Skip To Content

Tastenkombinationen für die Bearbeitung

Tastenkombinationen bieten eine alternative Möglichkeit zum Ausführen eines Befehls, der ansonsten auch per Mausklicks eingegeben werden kann.

Allgemeine Bearbeitung

TastenkombinationFunktionBeschreibung

C

Schwenken Schwenken

Schwenkt kontinuierlich, wenn Sie die Taste C drücken und den Zeiger ziehen.

X

Verkleinern Zoomen

Verkleinert die Ansicht kontinuierlich, wenn Sie die Taste X drücken und den Zeiger ziehen.

Z

Vergrößern Zoomen

Vergrößert die Ansicht kontinuierlich, wenn Sie die Taste Z drücken und den Zeiger ziehen.

T

Stützpunkte anzeigen

Zeigt die Stützpunkte von Features neben dem Mauszeiger an, wenn Sie die Taste T drücken und ein Feature mit einem Werkzeug zeichnen oder ändern, mit dem zum Teilen oder Umformen eines Features eine Skizze erstellt wird.

Leertaste

FangenNach Fangen auflisten

Deaktiviert die Funktion "Fangen" vorübergehend, wenn Sie die Leertaste gedrückt halten.

ESC

STRG+ENTF

Änderungen abbrechen Änderungen verwerfen

Bricht eine unvollendete Änderung ab.

F2

FertigFertig stellen

Beendet die Bearbeitung von neuen Geometrien und erstellt ein fertiges Feature.

Tastenkombinationen für allgemeine Bearbeitungsfunktionen

Text formatieren

TastenkombinationFunktionBeschreibung

STRG+U

Unterstreichen

Fügt Inline-Textformatierungs-Tags ein: <UND> die ausgewählte Textzeichenfolge </UND>.

STRG+UMSCHALT+A

Großbuchstaben

Fügt Inline-Textformatierungs-Tags ein: <ACP> die ausgewählte Textzeichenfolge </ACP>.

Strg + UMSCHALT + K

Kleinschreibung

Fügt Inline-Textformatierungs-Tags ein: <SCP> die ausgewählte Textzeichenfolge </SCP>.

Strg + UMSCHALT + "+"

Hochgestellt

Fügt Inline-Textformatierungs-Tags ein: <SUP> die ausgewählte Textzeichenfolge </SUP>.

STRG + =

Tiefgestellt

Fügt Inline-Textformatierungs-Tags ein: <SUB> die ausgewählte Textzeichenfolge </SUB>.

Tastenkombinationen für die Textformatierung

Rückgängigmachen und Wiederherstellen

TastenkombinationFunktionBeschreibung

STRG + Z

Rückgängig Rückgängig

Macht Ihre im Rückgängig-Stack gespeicherten Aktionen und Änderungen schrittweise rückgängig

Strg+Y

Wiederherstellen Wiederherstellen

Stellt Ihre im Rückgängig-Stack gespeicherten Aktionen und Änderungen schrittweise wieder her

Tastenkombinationen für die Funktionen "Rückgängig machen" und "Wiederherstellen"

Auswahlwerkzeuge

TastenkombinationFunktionBeschreibung

UMSCHALT+ Auswählen Selektieren

Ausgewähltes Feature hinzufügen Alle auswählen

Fügt das ausgewählte Feature zu der Auswahl hinzu.

STRG+ Auswählen Selektieren

Ausgewähltes Feature entfernen Auswahl löschen

Entfernt das ausgewählte Feature aus der Auswahl.

STRG+UMSCHALT+ Auswählen Selektieren

Nur dieses Feature auswählen Auswahl aufheben

Fügt das ausgewählte Feature zu der Auswahl hinzu und entfernt alle anderen Features aus der Auswahl.

Tastenkombinationen für Auswahlwerkzeuge

Verschieben

TastenkombinationFunktionBeschreibung

STRG

Anker verschieben

Verschiebt den aktiven Anker, wenn Sie die STRG-Taste drücken und den Anker ziehen.

Tastenkombinationen für das Werkzeug "Verschieben"

Maßstab

TastenkombinationFunktionBeschreibung

F

Skalierungsfaktor

Öffnet das Dialogfeld zur Angabe eines Skalierungsfaktors.

S

Hilfsselektionsanker

Schaltet den Hilfsselektionsanker ein und aus.

STRG

Anker verschieben

Verschiebt den aktiven Anker, wenn Sie die STRG-Taste drücken und den Anker ziehen.

Tastenkombinationen für das Werkzeug "Skalieren"

Drehen

TastenkombinationFunktionBeschreibung

A

Winkel

Öffnet das Dialogfeld zur Angabe eines Drehwinkels.

