Skip To Content

Trennen von Linien an einem Schnittpunkt

Das Werkzeug Linienüberschneidung An Schnittpunkt teilen im Bereich Features ändern teilt gerade und geschwungene Linien-Features dort, wo sie sich überschneiden, und erweitert kurze Segmente auf einen abgeleiteten Schnittpunkt. Die Winkelneigung Z-fähiger Polyliniensegmente wird beibehalten, und neuen Stützpunkten werden interpolierte Z-Werte zugewiesen.

Attributwerte werden vom ausgewählten Feature in die neuen Features kopiert. Attribute, die durch Attributdomänen eingeschränkt sind, werden durch die Teilungsmethode der Domäne festgelegt, die durch die Quell-Geodatabase definiert ist.

COGO-Attributwerte für COGO-fähige Linien werden entsprechend des verwendeten Bearbeitungstyps aktualisiert.

Hinweis:

Dieses Werkzeug ist in 3D-Szenen nicht verfügbar.

  1. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Fangen die Fangeinstellungen.
    Tipp:

    Halten Sie beim Skizzieren der Schneidelinie die Leertaste gedrückt, um die Fangfunktion vorübergehend zu deaktivieren.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Features auf Ändern Features ändern.

    Der Bereich Features ändern wird angezeigt.

  3. Erweitern Sie Umformen, und klicken Sie auf Linienüberschneidung An Schnittpunkt teilen.

    Das Werkzeug wird in dem Bereich geöffnet.

  4. Klicken Sie auf die beiden Linien-Features, die Sie teilen oder auf einen abgeleiteten Schnittpunkt erweitern möchten.
    1. Klicken Sie auf eines der Linien-Features.
    2. Klicken Sie auf das andere Linien-Feature.
  5. Aktivieren oder deaktivieren Sie Neue Linien erstellen.
    • Aktivieren Sie diese Einstellung, wenn Sie die vorhandenen Linien beibehalten und neue Linien erstellen möchten, um einen abgeleiteten Schnittpunkt fertigzustellen.
  6. Zeigen Sie mit der Maus auf einen realen oder abgeleiteten Schnittpunkt, oder drücken Sie die Tabulatortaste, um eine Vorschau der möglichen Schnittpunkte zu erhalten.

    Ein temporärer Punkt oder eine gestrichelte Konstruktionslinie zeigt einen Schnittpunkt an.

  7. Gehen Sie wie folgt vor, um die Linien zu teilen oder zu erweitern:
    • Klicken Sie auf den Punkt oder den abgeleiteten Schnittpunkt, der durch eine gestrichelte Konstruktionslinie dargestellt wird.
    • Drücken Sie EINGABE.
  8. Hinweis:

    COGO-Attributwerte für COGO-fähige Linien werden entsprechend des verwendeten Bearbeitungstyps aktualisiert.

    Typ der BearbeitungLinienBögen

    Erweitert

    Alle COGO-Feldwerte bleiben erhalten.

    Alle COGO-Feldwerte bleiben erhalten.

    Teilen

    Die Werte im Feld Direction werden für die neuen Linie übernommen.

    Die Werte im Feld Distance werden für beide Linien neu berechnet.

    Die Werte im Feld Radius werden für den neuen Bogen übernommen.

    Die Werte für ArcLength und Chord Direction werden für beide Bögen neu berechnet.

    Neu

    Die Werte im Feld Direction werden für die neuen Linie übernommen.

    Die Werte im Feld "Radius" werden für den neuen Bogen übernommen.


In diesem Thema