Skip To Content

Arbeiten mit einer Legende

Nachdem eine Legende erstellt wurde, können Sie deren Gesamtdarstellung und Verhalten ändern. Zum Formatieren und Ändern zusätzlicher Eigenschaften der Legende wählen Sie sie im Bereich Inhalt aus. Nach Auswahl der Legende wird die Registerkarte Format im oberen Bereich der Anwendung angezeigt. Auf der Registerkarte Format haben Sie die Möglichkeit, das Textsymbol anzupassen, die Ausrichtung, Größe und Position der gesamten Legende oder einzelner Legendenelemente festzulegen, indem Sie jeweils die Auswahl in der Gruppe Aktuelle Auswahl ändern.

Weitere Informationen zum Arbeiten mit einzelnen Legendenelementen finden Sie unter Arbeiten mit einem Legendenelement.

Legendeneigenschaften

Weitere Legendenoptionen können Sie im Bereich Legende formatieren ändern. Klicken Sie hierzu im Bereich Inhalt mit der rechten Maustaste auf Legende, und klicken Sie auf Eigenschaften. Auf der Registerkarte Optionen haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • den Namen der Legende ändern
  • die Sichtbarkeit der Legende ein-/ausblenden
  • die Legende sperren, sodass sie nicht länger im Layout ausgewählt werden kann
  • den Kartenrahmen, auf den die Legende verweist, auswählen
  • den Titel der Legende ändern und anzeigen
  • Textumbrüche im Eingabefeld aktivieren
  • Eigenschaften für alle Legendenelemente anzeigen
  • Schriftarten beim Hinzufügen von Elementen synchronisieren

Wenn Sie alle Eigenschaften für sämtliche Legendenelemente auf einmal ändern möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften anzeigen. In diesem Bereich können Sie festlegen, welche Legendenelemente angezeigt werden sollen, sowie ihre Anordnung, Größe, Einzugsebene und weitere Anzeigeoptionen für Features ändern. Bei aktivierter Option Schriftarten beim Hinzufügen von Elementen synchronisieren wird die Schriftart des Legendenelements in die von der Legende verwendete Schriftart geändert.

Es gibt außerdem vier Optionen zum Anpassen des Legendenverhaltens basierend auf den an der Karte vorgenommenen Änderungen. Hier können Sie Folgendes synchronisieren:

  • Layer-Sichtbarkeit, sodass in der Legende nur Layer angezeigt werden, die im Bereich Inhalt aktiviert sind. Wenn die Sichtbarkeit eines Layers deaktiviert ist, wird er automatisch aus der Legende entfernt. Andernfalls werden Layer unabhängig davon, ob sie auf der Karte zu sehen sind, in der Legende angezeigt.
  • Layer-Reihenfolge, sodass die Layer in der Karte neu angeordnet werden, sobald die Elemente in der Legende neu angeordnet werden.
  • Neuer Layer, sodass beim Hinzufügen eines neuen Layers zur Karte ein neues Element zur Legende hinzugefügt wird.
  • Bezugsmaßstab, sodass der Maßstab der Symbole sich aus dem Bezugsmaßstab der Karte ergibt. Auf diese Weise wird die Größe der Linien- und Punktsymbole in der Legende an die Größe der Linien- und Punktsymbole auf der Karte angepasst. Ohne Bezugsmaßstab weisen die Symbole auf der Karte und in der Legende eine konstante Größe auf.

Legendenanordnung

In der Legendenanordnung finden Sie Optionen zum Ändern der Einpassungsmethode, Größenanpassung sowie der Lücken zwischen den einzelnen Punkten der Legendenelemente.

Einpassungsmethode

Standardmäßig füllen die Legendenelemente das gesamte Rechteck aus. Die Legendenelemente werden größer oder kleiner, wenn Sie die Größe des Legendenrahmens ändern, wobei der Rahmen seine Größe anpasst, wenn Elemente in der Legende hinzugefügt oder entfernt werden.

Mit den folgenden Anpassungsmethoden lässt sich das Verhalten der Legende und ihrer Elemente ändern:

  • Schriftgröße anpassen: Passt die Legende durch bedarfsweises Verringern der Schriftgröße an den Rahmen an. Elemente, die nicht hineinpassen, werden aus der Legende entfernt.
  • Spalten anpassen: Passt die Legende an den Rahmen an, indem Elemente bei Bedarf in neue Spalten verschoben werden. Elemente, die nicht hineinpassen, werden aus der Legende entfernt. Falls aktiviert, steht eine zusätzliche Option zum Festlegen gleicher Breiten zur Verfügung, mit der alle Spalten auf die gleiche Breite eingestellt werden können.
  • Rahmen anpassen: Passt den Rahmen an die Legende an. Wenn Sie die Option Rahmen anpassen auswählen, wird die Rahmengröße automatisch angepasst, sobald Elemente in der Legende hinzugefügt oder entfernt werden.
  • Spalten und Schriftgröße anpassen: Ordnet die Legendenelemente so an, dass sie in den Rahmen passen. Verringern Sie bei Bedarf die Größe der Elemente, damit sie hineinpassen. Elemente, die nicht hineinpassen, werden aus der Legende entfernt. Wenn Spalten und Schriftgröße anpassen aktiviert ist, steht eine zusätzliche Option zum Festlegen gleicher Breiten zur Verfügung, mit der alle Spalten auf die gleiche Breite eingestellt werden können.

