Skip To Content

Exportoptionen

Nachdem Sie eine Kartenserie erstellt haben, können Sie die Serie als Datei exportieren und freigeben. Beim Exportieren in PDF können Sie alle Seiten in einer Kartenserie exportieren und Optionen für den Export festlegen. So ist es möglich, alle Seiten in einem einzigen Vorgang, jede Seite als Einzeldatei oder alle Seiten in ein gemeinsames, aus mehreren Seiten bestehendes PDF-Dokument zu exportieren. Wenn Sie in ein anderes Dateiformat als PDF exportieren, z. B. PNG, wird nur die Seite der Kartenserie exportiert, die derzeit in der Kartenausdehnung sichtbar ist.

Um eine Kartenserie zu exportieren, müssen Sie sicherstellen, dass die Layout-Ansicht mit der Kartenserie aktiv ist. Klicken Sie auf der Registerkarte Freigeben auf Layout Exportieren, um den Bereich Exportieren zu öffnen. Wählen Sie den Exportdateityp aus, legen Sie einen Namen und einen Speicherort für die Datei fest, passen Sie ggf. Eigenschaften an, und klicken Sie auf Exportieren.

Exportieren von Seiten einer Kartenserie

Wenn Dateityp auf PDF gesetzt ist, können Sie auf der Registerkarte Kartenserie festlegen, wie die Kartenserienseiten exportiert werden sollen. Die folgenden, unten beschriebenen Optionen sind verfügbar.

Alle

Mit dieser Option werden alle in der Kartenserie enthaltenen Seiten exportiert. Die Gesamtzahl der Seiten ist in Klammern angegeben. Die Dauer des Vorgangs richtet sich nach der Anzahl der zu exportierenden Seiten.

Aktuell

Mit dieser Option wird nur die aktuell in der Layout-Ansicht angezeigte Seite exportiert. Die exportierte Seitenzahl wird in Klammern angegeben.

Ausgewählte Index-Features

Mit dieser Option werden Seiten auf Basis der ausgewählten Index-Features exportiert. Die Gesamtzahl der ausgewählten Seiten ist in Klammern angegeben. Die Auswahl von Index-Features erfolgt interaktiv oder basiert auf einer räumlichen Abfrage.

Diese Option ist nützlich, wenn Sie nur einen Unterabschnitt einer Kartenserie exportieren möchten. Betrachten Sie beispielsweise die Seite einer Kartenserie, die eine bestimmte Autobahn enthält. Um eine PDF-Datei mit nur denjenigen Bereichen zu erstellen, durch die diese Autobahn hindurchführt, können Sie diese Bereiche auswählen und die Kartenserie in eine PDF-Datei exportieren.

Standardmäßig enthält die exportierte Kartenserie keine Auswahlsymbolisierung in der PDF-Datei. Die PDF-Datei zeigt Index-Features an, als wären keine ausgewählt. Wenn Sie ausgewählte Features mithilfe der Auswahlsymbolisierung anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Auswahlsymbolisierung für Index-Features anzeigen.

Ausgewählte Seiten

Mit dieser Option werden die Seiten exportiert, die auf der Registerkarte Kartenserienseiten auflisten List Map Series Pages des Bereichs Inhalt ausgewählt sind. Die Gesamtzahl der ausgewählten Seiten ist in Klammern angegeben.

Seitenbereich

Mit dieser Option werden bestimmte Seiten, entweder einzeln oder als Bereich, exportiert. Sie können einzelne Seiten (z. B. 3, 5, 8), Bereiche (z. B. 1-4, 7-14) oder auch eine Kombination aus beiden (z. B. 1, 4, 7-14) angeben. Die Seiten werden in der angegebenen Reihenfolge exportiert. Wenn Sie zum Beispiel "9, 5–7, 2" angeben, wird Seite 9 zuerst und Seite 2 zuletzt exportiert.

Es sei darauf verwiesen, dass "Seite" sich auf die Seitenzahl gemäß der Sortierlogik der Kartenserie bezieht. Die Sortierlogik wird in den Optionalen Feldern des Setups der Kartenserie definiert, und die Option Seitenzahl gibt diese wieder.

Exportieren von Kartenserienseiten in mehrere Dateien

Da eine Kartenserie mehrere Seiten hat, kann sie als einzelne Datei oder mehrere Dateien exportiert werden. Die folgenden Optionen zum Exportieren von Dateien sind im Dropdown-Menü Dateien verfügbar:

  • Einzelne PDF-Datei: Erstellen Sie ein mehrseitiges PDF-Dokument mit allen Kartenserienseiten.
  • Mehrere PDF-Dateien (Seitennamen): Erstellen Sie mehrere PDF-Dokumente, und zwar eines pro Kartenserienseite. Der Seitenname wird als Suffix an den Namen des PDF-Dokuments angehängt.
  • Mehrere PDF-Dateien (Seitenzahl als Suffix): Erstellen Sie mehrere PDF-Dokumente, und zwar eines pro Kartenserienseite. Die Seitenzahl wird als Suffix an den Namen des PDF-Dokuments angehängt.

Wenn in der Kartenserie eine Gruppierung verwendet wird, können Sie die Option Seiten durch Gruppierung anordnen aktivieren, damit die Gruppierung in der exportierten Datei beibehalten wird.

Verwandte Themen