Skip To Content

Funktion "Wasserlauf-Abschnitte"

Mit der Spatial Analyst-Lizenz verfügbar.

Überblick

Mit der globalen Funktion Wasserablauf-Abschnitte werden den Abschnitten eines linearen Raster-Netzwerks zwischen Schnittpunkten Einzelwerte zugewiesen.

Abschnitte sind die Bereiche eines Wasserlaufkanals, die zwei aufeinander folgende Knoten, einen Knoten und den Abfluss oder einen Knoten und die Wasserscheide miteinander verbinden. In der Hydrologie werden diese Wasserlaufsegmente als Flussabschnitte bezeichnet. Ein Knoten bezieht sich auf einen Abflusspunkt und ermöglicht das Skizzieren der Grenze eines Wassereinzugsgebiets oder eines Teils eines Wassereinzugsgebiets.

Abbildung: Abschnitte in einem Wasserlaufkanal
Abbildung der Abschnitte in einem Wasserlaufkanal

Die Abbildung oben zeigt die Wasserlaufsegmente als Abschnitte, wobei die Knoten als Abflusspunkte angegeben werden.

Hinweise

Das Eingabe-Raster für den Wasserlauf wird erstellt, indem Schwellenwerte für die Ergebnisse der Funktion Abflussakkumulation ermittelt werden.

Das lineare Raster-Netzwerk für den Wasserlauf sollte von Werten dargestellt werden, die vor einem Hintergrund von NoData-Pixeln Werte größer gleich 1 aufweisen.

Parameter

ParameterBeschreibung

Wasserlauf-Raster

Das Eingabe-Raster, das ein lineares Wasserlaufnetz darstellt.

Fließrichtungs-Raster

Das Eingabe-Raster, das die Fließrichtung aus jeder Zelle anzeigt.

Das Fließrichtungs-Raster kann mit der Funktion "Fließrichtung"erstellt werden.

Verwandte Themen

In diesem Thema
  1. Überblick
  2. Hinweise
  3. Parameter