Skip To Content

Einschränkungen für Kartenrahmen

Karten in einem Layout befinden sich in Kartenrahmen. Dabei handelt es sich um Container für Karten. Ein Kartenrahmen kann auf eine beliebige Karte oder Szene im Projekt verweisen. Kartenrahmen und Kartenansicht sind voneinander unabhängig, d. h. Schwenken oder Vergrößern des Kartenrahmens hat keine Auswirkungen auf geöffnete Kartenansichten. Mithilfe von Einschränkungen für Kartenrahmen können Sie Grenzen für die Kartenrahmenausdehnung festlegen. Sie sind beispielsweise nur an einer geographischen Teilmenge Ihrer Daten interessiert und möchten die Karte auf diesen Bereich beschränken. Alternativ können Sie die Kartenausdehnung eines Kartenrahmens, z. B. eine Nebenkarte, basierend auf einem anderen Kartenrahmen ableiten.

Hinweis:

Die Kartenausdehnung in einem Kartenrahmen und die entsprechende Kartenansicht sind zwar voneinander unabhängig, die Inhalte der Karten hingegen nicht. Ein Kartenrahmen in einem Layout ist mit einer weiteren geöffneten Kartenansicht vergleichbar. Wenn Sie zum Beispiel einige Features in einer Karte auswählen, werden diese Features in allen geöffneten Ansichten dieser Karte sowie in den Kartenrahmen ausgewählt. Wenn Sie entsprechend in einer Ansicht einen Layer deaktivieren, dann ist er in allen Ansichten deaktiviert. Layer-Eigenschaften können nicht für jede Ansicht individuell festgelegt werden.

Festlegen einer Einschränkung für Kartenrahmen

Aktualisieren Sie die Kartenausdehnung eines Kartenrahmens, indem Sie den Kartenrahmen aktivieren und die Kartennavigationswerkzeuge verwenden, um zu schwenken und auf die gewünschte Ausdehnung zu zoomen.

Weitere Informationen zum Aktivieren eines Kartenrahmens finden Sie unter Arbeiten mit Karten auf einem Layout.

  1. Um Anzeigebeschränkungen für Kartenrahmen festzulegen, müssen Sie sicherstellen, dass es sich bei dem Layout um die aktive Ansicht handelt.
  2. Klicken Sie im Bereich Inhalt mit der rechten Maustaste auf den Kartenrahmen, und klicken Sie dann auf Eigenschaften, um den Bereich Kartenrahmen formatieren zu öffnen.
  3. Wählen Sie im Bereich Kartenrahmen formatieren auf der Registerkarte Anzeigeoptionen Anzeigeoptionen die Einschränkung für den Kartenrahmen aus.

    Für 3D-Szenen können keine festen Einschränkungen festgelegt werden. Einschränkungen für Kartenrahmen sind in Szenen immer auf Keine beschränkt.

Einschränkungen für Standardkartenrahmen

Es gibt fünf Einschränkungen für Kartenrahmen, die auf einen 2D-Kartenrahmen angewendet werden können:

BeschränkungBeschreibung
Keine

Für den Kartenrahmen gelten keine Einschränkungen. Es bestehen keine Einschränkungen in Bezug auf den erlaubten Navigationstyp, wenn der Kartenrahmen aktiviert ist.

Feste Ausdehnung

Legt für den Kartenrahmen die Kartenausdehnung fest. Eine Navigation ist nicht möglich, wenn der Kartenrahmen aktiviert ist. Und wenn Sie die Größe des Kartenrahmens anpassen, ändert sich der Kartenmaßstab, um die Ausdehnung beizubehalten. Bei der festen Ausdehnung kann es sich um die aktuelle Ausdehnung der Karte (Standard) oder um die volle Ausdehnung eines Layers in der Karte handeln. Sie können auch einen Rand hinzufügen, um zwischen der Ausdehnung und der Kartenrahmenkante einen festen Puffer festzulegen.

Fester Mittelpunkt

Legt den Mittelpunkt des Kartenrahmens fest. Zoomen und Drehen um den Punkt herum ist erlaubt, wenn der Kartenrahmen aktiviert ist, Schwenken ist nicht möglich. Wenn Sie die Größe des Kartenrahmens anpassen, werden Kartenmaßstab und -ausdehnung möglicherweise aktualisiert, um den Mittelpunkt beizubehalten. Sie können den Mittelpunkt so festlegen, dass er der Mittelpunkt der aktuellen Karte ist (Standard) oder dass er der Mittelpunkt eines Layers in der Karte ist.

Fester Mittelpunkt und Maßstab

Legt den Mittelpunkt und Maßstab des Kartenrahmens fest. Zoomen und Drehen ist nicht möglich, wenn der Kartenrahmen aktiviert ist. Wenn Sie die Größe des Kartenrahmens anpassen, wird die Kartenausdehnung möglicherweise aktualisiert, um den Kartenmaßstab und -mittelpunkt beizubehalten.

Fester Maßstab

Legt den Maßstab des Kartenrahmens fest. Schwenken und Drehen ist erlaubt, wenn der Kartenrahmen aktiviert ist, Zoomen ist nicht möglich. Wenn Sie die Größe des Kartenrahmens anpassen, wird die Kartenausdehnung möglicherweise aktualisiert, um den Kartenmaßstab konstant zu halten.

