Skip To Content

Erstellen von Kreisen und Ellipsen

Im Bereich Features erstellen werden mit den Konstruktionswerkzeugen "Kreis" und "Ellipse" für Polylinien- und Polygon-Features Singlepart- und Multipart-Features erstellt. Diese Werkzeuge erstellen vorgeschriebene geometrische Formen.

Stützpunkten für Z-aktivierte Features werden Z-Werte basierend auf der aktuellen Einstellung des Höheneingabemodus zugewiesen. Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen einer Höhe für 3D-Features.

Erstellen eines Kreises

Ein kreisförmiges Polylinien- oder Polygon-Feature wird aus zwei skizzierten Punkten erstellt. Der erste Punkt definiert den Mittelpunkt des Kreises, und der zweite Punkt gibt den Radius an. Sie können den Radius durch Ziehen und Klicken festlegen oder einen Wert für den Radius eingeben.

  1. Führen Sie im Bereich Katalog eine der folgenden Aktionen aus, um der Karte den Layer hinzuzufügen:
    • Blenden Sie Datenbanken Datenbanken und danach die Datenbank mit den Daten ein, und ziehen Sie die Feature-Class auf die Karte.
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Standarddatenbank, und erstellen Sie eine Polyline- oder Polygon-Feature-Class.

    Durch Erstellen einer Feature-Class oder Ziehen einer Feature-Class auf eine Karte wird der Layer der aktuellen Karte hinzugefügt, und es wird eine Feature-Vorlage mit Standardeinstellungen erstellt.

  2. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Fangen die Fangeinstellungen.
    Tipp:

    Sie können die Leertaste gedrückt halten, um die Fangfunktion vorübergehend zu deaktivieren, während Sie ein Feature zeichnen.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Features auf Erstellen Features erstellen.

    Der Bereich Features erstellen wird angezeigt.

  4. Klicken Sie in dem Bereich auf eine Polylinien- oder Polygon-Feature-Vorlage.

    Die Werkzeugleiste "Konstruktion" wird im unteren Bereich der Karte angezeigt.

  5. Klicken Sie neben der Werkzeugpalette auf die Schaltfläche Aktive Vorlage Weiter.

    Die Werkzeugpalette und die Feature-Attributtabelle für die Vorlage werden im Bereich angezeigt.

  6. Geben Sie die Werte, die Sie auf das neue Feature anwenden möchten, in die Attributtabelle ein.
    • Für Gruppenvorlagen klicken Sie auf ein Vorlagensymbol, um die zugehörige Attributtabelle anzuzeigen.
  7. Klicken Sie auf Kreis Kreis.

    Die Werkzeugleiste "Konstruktion" wird im unteren Bereich der Karte angezeigt.

  8. Klicken Sie auf der Werkzeugleiste auf Kreis Kreis.
  9. Erstellen Sie den Kreismittelpunkt mit einer der folgenden Methoden:
    • Klicken Sie auf die Karte.
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Absolut X, Y, Z Absolut XYZ, geben Sie die Koordinatenwerte ein und drücken Sie die EINGABETASTE.
  10. Geben Sie mit einer der folgenden Methoden den Radius an:
    • Ziehen Sie den Zeiger, und klicken Sie auf die Karte.
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste, klicken Sie auf Radius Radius, geben Sie den Wert für den Radius ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

    Das Werkzeug stellt das Feature automatisch fertig.

Tastenkombinationen

TastenkombinationFunktionBeschreibung

F6

Absolut X,Y,Z Absolut XYZ

Öffnet das Dialogfeld zur Angabe der absoluten XYZ-Koordinaten.

R

Radius

Öffnet das Dialogfeld zur Angabe eines Radius.

Tastenkombinationen für das Konstruktionswerkzeug "Kreis"

Erstellen eines Dreipunktkreises

Ein kreisförmiges Polylinien- oder Polygon-Feature mit drei Punkten wird aus drei Punkten erstellt, die Sie an einem angegebenen Umfang skizzieren. Mit den ersten beiden Punkten werden die Endpunkte der Sehne gezeichnet, durch die der Kreis verläuft. Der dritte Punkt gibt den Radius an.

  1. Führen Sie im Bereich Katalog eine der folgenden Aktionen aus, um der Karte den Layer hinzuzufügen:
    • Blenden Sie Datenbanken Datenbanken und danach die Datenbank mit den Daten ein, und ziehen Sie die Feature-Class auf die Karte.
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Standarddatenbank, und erstellen Sie eine Polyline- oder Polygon-Feature-Class.

    Durch Erstellen einer Feature-Class oder Ziehen einer Feature-Class auf eine Karte wird der Layer der aktuellen Karte hinzugefügt, und es wird eine Feature-Vorlage mit Standardeinstellungen erstellt.

  2. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Fangen die Fangeinstellungen.
    Tipp:

    Sie können die Leertaste gedrückt halten, um die Fangfunktion vorübergehend zu deaktivieren, während Sie ein Feature zeichnen.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Features auf Erstellen Features erstellen.

    Der Bereich Features erstellen wird angezeigt.

  4. Klicken Sie in dem Bereich auf eine Polylinien- oder Polygon-Feature-Vorlage.

    Die Werkzeugleiste "Konstruktion" wird im unteren Bereich der Karte angezeigt.

  5. Klicken Sie neben der Werkzeugpalette auf die Schaltfläche Aktive Vorlage Weiter.

    Die Werkzeugpalette und die Feature-Attributtabelle für die Vorlage werden im Bereich angezeigt.

