale Raster-Funktion.

Hinweise

Es können zwar zwei beliebige Raster für die Eingabe verwendet werden; um ein sinnvolles Ergebnis zu erhalten, sollte es sich dabei jedoch um unveränderte akkumulative Kosten-Ausgabe-Raster handeln. Die Reihenfolge der beiden Eingaben ist irrelevant.

Parameter

ParameternameBeschreibung

Entfernungs-Raster 1

(erforderlich)

Das erste Eingabe-Entfernungs-Raster

Es sollte sich um eine akkumulierte Kostenentfernungsausgabe aus "Kostenentfernung" oder "Pfadentfernung" handeln.

Entfernungs-Raster 2

(erforderlich)

Das zweite Eingabe-Entfernungs-Raster

Es sollte sich um eine akkumulierte Kostenentfernungsausgabe aus "Kostenentfernung" oder "Pfadentfernung" handeln.

Umgebungseinstellungen

Einstellungen der Geoverarbeitungsumgebung für globale Funktionen werden auf der Anwendungsebene gesteuert. Verarbeitungsumgebungen lassen sich in ArcGIS Pro durch Auswahl der Schaltfläche Umgebung auf der Registerkarte Analyse einstellen. Weitere Informationen zu Umgebungseinstellungen finden Sie unter Analyseumgebungen und Spatial Analyst.

Die folgenden Umgebungen werden durch diese globale Funktion unterstützt:

Verwandte Themen