Skip To Content

Verschieben, Drehen oder Skalieren eines Features

Im Bereich Features ändern können Sie mit Werkzeugen, die Features verschieben, drehen oder skalieren, Features durch Ziehen oder Angeben eines Wertes verändern. Wenn Sie ein Feature auswählen, werden die Werkzeuge zusammen im Werkzeugbereich, auf der Werkzeugleiste "Neu anordnen" und im Kontextmenü angezeigt.

Feature-Attribute, die Größe, Ausrichtung oder Position definieren, werden automatisch aktualisiert, wenn Sie Ihre Änderungen abschließen. Wenn Sie die Karten-Topologie aktivieren, bleibt die Konnektivität zwischen Features erhalten, die eine lagegleiche Geometrie aufweisen.

Die Schritte zum Verschieben, Drehen und Skalieren von Annotations-Features finden Sie unter Ändern von Annotations-Features.

Verschieben von Features

Beim Verschieben eines Features wird ein kreisförmiger Anker angezeigt, der basierend auf Ihren aktuellen Fangeinstellungen an anderen Features gefangen wird. Drücken Sie STRG, um den Anker an eine neue Position zu ziehen.

Die Schritte zum Angegeben einer Koordinatenposition finden Sie unter Verschieben eines Features an eine angegebene Position.

  1. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Fangen die Fangeinstellungen.
    Tipp:

    Sie können die Leertaste gedrückt halten, um die Fangfunktion vorübergehend zu deaktivieren, während Sie ein Feature verschieben.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Features auf Ändern Features ändern.

    Der Bereich Features ändern wird angezeigt.

  3. Blenden Sie Ausrichten ein, und klicken Sie auf Verschieben nach Verschieben.

    Das Werkzeug wird in dem Bereich geöffnet.

  4. Klicken Sie in dem Bereich auf Aktive Auswahl Aktive Auswahl, und wählen Sie die Features aus, die Sie verschieben möchten.
    1. Um die Auswahl im Bereich zu verfeinern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Element, und verwenden Sie die Befehle im Kontextmenü.
      Kontextmenü

    In dem Bereich wird die Auswahl in Form einer Liste angezeigt und am unteren Rand der Karte wird die Werkzeugleiste "Neu anordnen" angezeigt.

    Tipp:

    Um Verschieben zu beenden, drücken Sie ESC.

  5. Verschieben Sie den Selektionsanker, und verwenden Sie ihn, um die Auswahl an anderen Features zu fangen.
    1. Zeigen Sie mit der Maus auf der Karte in der Mitte der Auswahl auf den Selektionsanker, und drücken Sie STRG.
    2. Wenn der Zeiger "Stützpunkt" angezeigt wird, ziehen Sie den Anker, und fangen Sie ihn an einem Teil der Auswahl, das Sie an anderen Features fangen möchten.
  6. Verschieben Sie die ausgewählten Features, indem Sie sie mit dem Zeiger "Verschieben" ziehen. Der Zeiger "Verschieben" wird angezeigt, wenn Sie mit der Maus auf eines der Features in der Auswahl zeigen.
    • In einer 3D-Szene können Sie klicken und die Auswahl entlang des X-, Y- oder Z-Achsenziehpunkts ziehen.
  7. Klicken Sie auf der Werkzeugleiste "Neu anordnen" auf Fertig Fertig stellen, oder drücken Sie die Taste F2, um die Änderungen zu übernehmen.

    Werkzeugleiste "Neu anordnen"

Drehen eines Features

Beim Drehen eines Features werden ein kreisförmiger Drehpunkt und ein Selektionsanker, der die Auswahl beim Drehen der ausgewählten Features an ihrer Position fixiert, angezeigt. Drücken Sie S, um einen Hilfsselektionsanker zu aktivieren und die Drehung an einem Feature zu fangen.

  1. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Fangen die Fangeinstellungen.
    Tipp:

    Sie können die Leertaste gedrückt halten, um die Fangfunktion vorübergehend zu deaktivieren, während Sie ein Feature drehen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Features auf Ändern Features ändern.

    Der Bereich Features ändern wird angezeigt.

  3. Blenden Sie Ausrichten ein, und klicken Sie auf Drehen Drehen.

    Das Werkzeug wird in dem Bereich geöffnet.

  4. Klicken Sie in dem Bereich auf Aktive Auswahl Aktive Auswahl, und wählen Sie die Features aus, die Sie drehen möchten.
    1. Um die Auswahl im Bereich zu verfeinern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Element, und verwenden Sie die Befehle im Kontextmenü.
      Kontextmenü

    In dem Bereich wird die Auswahl in Form einer Liste angezeigt und am unteren Rand der Karte wird die Werkzeugleiste "Neu anordnen" angezeigt.

    Tipp:

    Um Drehen zu beenden, drücken Sie ESC.

