Skip To Content

Erstellen eines Teilnetzes

Ein Teilnetz stellt einen topologischen Teil innerhalb einer Ebene dar, in dem alle verbundenen Features durch die gleichen Teilnetz-Controller definiert sind. Zum Erstellen eines Teilnetzes wird ein Teilnetz-Controller festgelegt, die Netzwerk-Topologie überprüft und das Teilnetz aktualisiert.

Mit Teilnetz-Controllern können Sie den Ursprung und den Namen eines Teilnetzes angeben. Die Netzwerk-Topologie muss überprüft werden, um neue Teilnetz-Controller einzubinden. Das Teilnetz muss auch aktualisiert werden, um den Teilnetznamen auf verbundene Features anzuwenden, eine Zeile in der Tabelle der Teilnetze zu erstellen, ein Feature in der SubnetLine-Klasse zu generieren und ggf. ein Teilnetz-Systemschema zu erzeugen.

Anforderungen

Die folgenden Anforderungen müssen vor dem Erstellen eines Teilnetzes erfüllt sein:

  • Die Netzwerk-Topologie muss aktiviert sein.
  • Der Name des Teilnetzes muss im Versorgungsnetz eindeutig sein.
  • Der Name des Teilnetz-Controllers muss in der Ebene eindeutig sein.
  • Der Asset-Typ des Teilnetz-Controllers muss der Kategorie "Teilnetz-Controller" angehören.
  • Der Asset-Typ des Teilnetz-Controllers muss eine unidirektionale Anschlusspunktkonfiguration aufweisen, wenn die Ebenendefinition der Netzart partitioniert ist.
  • Das Bauteil-Feature, das als Teilnetz-Controller festgelegt werden soll, muss über einen verfügbaren Anschlusspunkt verfügen: einen flussabwärts liegenden Anschlusspunkt für quellenbasierte Netzwerke und einen flussaufwärts liegenden Anschlusspunkt für senkenbasierte Netzwerke.

Workflow

Dies ist ein Überblick über den Workflow, der mit dem Erstellen von Teilnetzen verknüpft ist. Klicken Sie auf die einzelnen Links, um mehr zu erfahren.

  1. Legen Sie einen Teilnetz-Controller fest, indem Sie einen Anschlusspunkt als Teilnetz-Controller angeben.

    Mit diesem Schritt wird eine neue Zeile in die Tabelle der Teilnetze eingefügt, und das Is Dirty-Attribut wird als "true" gekennzeichnet.

  2. Überprüfen Sie die Netzwerk-Topologie, damit der neue Teilnetz-Controller eingebunden wird.
  3. Aktualisieren Sie das Teilnetz, um die Teilnetzinformationen zu aktualisieren und entsprechende Teilnetz-Systemschemas zu generieren.

    Mit diesem Schritt wird das Is Dirty-Attribut für die Zeile in der Tabelle der Teilnetze in "false" geändert, und ein Feature wird in der SubnetLine-Klasse erstellt. Wenn beim Festlegen der Teilnetzdefinition eine Schemavorlage angegeben wurde, wird ein neues Teilnetz-Systemschema generiert.

Ein Teilnetz wird erstellt.

In diesem Thema
  1. Anforderungen
  2. Workflow