Skip To Content

Sentinel-1 Wärmerauschen entfernen

Einführung

Die Korrektur des Wärmerauschens kann auf Sentinel-1 Level-1 Single Look Complex (SLC)-Produkte sowie auf Level-1 Ground Range Detection (GRD)-Produkte angewendet werden, die noch nicht korrigiert wurden. Der Bearbeiter kann diese Korrektur auch auf Grundlage der Produktanmerkungen entfernen, um das Rauschsignal wieder einzubringen, das zur Erstellung des Originalprodukts entfernt wurde. Produktanmerkungen werden entsprechend aktualisiert, um eine erneute Anwendung der Korrektur zu ermöglichen.

Notizen

Sentinel-1 Level-1-Produkte enthalten eine Rauschen-Suchtabelle (Look-Up Table, LUT) für jedes Messungs-Dataset. Die in linearer Leistung angegebenen Werte in der LUT-Datei zur Entfernung des Rauschens können verwendet werden, um kalibrierte Rauschprofile abzuleiten, die mit den kalibrierten GRD-Daten übereinstimmen. Für alle Pixel, die zwischen Punkten in der LUT liegen, wird die bilineare Interpolation verwendet.

Parameter

Der einzige Parameter für diese Funktion ist das Sentinel-1 Level-1 GRD- oder SLC-Eingabeprodukt.

ParameterBeschreibung

Raster

Das Sentinel-1-Eingabe-Raster, das Sie verarbeiten möchten.

Die Funktion verwendet die LUT-Datei entweder zum Anwenden der thermischen Korrektur oder zum Entfernen der Korrektur, je nach Inhalt der LUT.

Verwandte Themen