Mehrere Einschränkungen für Kartenrahmen

Wenn das Layout mehrere Kartenrahmen enthält, sind zusätzliche Einschränkungen für Kartenrahmen verfügbar. Diese zusätzlichen Einschränkungen ermöglichen unidirektionale Verbindungen zwischen zwei Kartenrahmen, über die deren Ansichten miteinander verbunden werden. Mit den einzelnen Einschränkungen können Sie den Kartenrahmen auswählen, mit dem Sie den aktuellen Kartenrahmen verknüpfen möchten. Dieser ausgewählte Kartenrahmen wird als verknüpfter Kartenrahmen bezeichnet. Wenn Sie die Ausdehnung des verknüpften Kartenrahmens aktualisieren, wird der Kartenrahmen, für den die Einschränkung festgelegt wurde, automatisch aktualisiert.

Zusätzliche Einschränkungen:

BeschränkungBeschreibung
Ausdehnung des verknüpften Kartenrahmens

Legt den aktuellen Kartenrahmen so fest, dass er der Ausdehnung des verknüpften Kartenrahmens entspricht. Eine Navigation ist nicht möglich, wenn der Kartenrahmen aktiviert ist.

In der Dropdown-Liste Layer können Sie einen Layer im aktuellen Kartenrahmen als schneidenden Layer auswählen. Das bedeutet, dass die Ausdehnung des aktuellen Kartenrahmens die Grenzen aller Features innerhalb der Ausdehnung des verknüpften Kartenrahmens enthält. Wenn Sie beispielsweise US-Bundesstaaten als schneidenden Layer festlegen und der verknüpfte Kartenrahmen alle US-Countys enthält, wird der aktuelle Kartenrahmen beim Zoomen auf ein County in New York auf die Ausdehnung von New York gezoomt. Fügen Sie einen Rand hinzu, um zwischen der Ausdehnung und der Kartenrahmenkante einen festen Puffer festzulegen.

Mittelpunkt des verknüpften Kartenrahmens

Legt den aktuellen Kartenrahmen so fest, dass er dem Mittelpunkt des verknüpften Kartenrahmens entspricht. Zoomen ist erlaubt, wenn der Kartenrahmen aktiviert ist, Schwenken und Drehen dagegen nicht.

In der Dropdown-Liste Layer können Sie einen Layer im aktuellen Kartenrahmen als schneidenden Layer auswählen. Das bedeutet, dass die Ausdehnung des aktuellen Kartenrahmens die Grenzen aller Features innerhalb der Ausdehnung des verknüpften Kartenrahmens enthält. Wenn Sie beispielsweise US-Bundesstaaten als schneidenden Layer festlegen und in ein Gebiet von New York zoomen, wird der aktuelle Kartenrahmen auf die Ausdehnung von New York gezoomt. Fügen Sie einen Rand hinzu, um zwischen der Ausdehnung und der Kartenrahmenkante einen festen Puffer festzulegen.

Mittelpunkt und Maßstab des verknüpften Kartenrahmens

Legt den aktuellen Kartenrahmen so fest, dass er dem Mittelpunkt und Maßstab des verknüpften Kartenrahmens entspricht. Zoomen und Drehen ist nicht möglich, wenn der Kartenrahmen aktiviert ist.

Maßstab des verknüpften Kartenrahmens

Legt den aktuellen Kartenrahmen so fest, dass er dem Maßstab des verknüpften Kartenrahmens entspricht. Schwenken und Drehen ist erlaubt, wenn der Kartenrahmen aktiviert ist, Zoomen dagegen nicht.

Einschränkungen für Kartenserien

Wenn ein Layout eine Kartenserie enthält, sind ebenfalls zusätzliche Einschränkungen verfügbar. Die Einschränkung für die Kartenserie wird automatisch auf den Kartenrahmen angewendet, der den Index-Layer enthält, und kann nicht entfernt werden. Auf andere Kartenrahmen im Layout können die Einschränkungen für Standardkartenrahmen oder die Einschränkungen für verknüpfte Kartenrahmen sowie eine zusätzliche Einschränkung angewendet werden.

BeschränkungBeschreibung
Kartenserie

Legt den Kartenrahmen so fest, dass er der Ausdehnung des Index-Features entspricht. Diese Einschränkung wird automatisch auf den Kartenrahmen angewendet, der den Index-Layer enthält, und kann nicht entfernt werden. Wenn Sie die verwendete Ausdehnung anpassen möchten, legen Sie die Ausdehungsoptionen für eine Kartenserie fest.

Form einer verknüpften Kartenserie

Legt den Kartenrahmen so fest, dass er der Ausdehnung des Index-Features entspricht.

In der Dropdown-Liste Layer können Sie einen Layer im aktuellen Kartenrahmen als schneidenden Layer auswählen. Das bedeutet, dass die Ausdehnung des aktuellen Kartenrahmens die Grenzen aller Features innerhalb der Ausdehnung des verknüpften Kartenrahmens enthält. Wenn Sie beispielsweise für den Index-Layer der Kartenserie größere Städte und als schneidenden Layer US-Bundesstaaten festlegen, wird der aktuelle Kartenrahmen auf der Seite für New York City auf die Ausdehnung von New York gezoomt. Fügen Sie einen Rand hinzu, um zwischen der Ausdehnung und der Kartenrahmenkante einen festen Puffer festzulegen.

Verwandte Themen