Skip To Content

Erstellen einer strukturellen Anbau-Zuordnung

Assets in einem Netzwerk, die die Leitungswege für eine Ressource, wie zum Beispiel Wasser und Elektrizität, bilden, werden den Strukturen, wie zum Beispiel Platten, Türme und Masten, hinzugefügt. In einem Versorgungsnetz wird diese Beziehung als strukturelle Anbau-Zuordnung zwischen dem angefügten Feature (zum Beispiel einem Transformator) und dem Struktur-Feature (zum Beispiel einem Mast) modelliert.

Der Bereich Zuordnungen ändern dient dazu, einen strukturellen Anbau zwischen zwei Features zu erstellen. Wenn keine Regel vorhanden ist, wird das Feature, das in der Karte ausgewählt wurde, nicht zum Bereich hinzugefügt.

Strukturelle Anbau-Zuordnungen können nicht direkt zu einer Linie erfolgen. Dazu muss ein Punkt-Feature vorhanden sein. Um die Mitte einer Leitung an eine Struktur anzufügen (zum Beispiel Leiter und Mast), wird ein Zwischenpunkt an einem mittigen Stützpunkt gefangen. Die strukturelle Anbau-Zuordnung wird dann zwischen der Struktur und dem Zwischenpunkt an der Leitung erstellt.

Anforderungen

Zum Erstellen einer strukturellen Anbau-Zuordnung müssen die folgenden Anforderungen erfüllt sein:

  • Dem Struktur-Feature wurde "Struktur" als Zuordnungsrolle zugewiesen.
  • Es ist eine Regel für die strukturelle Anbau-Zuordnung vorhanden, die die Beziehung unterstützt.

Workflow

Führen Sie zum strukturellen Anfügen von Features die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie auf dem Menüband unter Versorgungsnetz auf Daten.
  2. Klicken Sie in der Gruppe Zuordnung auf Ändern.
  3. Klicken Sie im Bereich Zuordnungen ändern auf die Registerkarte Anbau.
  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Anbau auf Struktur auswählen.
  5. Klicken Sie in der Karte auf die Struktur, an die Features angefügt werden sollen.

    Nachdem Sie auf die Struktur geklickt haben, wird sie im Bereich Zuordnungen ändern angezeigt. Wenn es vorhandene strukturelle Anbau-Zuordnungen zu weiteren Features gibt, werden diese ebenfalls angezeigt.

  6. Stellen Sie sicher, dass im Bereich Zuordnungen ändern das Werkzeug Anbauten hinzufügen aktiv ist.
  7. Klicken Sie in der Karte auf die Features, die an die Struktur angefügt werden sollen. Wenn Sie viele Features anfügen möchten, brauchen Sie sie nur in der Karte anzuklicken.

    Neue Features werden mit einem Stern angezeigt, was darauf hinweist, dass sie neu sind und noch nicht gespeichert wurden.

  8. Klicken Sie auf Übernehmen.

Die angegebenen Features wurden an die Struktur angefügt. Unter Steuern der Zuordnungssichtbarkeit finden Sie Informationen zum Anzeigen der strukturellen Anbau-Zuordnungen zwischen Features.

Überprüfen Sie die Netzwerk-Topologie, um die neuen Zuordnungen zu übernehmen.

In diesem Thema
  1. Anforderungen
  2. Workflow