  6. Geben Sie die Werte, die Sie auf das neue Feature anwenden möchten, in die Attributtabelle ein.
    • Für Gruppenvorlagen klicken Sie auf ein Vorlagensymbol, um die zugehörige Attributtabelle anzuzeigen.
  7. Klicken Sie auf Kreis Kreis.

    Die Werkzeugleiste "Konstruktion" wird im unteren Bereich der Karte angezeigt.

  8. Klicken Sie auf der Werkzeugleiste auf Dreipunktkreis Kreis.
  9. Erstellen Sie mit einer der folgenden Methoden zwei Punkte, durch die der Kreis verläuft:
    • Klicken Sie auf die Karte, ziehen Sie den Zeiger und klicken Sie erneut auf die Karte.
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste, und verwenden Sie die Befehle im Kontextmenü.
  10. Geben Sie mit einer der folgenden Methoden den Radius an:
    • Ziehen Sie den Zeiger, und klicken Sie auf die Karte.
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste, klicken Sie auf Radius Radius, geben Sie den Wert für den Radius ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

    Das Werkzeug stellt das Feature automatisch fertig.

Tastenkombinationen

TastenkombinationFunktionBeschreibung

F6

Absolut X,Y,Z Absolut XYZ

Öffnet das Dialogfeld zur Angabe der absoluten XYZ-Koordinaten.

R

Radius

Öffnet das Dialogfeld zur Angabe eines Radius.

Tastenkombinationen für das Konstruktionswerkzeug "Kreis"

Erstellen einer Ellipse

Ein elliptisches Polylinien- oder Polygon-Feature wird aus vier skizzierten Punkten erstellt. Die ersten beiden Punkte definieren den Mittelpunkt und den Winkel der Ellipse. Der dritte und vierte Punkt geben die Gesamtlänge der Haupt- bzw. der Nebenachse an.

Sie können den Mauszeiger ziehen und auf die Karte klicken, um den dritten und vierten Punkt zu skizzieren. Sie können auch mit der rechten Maustaste klicken und die Breite und Höhe der Ellipse eingeben.

Dieses Werkzeug zeigt die Konstruktionswerkzeugleiste für Segmente nicht an.

Ellipse

  1. Führen Sie im Bereich Katalog eine der folgenden Aktionen aus, um der Karte den Layer hinzuzufügen:
    • Blenden Sie Datenbanken Datenbanken und danach die Datenbank mit den Daten ein, und ziehen Sie die Feature-Class auf die Karte.
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Standarddatenbank, und erstellen Sie eine neue Polyline- oder Polygon-Feature-Class.

    Durch Erstellen einer Feature-Class oder Ziehen einer Feature-Class auf eine Karte wird der Layer der aktuellen Karte hinzugefügt, und es wird eine Feature-Vorlage mit Standardeinstellungen erstellt.

  2. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Fangen die Fangeinstellungen.
    Tipp:

    Sie können die Leertaste gedrückt halten, um die Fangfunktion vorübergehend zu deaktivieren, während Sie ein Feature zeichnen.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Features auf Erstellen Features erstellen.

    Der Bereich Features erstellen wird angezeigt.

  4. Klicken Sie in dem Bereich auf eine Polylinien- oder Polygon-Feature-Vorlage.

    Dieses Werkzeug zeigt die Konstruktionswerkzeugleiste für Segmente nicht an.

  5. Klicken Sie neben der Werkzeugpalette auf die Schaltfläche Aktive Vorlage Weiter.

    Die Werkzeugpalette und die Feature-Attributtabelle für die Vorlage werden im Bereich angezeigt.

  6. Geben Sie die Werte, die Sie auf das neue Feature anwenden möchten, in die Attributtabelle ein.
    • Für Gruppenvorlagen klicken Sie auf ein Vorlagensymbol, um die zugehörige Attributtabelle anzuzeigen.
  7. Klicken Sie auf Ellipse Ellipse.
  8. Erstellen Sie den Kreismittelpunkt mit einer der folgenden Methoden:
    • Klicken Sie auf die Karte.
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Absolut X, Y, Z Absolut XYZ, geben Sie die Koordinatenwerte ein und drücken Sie die EINGABETASTE.
  9. Geben Sie den Winkel mit einer der folgenden Methoden an:
    • Ziehen Sie den Mauszeiger, und klicken Sie erneut auf die Karte.
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste, und verwenden Sie die Befehle im Kontextmenü.
  10. Geben Sie mit einer der folgenden Methoden die Länge der Hauptachse an:
    • Ziehen Sie den Zeiger, und klicken Sie auf die Karte.
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste, klicken Sie auf Breite Breite, geben Sie die Gesamtlänge ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.
  11. Geben Sie mit einer der folgenden Methoden die Länge der Nebenachse an:
    • Ziehen Sie den Zeiger, und klicken Sie auf die Karte.
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste, klicken Sie auf Höhe Höhe, geben Sie die Gesamtlänge ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

    Das Werkzeug stellt das Feature automatisch fertig.

Tastenkombinationen

TastenkombinationFunktionBeschreibung

F6

Absolut X,Y,Z Absolut XYZ

Öffnet das Dialogfeld zur Angabe der absoluten XYZ-Koordinaten.

A

Richtung Richtung

Öffnet das Dialogfeld zur Angabe eines Ausrichtungswinkels.

Tastenkombinationen für das Konstruktionswerkzeug "Ellipse"

Verwandte Themen