S

Hilfsselektionsanker

Schaltet den Hilfsselektionsanker ein und aus.

STRG

Anker verschieben

Verschiebt den aktiven Anker, wenn Sie die STRG-Taste drücken und den Anker ziehen.

Tastenkombinationen für das Werkzeug "Drehen"

Bearbeiten von Stützpunkten

TastenkombinationFunktionBeschreibung

A

Stützpunkt hinzufügen Stützpunkt hinzufügen

Fügt einen Stützpunkt hinzu, wenn Sie die Taste "A" drücken und auf ein Segment klicken.

D

Stützpunkt löschen Stützpunkt löschen

Löscht einen Stützpunkt, wenn Sie die Taste D gedrückt halten und auf einen Stützpunkt klicken.

H

Höhe bearbeiten

Verschiebt einen Z-aktivierten Stützpunkt vertikal, wenn Sie die Taste H drücken und den Stützpunkt ziehen.

STRG

Bézier-Ziehpunkt

Verschiebt einen Bézier-Ziehpunkt, der einen aktiven Stützpunkt überlappt, wenn Sie die STRG-Taste drücken und am Ziehpunkt ziehen.

STRG

Bézier-Segment

Verschiebt ein Bézier-Segment, wenn Sie die STRG-Taste drücken und das Segment ziehen.

Tastenkombinationen für das Werkzeug "Stützpunkte"

Annotation erstellen

TastenkombinationFunktionBeschreibung

STRG+W

Text suchen Text suchen

Ersetzt die Textzeichenfolge im Textfeld durch den Beschriftungsausdruck oder Feldwert aus dem obersten ausgewählten Feature-Layer. Bei der Auswahl von Feature-bezogenen Annotationen wird der Text nur aus der Ursprungs-Feature-Class berechnet. Wenn eine Textzeichenfolge nicht berechnet werden kann, wird für die Zeichenfolge das Wort Text festgelegt.

N

Weiter

Wechselt durch die Auswahl, wenn mit Text suchen Text suchen mehr als ein Annotations-Feature ausgewählt wird.

F6

Absolut X,Y,Z Absolut XYZ

Öffnet das Dialogfeld zur Angabe der absoluten XYZ-Koordinaten.

Tab

Seite umschalten Seite wechseln und

Annotation umdrehen Annotation umdrehen

Wenn Sie eine Annotation mit Entlang von Feature Entlang von Feature-Annotation erstellen, können Sie mit der TAB-Taste Befehle durchlaufen, mit denen die nicht platzierte Annotation links oder rechts von der verfolgten Kante angeordnet und der Text um 180 Grad gedreht wird.

O

Optionen für "Entlang von Feature"

Wenn Sie eine Annotation mit Entlang von Feature Entlang von Feature-Annotation erstellen, können Sie mit der Taste O das Dialogfeld Editor-Einstellungen öffnen und optionale Einstellungen ändern.

Tastenkombinationen für Annotations-Konstruktionswerkzeuge

Punkt-Features erstellen

TastenkombinationFunktionBeschreibung

F6

Absolut X,Y,Z Absolut XYZ

Öffnet das Dialogfeld zur Angabe der absoluten XYZ-Koordinaten.

Tastenkombinationen für Punkt-Konstruktionswerkzeuge

Erstellen von Polylinien- und Polygon-Features

TastenkombinationFunktionBeschreibung

F6

Absolut X,Y,Z Absolut XYZ

Öffnet das Dialogfeld zur Angabe der absoluten XYZ-Koordinaten.

A

Richtung Richtung

Öffnet das Dialogfeld zur Angabe des Ausrichtungswinkels des Rechtecks.

D

Entfernung Entfernung

Öffnet das Dialogfeld zur Angabe einer Entfernung.

G

Richtung und Entfernung Richtung/Entfernung

Öffnet das Dialogfeld zur Angabe einer Richtung und einer Entfernung.

F

Ablenkung Ablenkung

Öffnet das Dialogfeld zur Angabe eines Ablenkungswinkels.

F7

Segmentablenkung Segmentablenkung

Öffnet das Dialogfeld zur Angabe eines Segmentablenkungswinkels.

P

Parallel Parallel

Schränkt Segmente, die parallel zu einem vorhandenen Segment liegen, ein, wenn Sie auf das vorhandene Segment zeigen und die Taste P drücken.

E

Rechtwinklig Rechtwinklig

Schränkt Segmente, die rechtwinklig zu einem vorhandenen Segment liegen, ein, wenn Sie auf das vorhandene Segment zeigen und die Taste E drücken.

