Skip To Content

Hinzufügen eines Gitternetzes

Es gibt vier Gitternetztypen, die in einem Layout zu einem Kartenrahmen hinzugefügt werden können: Gradnetz, bemaßtes Gitternetz, MGRS-Gitternetz und Referenz-Gitternetz. Sie können Gitternetztypen kombinieren, um mehrere Koordinatensysteme auf der Karte anzuzeigen. So können Sie beispielsweise ein bemaßtes UTM-Gitternetz (Universal Transverse Mercator) und ein Gradnetz in einem Kartenrahmen verwenden und jeweils unterschiedlich symbolisieren.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein Gitternetz zu einem Kartenrahmen hinzuzufügen:

  1. Wählen Sie in einer aktiven Layout-Ansicht den Kartenrahmen im Bereich Inhalt aus.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Kartenrahmen auf Gitternetz New Grid.
  3. Wählen Sie in der Galerie ein Gitternetz aus.
    Das Gitternetz wird zum Kartenrahmen hinzugefügt.
  4. Wiederholen Sie diese Schritte, um weitere Gitter- oder Gradnetze hinzuzufügen.

Wenn Sie ein ArcMap-Dokument (.mxd-Datei) in ein Projekt importieren, werden vorhandene Gradnetze einbezogen. Diese können Sie dann bei Bedarf ändern.

Verwandte Themen


In diesem Thema