Skip To Content

Verwenden von Nordpfeilen

Ein Nordpfeil behält eine Verbindung zum Kartenrahmen und gibt die Ausrichtung der Karte innerhalb des Rahmens an. Wenn die Karte sich dreht, dann dreht sich das Nordpfeilelement mit.

Einfügen eines Nordpfeils

Wird der Seite ein Nordpfeil hinzugefügt, so wird er automatisch mit dem Standardkartenrahmen verknüpft. Wenn kein Kartenrahmen auf der Seite vorhanden ist, ist der Nordpfeil keiner Karte zugewiesen und der Kartenrahmen ist auf <Keine> festgelegt. Sie können den Kartenrahmen des Nordpfeils später nach dem Einfügen festlegen.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Kartenumgebungen auf Nordpfeil Neuer Nordpfeil.

    Klicken Sie auf die obere Hälfte der Schaltfläche, um den aktuellen Standardnordpfeil einzufügen. Klicken Sie auf die untere Hälfte der Schaltfläche, um in einer Galerie mit Nordpfeilen eine Auswahl zu treffen.

  2. Positionieren Sie den Nordpfeil durch Ziehen im Layout.

Ändern des Aussehens eines Nordpfeils

Um das Aussehen eines Nordpfeils zu ändern, wählen Sie den Nordpfeil im Layout aus. Klicken Sie dann unter der Registerkarte Nordpfeil auf die Registerkarte Format. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf den Nordpfeil klicken (im Layout oder im Bereich Inhalt) und anschließend auf Eigenschaften klicken, um den Bereich Nordpfeil formatieren zu öffnen und dort die Eigenschaften festzulegen.

Der Kartenrahmen, mit dem ein Nordpfeil verknüpft ist, kann geändert werden, indem ein neuer Kartenrahmen aus der Dropdown-Liste in der Gruppe Kartenrahmen ausgewählt wird.

Festlegen des Kartenrahmens und Winkels eines Nordpfeils

Klicken Sie unter der Registerkarte Nordpfeil auf die Registerkarte Design, um den Nordpfeil mit einem Kartenrahmen zu verknüpfen oder den Winkel anzupassen.

Legen Sie die Ausrichtung des Nordpfeils fest, indem Sie eine Option für Typ auswählen:

  • Kartennorden: Der Nordpfeil zeigt Richtung Norden, wie durch die Drehung des verknüpften Kartenrahmens definiert.
  • Geographisch Nord: Der Winkel des Nordpfeils zeigt in Richtung geodätischer Norden (zum Nordpol), wie durch das Koordinatensystem des verknüpften Kartenrahmens in der Mitte der Karte berechnet.
  • Magnetisch Nord: Der Winkel des Nordpfeils zeigt in Richtung des magnetischen Nordpols, wie von der nordsuchenden Nadel eines magnetischen Instruments angezeigt.

Geben Sie einen Wert für Kalibrierungswinkel ein, um den Drehwinkel manuell anzupassen. Positive Werte zwischen 0 und 360 Grad bewirken eine Drehung gegen den Uhrzeigersinn. Negative Werte zwischen 0 und -360 Grad bewirken eine Drehung im Uhrzeigersinn. Verwenden Sie den Kalibrierungswinkel, um die magnetische Deklination darzustellen, indem Sie den Winkel eingeben, um den der magnetische Norden vom geographischen Norden abweicht.

Der Wert für Berechneter Winkel stellt den Rotationswinkel des Nordpfeils basierend auf dem Ausrichtungs- und dem Kalibrierungswinkel dar. Dieser Wert kann nicht bearbeitet werden.

Verwandte Themen