ESC

STRG+ENTF

Änderungen abbrechen Änderungen verwerfen

Bricht ein unvollendetes Feature ab.

F3

Ausgleichen und Beenden Ausgleichen und Beenden

Vervollständigt die letzten beiden Segmente eines Polylinien- oder Polygon-Features automatisch im rechten Winkel und stellt das Feature fertig.

F4

UMSCHALT+Doppelklicken

Skizzenteil fertig stellen Skizzenteil fertig stellen

Stellt die Geometrie eines unvollendeten Features fertig und ermöglicht somit die Erstellung eines Multipart-Features.

Leertaste

FangenNach Fangen auflisten

Deaktiviert die Funktion "Fangen" vorübergehend, wenn Sie die Leertaste gedrückt halten. Aktiviert vorübergehend die Fangfunktion, wenn Sie Freihand-Polylinien- oder Polygon-Features erstellen.

Tastenkombinationen für Polylinien- und Polygon-Konstruktionswerkzeuge

Erstellen von Bogensegmenten

TastenkombinationFunktionBeschreibung

R

Radius

Öffnet das Dialogfeld zur Angabe eines Radius.

Tastenkombinationen für das Konstruktionswerkzeug "Bogensegment"

Erstellen von Endpunkt-Kreisbogensegmenten

TastenkombinationFunktionBeschreibung

R

Radius

Öffnet das Dialogfeld zur Angabe eines Radius.

Tastenkombinationen für das Konstruktionswerkzeug "Endpunkt-Kreisbogensegment"

Durch Verfolgen erstellen

TastenkombinationFunktionBeschreibung

O

Optionen

Öffnet das Dialogfeld zum Konfigurieren des Werkzeugs

Tab

Negativer Versatz

Zieht den Versatz zur gegenüberliegenden Seite. Drücken Sie zum Deaktivieren erneut die Tab-Taste.

STRG

Ausgewählte Features verfolgen

Verfolgt nur ausgewählte Features, wenn Sie die STRG-Taste drücken und den Zeiger ziehen. Wenn die optionale Einstellung Nur ausgewählte Features verfolgen aktiviert ist, können Sie ausgewählte und nicht ausgewählte Features verfolgen.

Tastenkombinationen für das Konstruktionswerkzeug zur Segmentverfolgung

Erstellen eines Kreises

TastenkombinationFunktionBeschreibung

F6

Absolut X,Y,Z Absolut XYZ

Öffnet das Dialogfeld zur Angabe der absoluten XYZ-Koordinaten.

R

Radius

Öffnet das Dialogfeld zur Angabe eines Radius.

Tastenkombinationen für das Konstruktionswerkzeug "Kreis"

Erstellen einer Ellipse

TastenkombinationFunktionBeschreibung

F6

Absolut X,Y,Z Absolut XYZ

Öffnet das Dialogfeld zur Angabe der absoluten XYZ-Koordinaten.

A

Richtung Richtung

Öffnet das Dialogfeld zur Angabe eines Ausrichtungswinkels.

Tastenkombinationen für das Konstruktionswerkzeug "Ellipse"

Rechteck erstellen

TastenkombinationFunktionBeschreibung

F6

Absolut X,Y,Z Absolut XYZ

Öffnet das Dialogfeld zur Eingabe der absoluten XYZ-Koordinaten.

A

Richtung Richtung

Öffnet das Dialogfeld zur Eingabe eines Drehwinkels.

Verschieben

Square

Legt als Bedingung fest, dass die Breite und Länge jeweils gleich sein müssen, und erstellt ein Quadrat, wenn Sie die UMSCHALTTASTE drücken und den Zeiger ziehen.

Tastenkombinationen für das Konstruktionswerkzeug "Rechteck"

Fehler-Inspektor für Topologien

TastenkombinationFunktionBeschreibung

NACH-OBEN- und NACH-UNTEN-TASTE

Cursor verschieben

Verschiebt den Cursor durch die Zeilen in der Fehlertabelle nach oben und unten.

Z

Leertaste

Zoomen auf Auf Auswahl zoomen

Zoomt in der aktiven Karte auf den aktuellen Fehler.

F

Features selektieren Selektieren

Wählt die Parent-Features aus, die den Fehler verursachen.

D

Topologieregel anzeigen

Zeigt ein Pop-up, in dem die Topologieregel der aktuellen Quelle erklärt wird.

X

Als Ausnahme markieren Als Ausnahme markieren

Markiert den aktuellen Fehler als Ausnahme.

E

Ausnahme löschen Ausnahme löschen

Löscht die aktuelle Ausnahme und markiert den Datensatz als Fehler.

Tastenkombinationen für den Fehler-Inspektor für Topologien