Skip To Content

Bearbeiten von Annotationsbasislinien

Mit dem Werkzeug Stützpunkte Stützpunkte bearbeiten im Bereich Features ändern können die nicht sichtbaren Basislinien, die ein gerades oder geschwungenes Annotations-Feature formen, geändert werden. Sie können Stützpunkte hinzufügen, löschen oder verschieben und eine Basislinie in eine gerade Linie, einen Kreisbogen oder eine Bézierkurve ändern.

Dieser Workflow kann nützlich sein, wenn Sie detaillierte Bearbeitungen durchführen müssen, um die Form eines Annotations-Features zu ändern. Die Schritte sind identisch mit den Schritten zum Bearbeiten eines Polylinien-Features.

Sie können beispielsweise die Basislinie eines Annotations-Features bearbeiten und so gestalten, dass sie der Konturlinie eines Flusses oder einer Bergkette folgt.

Hinweis:

Sie können nur Annotations-Features bearbeiten, die in ArcGIS Pro erstellt oder aktualisiert wurden.

Weitere Informationen finden Sie unter Dataset aktualisieren.

Bearbeiten von Stützpunkten

Wenn Sie mit der Maus auf einen Stützpunkt zeigen und der Mauszeiger sich in den Zeiger "Stützpunkt" ändert, können Sie den Stützpunkt ziehen, mit der rechten Maustaste darauf klicken und das Kontextmenü verwenden und die Werkzeuge in der Werkzeugleiste "Stützpunkte" zum Bearbeiten Basislinien-Stützpunkte verwenden.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Features auf Ändern.

    Der Bereich Features ändern wird angezeigt.

  2. Blenden Sie Umformen ein, und klicken Sie auf Stützpunkte Stützpunkte bearbeiten.

    Das Werkzeug wird in dem Bereich geöffnet.

  3. Klicken Sie in dem Bereich auf die Registerkarte Features, wenn Karten-Topologie Karten-Topologie aktiviert ist.

    Der Feature-Bearbeitungsmodus ist aktiviert.

  4. Klicken Sie auf Aktive Auswahl Aktive Auswahl, und wählen Sie das Annotations-Feature aus, das Sie bearbeiten möchten.

    Die Basislinien-Geometrie wird auf der Karte als gestrichelte Linie mit Stützpunkt-Ziehpunkten hervorgehoben. Bézierkurven werden ebenfalls mit Ziehpunkten angezeigt.

    Annotation auf gerader Linie

    Die Werkzeugleiste "Stützpunkte" wird im unteren Bereich der Karte angezeigt.

    Werkzeugleiste "Stützpunkte"
  5. Wenn Sie mehrere Features auswählen, klicken Sie in der Strukturansicht auf ein Element, um es in der Karte aufblinken zu lassen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Feature, das Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie im Kontextmenü auf Nur dieses auswählen Auswahl aufheben.
  6. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Fangen die Fangeinstellungen.
    • Halten Sie die Leertaste gedrückt, um Fangen vorübergehend zu deaktivieren.
  7. Zeigen Sie mit der Maus auf einen Stützpunkt, bis sich der Zeiger in den Stützpunktzeiger ändert.
  8. Um einen Stützpunkt zu verschieben, ziehen Sie ihn, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste, und verwenden Sie das Kontextmenü.
  9. Um den Ziehpunkt einer Bézierkurve zu verschieben, ziehen Sie ihn.
    • Um einen Ziehpunkt zu ziehen, der einen Stützpunkt überlappt, halten Sie die STRG-Taste gedrückt.
  10. Um einen Stützpunkt zu löschen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Stützpunkt und klicken dann auf Stützpunkt löschen Löschen, oder klicken Sie auf der Werkzeugleiste "Stützpunkte" auf Stützpunkt löschen Stützpunkt löschen und dann auf den Stützpunkt.
  11. Um das Feature fertigzustellen, klicken Sie auf der Werkzeugleiste "Stützpunkte" auf Fertig stellen Fertig stellen, oder drücken Sie die Taste F2.

Bearbeiten oder Ändern von Segmenten

Wenn Sie mit der Maus auf ein Segment zeigen und der Mauszeiger sich in den Zeiger "Segment" ändert, können Sie das Segment ziehen, mit der rechten Maustaste darauf klicken und das Kontextmenü verwenden und die Werkzeuge in der Werkzeugleiste "Stützpunkte" zum Bearbeiten oder Ändern von Segmenten verwenden.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Features auf Ändern.

    Der Bereich Features ändern wird angezeigt.

  2. Blenden Sie Umformen ein, und klicken Sie auf Stützpunkte Stützpunkte bearbeiten.

    Das Werkzeug wird in dem Bereich geöffnet.

  3. Klicken Sie in dem Bereich auf die Registerkarte Features, wenn Karten-Topologie Karten-Topologie aktiviert ist.

    Der Feature-Bearbeitungsmodus ist aktiviert.

  4. Klicken Sie auf Aktive Auswahl Aktive Auswahl, und wählen Sie das Annotations-Feature aus, das Sie bearbeiten möchten.

    Die Basislinien-Geometrie wird auf der Karte als gestrichelte Linie mit Stützpunkt-Ziehpunkten hervorgehoben. Bézierkurven werden ebenfalls mit Ziehpunkten angezeigt.

    Annotation – Bézierkurve

    Die Werkzeugleiste "Stützpunkte" wird im unteren Bereich der Karte angezeigt.

    Werkzeugleiste "Stützpunkte"
  5. Wenn Sie mehrere Features auswählen, klicken Sie in der Liste auf ein Element, um es in der Karte aufblinken zu lassen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Feature, das Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie im Kontextmenü auf Nur dieses auswählen Auswahl aufheben.
  6. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Fangen die Fangeinstellungen.
    • Halten Sie die Leertaste gedrückt, um Fangen vorübergehend zu deaktivieren.
  7. Zeigen Sie mit der Maus auf ein Segment, bis sich der Zeiger in den Zeiger für die Segmentbearbeitung ändert.
  8. Um ein Segment zu verschieben, ziehen Sie es.
  9. Um einem Segment einen Stützpunkt hinzuzufügen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Segment und klicken dann auf Stützpunkt hinzufügen Hinzufügen, oder klicken Sie auf der Werkzeugleiste "Stützpunkte" auf Stützpunkt hinzufügen Stützpunkt hinzufügen und dann auf das Segment.
  10. Um die Geometrie eines Segments zu ändern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Segment, klicken Sie auf Segment ändern, und wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:
    • In Linie: Ändert einen Bogen oder eine Bézierkurve in ein Liniensegment.
    • In Kreisbogen: Ändert ein Liniensegment oder eine Bézierkurve in einen Bogen.
    • In Bézierkurve: Ändert ein Liniensegment oder einen Bogen in eine Bézierkurve.
  11. Um das Feature fertigzustellen, klicken Sie auf der Werkzeugleiste "Stützpunkte" auf Fertig stellen Fertig stellen, oder drücken Sie die Taste F2.