Skip To Content

Erstellen eines 2D- oder 3D-Puffers

Mit der Option Puffer Puffer im Bereich Features ändern wird ein neues Feature mit einem angegebenen Versatzabstand um ein oder mehrere Polylinien-, Polygon- oder Multipatch-Features erstellt. Wenn Sie Polylinien-Features auswählen, können Sie angeben, wie die Enden des Puffers gezeichnet werden sollen und auf welcher Seite des ausgewählten Features das neue Feature erstellt werden soll.

Optionale Einstellungen umfassen die Vorschau des neuen Features vor seiner Erstellung und das Zusammenführen mehrerer Features zu einem nicht überlappenden Feature.

Puffer

Um ein neues Feature zu erstellen, das ein anderes Feature umgibt, wählen Sie das Feature aus, geben Sie einen Versatzabstand an, und klicken Sie auf Puffer. Für Polylinien-Features können Sie die endgültige Form des neuen Features anpassen.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Features auf Ändern Features ändern.
  2. Blenden Sie im Bereich Features ändern Konstruieren ein, und klicken Sie auf Puffer Puffer.

    Das Werkzeug wird in dem Bereich geöffnet.

  3. Klicken Sie in dem Bereich auf Auswählen Aktive Auswahl, und wählen Sie mindestens ein Feature aus.
    • Um mehrere Features auszuwählen, halten Sie die UMSCHALT-Taste gedrückt.
    • Um ein Feature aus der Auswahl zu entfernen, halten Sie die STRG-Taste gedrückt, und klicken Sie auf das Feature.
  4. Klicken Sie auf Pfeil Vorlage, und wählen Sie eine Feature-Vorlage aus.

    Die Vorlage bestimmt den Ziel-Layer und den resultierenden Feature-Typ des neuen Features.

  5. Geben Sie im Textfeld Pufferabstand den Abstand um das ausgewählte Feature ein, bis zu dem der Puffer reichen soll.

    Die Meldung Warnung Pufferwert größer 0 eingeben wird angezeigt, wenn Sie einen Wert kleiner als null (0) eingeben.

  6. Geben Sie im Textfeld Ringe die Anzahl der Puffer ein.
  7. Aktivieren Sie Vorschau, um eine Vorschau des Puffers anzuzeigen.
  8. Aktivieren Sie Zusammenführen (Dissolve), um zwei oder mehr Puffer in einem überlappenden Feature zusammenzuführen.
  9. Legen Sie die Form für die Enden des Puffers fest:
    • Rund Rundes Ende erstellt den Puffer mit runden Ecken an jedem Ende.
    • Quadratisch Gerades Ende erstellt den Puffer mit quadratischen Ecken an jedem Ende. Diese Option ist nur bei Auswahl von Polylinien-Features verfügbar.
  10. Wenn es sich bei dem ausgewählten Feature um eine Polylinie handelt, geben Sie die Seite des Features an, an der der Puffer erstellt werden soll:
    • Beide Seiten Beide Seiten
    • Nur links Linke Seite
    • Nur rechts Rechte Seite
  11. Klicken Sie in dem Bereich auf Puffer.

    Um die ausgewählten Features wird im angegebenen Versatzabstand ein Polylinien-, Polygon- oder Multipatch-Puffer-Feature erstellt.


In diesem Thema
  1. Puffer