Skip To Content

Funktion "Senke"

Mit der Spatial Analyst-Lizenz verfügbar.

Übersicht

Erstellt einen Raster-Layer, der alle Senken oder Flächen mit interner Drainage identifiziert.

Weitere Informationen finden Sie unter Funktionsweise von "Senke" in der Hilfe zu Spatial Analyst-Werkzeugen.

Dies ist eine globale Raster-Funktion.

Hinweise

Eine Senke ist eine Zelle oder ein Satz räumlich verbundener Zellen, deren Fließrichtung keiner der acht gültigen Werte in einem Fließrichtungs-Raster zugewiesen werden kann. Dies kann auftreten, wenn alle benachbarten Zellen höher als die bearbeitete Zelle sind, oder wenn zwei Zellen ineinander fließen und eine Schleife mit zwei Zellen schaffen.

Die Funktion "Senke" unterstützt nur D8-Eingabe-Fließrichtungs-Raster-Layer. D8-Fließrichtungs-Raster können mit der Funktion Fließrichtung erstellt und mit dem Standardfließrichtungstyp D8 ausgeführt werden.

Die Ausgabe der Funktion "Senke" ist ein Integer-Raster, bei dem jeder Senke ein Einzelwert zugewiesen wird. Diese Einzelwerte weisen einen Bereich auf, der zwischen eins oder der Gesamtzahl der Senken liegt. Wenn die Gesamtzahl der Senken 1000 betragen würde, würde der Bereich der Einzelwerte 1 bis 1000 betragen.

Parameter

ParameternameBeschreibung

Fließrichtungs-Raster

Das Eingabe-Raster, das die Fließrichtung aus jeder Zelle anzeigt.

Das Fließrichtungs-Raster kann mit der Funktion "Fließrichtung" erstellt werden.

Verwandte Themen


In diesem Thema
  1. Übersicht
  2. Hinweise
  3. Parameter