Skip To Content

Erstellen eines Ortho Mapping-Workspace aus einem Mosaik-Dataset

Wenn Sie bereits über ein vorhandenes Mosaik-Dataset verfügen, können Sie es optimieren, indem Sie die Ortho Mapping-Funktionen nutzen. Dies wird durch die Erstellung eines Ortho Mapping-Workspace aus einem vorhandenen Mosaik-Dataset vereinfacht.

In den folgenden beispielhaften Anwendungsfällen ist dieser Workflow nützlich:

  • Sie möchten ein Mosaik-Dataset aus mehreren Satelliten-Raster-Typen und Blockausgleichungsbilder gemischter Satellitentypen mit Ortho Mapping-Werkzeugen erstellen.
  • Sie verfügen über ein Mosaik-Dataset, für das eine Blockausgleichung durchgeführt wurde, möchten jedoch die Ortho Mapping-Werkzeuge nutzen, um GCPs zu bearbeiten, die Ausgleichung zu optimieren und Produkte zu erstellen.
  • Sie verfügen über eine Sammlung von Bildern, für die eine Blockausgleichung durchgeführt wurde, und Sie möchten die Ortho-Mapping-Werkzeuge zum Erstellen eines Orthomosaiks verwenden.

Die Schritte zum eines Ortho Mapping-Workspace aus einem vorhandenen Mosaik-Dataset sind unten aufgeführt.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Bilddaten auf Neuer Workspace.
  2. Geben Sie auf der Seite Workspace-Konfiguration einen Namen für Ihren Workspace ein.
  3. Verwenden Sie den Dropdown-Pfeil Typ des Workspace, um einen Typ auszuwählen, der für das vorhandene Mosaik-Dataset geeignet ist.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Vorhandenes Mosaik-Dataset importieren und verwenden, und klicken Sie auf Weiter.
  5. Legen Sei das Mosaik-Dataset als Eingabe für Bildsammlung fest.
    Hinweis:

    Wenn das Mosaik-Dataset bereits angepasst wurde, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Ist als Sammlung angepasst.

    Sind für das angepasste Mosaik-Dataset die entsprechenden Verarbeitungsdaten vorhanden, definieren Sie die optionalen Eingaben Passpunkte, Lösungspunkte, Lösungstabelle und Lösungs-DSM. Diese können leer gelassen werden, jedoch sind dadurch bestimmte Vorgänge nicht verfügbar, wie z. B. die Blockausgleichung (Qualitätsbericht oder Ausgleichsbericht erstellen) und der DEM-Assistent (DEM aus Lösungspunkten interpolieren).

  6. Klicken Sie auf Fertig stellen.

Verwandte Themen