Skip To Content

Festlegen eines Teilnetz-Controllers

Ein Teilnetz-Controller definiert den Ursprung eines Teilnetzes. Der Typ eines Teilnetz-Controllers definiert, wie eine Ressource durch ein Netzwerk fließt. Teilnetz-Controller werden für einen Bauteil-Feature-Anschlusspunkt festgelegt, um den Ursprung eines Teilnetzes darzustellen.

Zum Festlegen eines Anschlusspunktes als Teilnetz-Controller müssen bestimmte Eigenschaften festgelegt und Bedingungen erfüllt sein. Weitere Informationen finden Sie unter Teilnetz-Controller.

Zum Festlegen von Anschlusspunkten als Teilnetz-Controller wird der Bereich Teilnetz-Controller ändern verwendet. Die im Bereich für das ausgewählte Bauteil zurückgegebenen Teilnetz-Controller sind entweder sämtlich flussaufwärts liegend oder sämtlich flussabwärts liegend. Eine Kombination aus beidem ist nicht möglich. Der Anschlusspunkttyp wird durch die im Bereich angegebene Ebene bestimmt. Ebenen, deren Teilnetz-Controller den Typ Quelle aufweisen, geben flussabwärts liegende Anschlusspunkte zurück, senkenbasierte Netzwerke dagegen flussaufwärts liegende Anschlusspunkte.

Hinweis:

Wenn ein Teilnetz-Controller für ein Teilnetz festgelegt wird, in dem weitere Teilnetz-Controller vorhanden sind, muss der für den neuen Teilnetz-Controller angegebene Subnetwork Name mit dem Namen des Teilnetzes für die bereits vorhandenen Controller übereinstimmen.

Anforderungen

  • Die Netzwerk-Topologie ist aktiviert.
  • Der Teilnetzname muss im Versorgungsnetz eindeutig sein.
  • Der Teilnetz-Controller-Name muss in der Ebene eindeutig sein.
  • Dem Asset-Typ des Bauteil-Features (mit dem relevanten Anschlusspunkt) wurde die richtige Netzwerkkategorie zugewiesen.
  • Das in der Karte ausgewählte Feature weist einen verfügbaren Anschlusspunkt mit der richtigen Anschlusspunktkonfiguration auf. Für partitionierte Ebenen ist er unidirektional, und für hierarchische Ebenen ist er unidirektional oder bidirektional.

Festlegen eines Bauteil-Anschlusspunktes als Teilnetz-Controller

Um einen Bauteil-Anschlusspunkt als Teilnetz-Controller festzulegen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie unter der Registerkarte Utility Network auf die Registerkarte Daten.
  2. Klicken Sie in der Gruppe Teilnetz auf Controller ändern.
  3. Stellen Sie im Bereich Teilnetz-Controller ändern sicher, dass das Werkzeug Feature auswählen aktiv ist.
  4. Wählen Sie in einer Karte ein Feature aus der Device-Feature-Class aus.
  5. Wählen Sie im Bereich den Anschlusspunkt aus, der als Teilnetz-Controller festgelegt werden soll, indem Sie auf den Dropdown-Pfeil Anschlusspunkt klicken.

    In dieser Liste werden nur flussaufwärts oder flussabwärts liegende Anschlusspunkte zurückgegeben. Der Typ des zurückgegebenen Anschlusspunktes (flussaufwärts oder flussabwärts) wird durch die Ebene bestimmt, der der Teilnetz-Controller zugewiesen ist.

  6. Wählen Sie in dem Bereich eine Ebene aus, indem Sie auf den Dropdown-Pfeil Ebene klicken.

    Die Liste enthält die Ebenen, die zulassen, dass der in Schritt 4 ausgewählte Asset-Typ des Features ein Teilnetz-Controller ist. Weitere Informationen finden Sie unter Architektur.

  7. Geben Sie im Feld Teilnetz-Controller-Name einen Namen für den Controller an.

    Hinweis:

    Zu den unterstützten Sonderzeichen gehören Bindestriche, Doppelpunkte, kaufmännische Und-Zeichen, Leerzeichen, Rautenzeichen, Schrägstriche sowie öffnende und schließende Klammern. Die Länge des Namens ist auf 128 Zeichen beschränkt.

  8. Geben Sie im Parameter Teilnetzname einen Namen für das Teilnetz an.

    Zu den unterstützten Sonderzeichen gehören Bindestriche, Doppelpunkte, kaufmännische Und-Zeichen, Leerzeichen, Rautenzeichen, Schrägstriche sowie öffnende und schließende Klammern.

  9. Im Parameter Beschreibungen können Sie optional eine Beschreibung des Teilnetz-Controllers eingeben.
  10. Im Parameter Hinweis können Sie optional einen Hinweis für den Teilnetz-Controller eingeben.
  11. Klicken Sie auf Anwenden.

Das Bauteil-Feature weist jetzt einen Anschlusspunkt auf, der als Teilnetz-Controller festgelegt ist. Überprüfen Sie die Netzwerk-Topologie, damit der Anschlusspunkt bei Analysen als Teilnetz-Controller behandelt wird. Führen Sie das Werkzeug Teilnetz aktualisieren aus, um den Teilnetznamen für Features in diesem Teilnetz zu aktualisieren.