Skip To Content

Zuschneiden von Features mit anderen Features

Im Bereich Features ändern können Sie mit Ausschneiden Ausschneiden bearbeitbare Features, die sichtbar sind, unterteilen und mit anderen sichtbaren Features überschneiden. Features werden ausgeschnitten, wo sie sich mit einer angegebenen Pufferfläche überschneiden. Sie können Features innerhalb oder außerhalb der Ausschnittsfläche beibehalten oder löschen oder die Ziel-Features unterteilen und beide Flächen beibehalten.

Ausschneiden aller Features mithilfe eines Linien-Features

Sie können alle sichtbaren, bearbeitbaren Features mithilfe eines Linien-Features und eines Pufferabstands ausschneiden, ohne eine Auswahl vorzunehmen. Dies kann hilfreich sein, wenn Sie mehrere Features mit gleichmäßiger Entfernung von einer Linie kürzen müssen, z. B. beim Kürzen von Flurstücksgrenzen entlang einer Straßenmittelachse.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Features auf Ändern Features ändern.

    Der Bereich Features ändern wird angezeigt.

  2. Blenden Sie Teilen ein, und klicken Sie auf Ausschneiden Ausschneiden.

    Das Werkzeug wird in dem Bereich geöffnet.

  3. Aktivieren Sie unten im Bereich die Option Alle editierbaren Features ausschneiden.
  4. Klicken Sie auf Auswählen Selektieren, und wählen Sie das Feature aus, das Sie als Ausschneiden-Feature verwenden möchten. Wählen Sie z. B. die Straßenmittelachse aus.

    Die Auswahl wird als Liste in dem Bereich angezeigt.

  5. Wenn Sie mehrere Features ausgewählt haben, führen Sie eine der folgenden Aktionen im Bereich aus:
    • Doppelklicken Sie auf ein Polygon-Feature-Element, um alle anderen Features aus der Auswahl zu entfernen.
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste, und verwenden Sie das Kontextmenü, um Ihre Auswahl zu optimieren.

      Kontextmenü

  6. Geben Sie im Textfeld Pufferabstand eine Entfernung größer 0 ein, die die Ausschnittsfläche definiert. Geben Sie beispielsweise die Entfernung von einer Straßenmittelachsen ein, in der Flurstücksgrenzen gekürzt werden sollen.

    Um das Ausschneiden-Feature wird ein Puffer angezeigt. Beachten Sie, wie sich der Puffer ändern, wenn Sie den Entfernungswert ändern.

  7. Klicken Sie auf Verwerfen Verwerfen, um die ausgeschnittenen Features zu verwerfen, die in der Ausschnittsfläche liegen, und alle anderen beizubehalten.
  8. Klicken Sie auf Ausschneiden.

    Die Features, die die Ausschnittsfläche überschneiden, werden unterteilt, wo sie den Pufferabstand überschneiden, und die Features in der Ausschnittsfläche werden gelöscht.

Ausschneiden von Ziel-Features mithilfe von Eingabe-Features

Durch das Ausschneiden von Ziel-Features mithilfe von Eingabe-Features und eines Pufferabstands können Sie Features gesondert auswählen und die Auswahl zwischen den Registerkarten "Eingabe-Features" und "Ausgabe-Features" verwalten. Die Registerkarten werden im Bereich angezeigt, wenn Sie im Werkzeug festlegen, dass eine Auswahl erforderlich ist.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Features auf Ändern Features ändern.

    Der Bereich Features ändern wird angezeigt.

  2. Blenden Sie Teilen ein, und klicken Sie auf Ausschneiden Ausschneiden.

    Das Werkzeug wird in dem Bereich geöffnet.

  3. Deaktivieren Sie unten im Bereich die Option Alle editierbaren Features ausschneiden.

    Im Bereich werden die RegisterkartenEingabe-Features und Ziel-Features angezeigt.

  4. Klicken Sie auf Auswählen Selektieren, und wählen Sie die Features aus, die Sie als Eingabe-Ausschneiden-Features verwenden möchten.

    Die Auswahl wird als Liste in dem Bereich angezeigt.

  5. Klicken Sie auf die Registerkarte Eingabe-Features, und wählen Sie die Features aus, die Sie als Eingabe-Ausschneiden-Features verwenden möchten.
    1. Klicken Sie auf Aktive Auswahl Aktive Auswahl, und wählen Sie die Features aus.
    2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste, und verwenden Sie das Kontextmenü, um die Auswahl zu verfeinern, oder verschieben Sie ein Element auf die Registerkarte Ziel-Features.

      Kontextmenü von "Eingabe-Features"

      Tipp:

      Sie können auf ein Feature in der Auswahl doppelklicken, um es auszuwählen und die Auswahl aller anderen Features aufzuheben.

  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Ziel-Features, und wählen Sie die Features aus, die Sie ausschneiden möchten.
    1. Klicken Sie auf Mindestens einen Punkt, eine Linie oder ein Polygon auswählen Aktive Auswahl, und wählen Sie die Features aus.
    2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste, und verwenden Sie das Kontextmenü, um die Auswahl zu verfeinern, oder verschieben Sie ein Element auf die Registerkarte Eingabe-Features.

      Kontextmenü von "Ziel-Features"

      Tipp:

      Sie können auf ein Feature in der Auswahl doppelklicken, um es auszuwählen und die Auswahl aller anderen Features aufzuheben.

  7. Geben Sie im Textfeld Pufferabstand eine Entfernung größer 0 ein, die die Ausschnittsfläche definiert. Geben Sie beispielsweise die Entfernung von der Straßenmittelachse ein, in der Flurstücksgrenzen gekürzt werden sollen.

    Um das Ausschneiden-Feature wird ein Puffer angezeigt. Beachten Sie, wie sich der Puffer ändern, wenn Sie den Entfernungswert ändern.

  8. Klicken Sie auf eine der folgenden Optionen, um die geteilten Features beizubehalten oder zu löschen:
    • Beibehalten Beibehalten: Behält die Features innerhalb des ausgeschnittenen Bereichs bei und löscht alle anderen sich überschneidenden Features.
    • Verwerfen Verwerfen: Löscht die Features innerhalb des ausgeschnittenen Bereichs und behält alle anderen sich überschneidenden Features bei.
    • Teilen Teilen: Behält alle sich überschneidenden Features bei.
  9. Klicken Sie auf Ausschneiden.

    Die Features innerhalb des Zuschneidebereichs werden an der Stelle, an der sie sich mit dem Ausschneiden-Feature überschneiden, geteilt und abhängig von den Einstellungen gelöscht oder beibehalten.