  5. Verschieben Sie den Drehpunkt und den Selektionsanker an die Position, um die Sie die ausgewählten Features drehen möchten.
    1. Zeigen Sie mit der Maus auf der Karte in der Mitte der Auswahl auf den Selektionsanker, und drücken Sie STRG.
    2. Wenn der Zeiger "Stützpunkt" angezeigt wird, ziehen und fangen Sie den Anker an der neuen Position.
  6. Aktivieren Sie den Hilfsselektionsanker, und fangen Sie damit die Drehung an einem anderen Feature.
    1. Drücken Sie S, um den Anker in der Nähe des Zeigers zu aktivieren.
    2. Zeigen Sie mit der Maus auf den Anker, und drücken Sie STRG.
    3. Wenn der Zeiger "Stützpunkt" angezeigt wird, ziehen und fangen Sie den Anker an der neuen Position.
  7. Drehen Sie die ausgewählten Features mit einer der folgenden Methoden:
    • Ziehen Sie die Auswahl mit dem Zeiger "Drehen". Der Zeiger "Drehen" wird angezeigt, wenn Sie mit der Maus auf eines der Features in der Auswahl zeigen.
    • Drücken Sie A, und geben Sie einen Drehwinkel an. Ein positiver Wert dreht die Auswahl gegen den Uhrzeigersinn. Ein negativer Wert dreht die Auswahl im Uhrzeigersinn.
    • Wenn Dynamische Beschränkungen Dynamic Constraints aktiviert ist, drücken Sie die TAB-Taste, geben Sie einen Drehwinkel an, und drücken Sie die EINGABETASTE.
  8. Klicken Sie auf der Werkzeugleiste "Neu anordnen" auf Fertig Fertig stellen, oder drücken Sie die Taste F2, um die Änderungen zu übernehmen.

    Werkzeugleiste "Neu anordnen"

Tastenkombinationen

TastenkombinationFunktionBeschreibung

A

Winkel

Öffnet das Dialogfeld zur Angabe eines Drehwinkels.

S

Hilfsselektionsanker

Schaltet den Hilfsselektionsanker ein und aus.

STRG

Anker verschieben

Verschiebt den aktiven Anker, wenn Sie die STRG-Taste drücken und den Anker ziehen.

Tastenkombinationen für das Werkzeug "Drehen"

Skalieren eines Features

Beim Skalieren eines Features wird ein kreisförmiger Anker angezeigt, der die Auswahl beim Anpassen der Größe der ausgewählten Features an ihrer Position fixiert. Drücken Sie STRG, um den Anker an eine neue Position zu ziehen. Drücken Sie S, um einen Hilfsselektionsanker zu aktivieren und die Größenänderung an einem Feature zu fangen.

  1. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Fangen die Fangeinstellungen.
    Tipp:

    Sie können die Leertaste gedrückt halten, um die Fangfunktion vorübergehend zu deaktivieren, während Sie ein Feature skalieren.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Features auf Ändern Features ändern.

    Der Bereich Features ändern wird angezeigt.

  3. Blenden Sie Ausrichten ein, und klicken Sie auf Skalieren Maßstab.

    Das Werkzeug wird in dem Bereich geöffnet.

  4. Klicken Sie in dem Bereich auf Aktive Auswahl Aktive Auswahl, und wählen Sie die Features aus, die Sie drehen möchten.
    1. Um die Auswahl im Bereich zu verfeinern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Element, und verwenden Sie die Befehle im Kontextmenü.
      Kontextmenü

    In dem Bereich wird die Auswahl in Form einer Liste angezeigt und am unteren Rand der Karte wird die Werkzeugleiste "Neu anordnen" angezeigt.

    Tipp:

    Um Skalieren zu beenden, drücken Sie ESC.

  5. Verschieben Sie den Selektionsanker an die Position, von der Sie die ausgewählten Features skalieren möchten.
    1. Zeigen Sie mit der Maus auf der Karte in der Mitte der Auswahl auf den Selektionsanker, und drücken Sie STRG.
    2. Wenn der Zeiger "Stützpunkt" angezeigt wird, ziehen und fangen Sie den Anker an der neuen Position.
  6. Aktivieren Sie den Hilfsselektionsanker, und fangen Sie damit die neue Größe an einem anderen Feature.
    1. Drücken Sie S, um den Anker in der Nähe des Zeigers zu aktivieren.
    2. Zeigen Sie mit der Maus auf den Anker, und drücken Sie STRG.
    3. Wenn der Zeiger "Stützpunkt" angezeigt wird, ziehen und fangen Sie den Anker an der neuen Position.
  7. Skalieren Sie die ausgewählten Features mit einer der folgenden Methoden:
    • Ziehen Sie einen der Ziehpunkte mit dem Zeiger "Skalieren". Der Zeiger "Skalieren" wird angezeigt, wenn Sie mit der Maus auf einen der acht (8) Ziehpunkte an den Ecken und im Mittelpunkt des umgebenden Auswahlrechtecks zeigen.
    • In einer 3D-Szene können Sie klicken und die Auswahl entlang des X-, Y- oder Z-Achsenziehpunkts ziehen.
    • Drücken Sie F, und geben Sie einen Skalierungsfaktor an.
  8. Klicken Sie auf der Werkzeugleiste "Neu anordnen" auf Fertig Fertig stellen, oder drücken Sie die Taste F2, um die Änderungen zu übernehmen.

    Werkzeugleiste "Neu anordnen"

Tastenkombinationen

TastenkombinationFunktionBeschreibung

F

Skalierungsfaktor

Öffnet das Dialogfeld zur Angabe eines Skalierungsfaktors.

S

Hilfsselektionsanker

Schaltet den Hilfsselektionsanker ein und aus.

STRG

Anker verschieben

Verschiebt den aktiven Anker, wenn Sie die STRG-Taste drücken und den Anker ziehen.

Tastenkombinationen für das Werkzeug "Skalieren"