Skip To Content

Kürzen oder Verlängern einer unvollendeten Linie

Mit Länge ändern Auf Länge kürzen wird eine unvollendete Polylinien-Skizze gekürzt oder verlängert. Wenn Sie einen Wert eingeben, der größer als die aktuelle Länge ist, wird die Linie verlängert. Wenn Sie einen Wert eingeben, der kleiner als die aktuelle Länge ist, wird die Linie gekürzt. Das Werkzeug ist beim Erstellen eines Polylinien-Features im Kontextmenü verfügbar.

Die Richtung der Bearbeitung wird durch einen positiven oder negativen Wert bestimmt. Bei einem positiven Wert wird der erste Stützpunkt beibehalten, bei einem negativen Wert der letzte Stützpunkt.

Wenn Sie eine Z-aktivierte Polylinie erstellen, wird dem neuen Stützpunkt ein interpolierter Z-Wert zugewiesen, und die Winkelneigung der Linie bleibt erhalten.

Anweisungen zum Verwenden dieses Werkzeugs beim Bearbeiten von Stützpunkten finden Sie unter Kürzen oder Verlängern eines Polylinien-Features.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Features auf Erstellen Features erstellen.

    Der Bereich Features erstellen wird angezeigt.

  2. Klicken Sie auf eine Polylinien-Feature-Vorlage.

    In der Vorlage wird eine Werkzeugpalette angezeigt, das Standard-Konstruktionswerkzeug wird ausgeführt, und am unteren Rand der Karte wird die Konstruktionswerkzeugleiste angezeigt.

    Konstruktionswerkzeugleiste
  3. Klicken Sie auf die Karte, und erstellen Sie mindestens zwei Stützpunkte.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Segment.

    Das Kontextmenü wird angezeigt.

    Länge ändern
  5. Klicken Sie auf Länge ändern Auf Länge kürzen.

    Das Dialogfeld wird angezeigt.

  6. Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil für das Einheitenformat und legen Sie das Einheitenformat fest.
  7. Geben Sie die neue Länge in das Textfeld ein und drücken Sie die EINGABETASTE.
    • Um die Linie zu kürzen, geben Sie einen Wert ein, der kleiner als die aktuelle Länge ist.
    • Um die Linie zu verlängern, geben Sie einen Wert ein, der größer als die aktuelle Länge ist.

    Bei einem positiven Wert wird der erste Stützpunkt beibehalten. Bei einem negativen Wert wird der letzte Stützpunkt beibehalten.

  8. Klicken Sie auf der Konstruktionswerkzeugleiste auf Fertig stellen Fertig stellen, oder drücken Sie die Taste F2.

In diesem Thema