Skip To Content

Löschen eines Teilnetzes

Ein Teilnetz stellt einen topologischen Teil innerhalb einer Ebene dar, in dem alle verbundenen Features durch die gleichen Teilnetz-Controller definiert sind. Ein Teilnetz kann aus einem Netzwerk gelöscht werden, indem alle Teilnetz-Controller, die das Teilnetz bilden, entfernt werden. Nach Abschluss dieses Vorgangs wird das Werkzeug Teilnetz aktualisieren ausgeführt, um das Teilnetz in der Tabelle "Teilnetze" als gelöscht zu kennzeichnen. Jede Zeile, die zu einem entfernten Teilnetz-Controller gehört, wird als gelöscht gekennzeichnet. Das Werkzeug Teilnetze exportieren wird verwendet, um Informationen zum gelöschten Teilnetz zu exportieren und die Zeilen aus der Tabelle zu entfernen, wobei eine effektive Löschung aus dem Netzwerk erfolgt.

Nachfolgend wird dieser Prozess grob beschrieben:

  • Entfernen Sie im Bereich Teilnetz-Controller ändern die entsprechenden Teilnetz-Controller.
  • Überprüfen Sie die Netzwerk-Topologie.
  • Aktualisieren Sie das Teilnetz, um den Namen des Teilnetzes aus den Features zu entfernen.
  • Exportieren Sie das Teilnetz mit aktivierter Option Export als bestätigt festlegen, um es aus der Tabelle der Teilnetze zu löschen.

Anforderungen

  • Der Parameter Eingabe-Versorgungsnetz muss aus einem Utility Network-Service stammen.
  • Bei dem verbundenen Portal-Konto muss es sich um den Besitzer des Portal-Versorgungsnetzes handeln.
  • Die Netzwerk-Topologie muss aktiviert sein.
  • Der Parameter Eingabe-Versorgungsnetz muss die standardmäßige Verzweigungsversion referenzieren.

Hinweis:

Die aufgeführten Anforderungen gelten möglicherweise nicht für jeden einzelnen Task. Sie wurden jedoch für den gesamten Prozess zum Löschen eines Teilnetzes zusammengefasst. Die Anforderungen für die einzelnen Schritte finden Sie in den Referenzen für die jeweiligen Werkzeuge in der Hilfe.

Löschen eines Teilnetzes aus einem Versorgungsnetz

Zum Löschen eines Teilnetzes aus einem Versorgungsnetz führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Entfernen Sie alle entsprechenden Teilnetz-Controller. Dazu wird die Einstellung für Teilnetz-Controller mit dem Bereich Teilnetz-Controller ändern entfernt.

    Durch diesen Schritt wird das Is Deleted-Attribut für die entsprechenden Zeilen in der Tabelle der Teilnetze als "true" gekennzeichnet. Das Is Dirty-Attribut für die entsprechenden Schemas und Features in der SubnetLine-Feature-Class ist als "true" gekennzeichnet.

  2. Überprüfen Sie die Netzwerk-Topologie, damit die Änderungen übernommen werden.
  3. Verwenden Sie das Werkzeug Teilnetz aktualisieren, um das Teilnetz zu aktualisieren und den Namen des Teilnetzes aus allen verbundenen Features zu entfernen.
  4. Verwenden Sie das Werkzeug Teilnetz exportieren, um das Teilnetz mit aktiviertem Kontrollkästchen Export als bestätigt festlegen zu exportieren.

    Für Teilnetz-Controller, für die das Attribut Is Deleted auf "True" festgelegt wurde, werden die entsprechenden Datensätze in der Tabelle der Teilnetze und die SubnetLine-Feature-Class gelöscht. Wenn ein Teilnetz-Systemschema vorhanden ist, wird es gelöscht, nachdem alle Teilnetz-Controller gelöscht wurden.

  5. Das Teilnetz wird aus dem Versorgungsnetz gelöscht.
    Hinweis:

    Manche Teilnetze enthalten mehrere Teilnetz-Controller. Das Teilnetz gilt erst dann als gelöscht, wenn alle Teilnetz-Controller entfernt und mit aktivierter Option Export als bestätigt festlegen exportiert wurden. Sortieren Sie die Tabelle der Teilnetze nach Subnetwork Name, damit alle Teilnetz-Controller angezeigt werden, die zu einem bestimmten Teilnetz gehören.