Die Methoden zum Anpassen der Schriftgröße enthalten eine Option zur Angabe der Minimalen Schriftgröße, so dass die Schriftgröße in der Legende die von Ihnen angegebene Größe niemals unterschreitet.

Hinweis:

Wenn ein Teil eines Legendenelements nicht mehr ans Ende passt, wird das gesamte Legendenelement aus der Legende ausgeblendet. Enthält ein Legendenelement beispielsweise 15 Klassen, doch nur 10 Klassen passen hinein, dann wird das gesamte Element ausgeblendet. Von dieser Stelle an werden keine weiteren Elemente zur Legende hinzugefügt, selbst wenn ein anderes Legendenelement später in die Liste passen würde. Beachten Sie dies beim Sortieren der Legendenelemente. Wenn Elemente aus der Legende ausgeblendet wurden, wird folgendes Symbol angezeigt Mehr.

Beim Einpassen der Legende in den Rahmen werden die Spalteneinstellungen für einzelne Legendenelemente beibehalten, es sei denn, Sie haben Spalten anpassen als Methode zum Einpassen aktiviert. Wenn Sie Spalten anpassen ausgewählt haben, werden die Spalteneinstellungen für die einzelnen Elemente überschrieben und eine neue Spalte erstellt, wenn die Gesamthöhe des Legendenrahmens ausgefüllt ist.

Wenn Schriftgröße anpassen ausgewählt ist, wird der Legendeninhalt verkleinert, um mehr Elemente in der Legende unterzubringen, bis die Mindestschriftgröße erreicht ist. Sobald diese Schriftgröße von einem Legendentextelement erreicht wurde, werden Legendenelemente, die nicht in den Legendenrahmen passen, ausgeblendet.

Wenn ein Rahmen, Hintergrund oder Schatten zu einer Legende hinzugefügt wird, für die Rahmen anpassen ausgewählt ist, wird deren Größe geändert, um die Legendenelemente aufzunehmen, nicht jedoch den Rahmen.

Zeilenumbruch

Sie können Textumbruch in Beschriftungen und Beschreibungen aktivieren, indem Sie die entsprechenden Kontrollkästchen aktivieren und Maximalwerte für die Breite festlegen. Die Breite der Beschriftungen und Beschreibungen wird zusammen mit den Muster- und Abstandsmaßen verwendet, um die gesamte Spaltenbreite festzulegen. Falls eine Spalte keine Beschriftungen oder Beschreibungen aufweist, wird die Breite für Beschriftungen und Beschreibungen nicht zur Gesamtbreite der Spalten hinzugefügt. Der Text wird mit standardmäßigen Umbruchzeichen umbrochen, nachdem er den Grenzwert erreicht hat. Falls ein Textteil nicht passt, wird er mit Auslassungspunkten abgeschnitten. Die Abmessungen, die Sie für die Breite der Beschreibungen und Beschriftungen festlegen, bleibt konstant, auch wenn Sie die Größe des Legendenrahmens ändern. Sie werden nicht wie die anderen Abmessungen proportional angepasst.

Hinweis:

Wenn für Beschriftungen oder Beschreibungen Textumbruch aktiviert ist, wird für Überschriften und Layer-Namen ebenfalls automatisch Textumbruch aktiviert. Sie werden entsprechend der Gesamtbreite des Elements umbrochen. Legendentitel werden ebenfalls entsprechend der Gesamtbreite aller Spalten umbrochen.

Abstand

Der vertikale und horizontale Abstand zwischen Legendenelementen lässt sich mithilfe von Lücken einstellen. Die folgenden Optionen können durch Ändern ihres Punktwertes angepasst werden:

  • Kategorien: Bezieht sich auf die Lücken zwischen Symbolisierungskategorien, nämlich von der Unterseite der letzten Kategorie zum Anfang der nächsten Kategorieüberschrift.
  • Klassen: Bezieht sich auf die Lücke zwischen den Legendenklassen.
  • Spalten: Bezieht sich auf die Lücken zwischen den Spalten.
  • Gruppen-Layer und Elemente darunter: Bezieht sich auf die vertikale Lücke unter dem Gruppen-Layer-Namen.
  • Überschriften und Klassen: Bezieht sich auf die Lücke zwischen der Kategorieüberschrift und den Legendenklassen.
  • Elemente: Bezieht sich auf die Lücke zwischen den Legendenelementen.
  • Beschriftungen und Beschreibungen: Bezieht sich auf die Lücke zwischen Beschriftungen und Beschreibungen.
  • Layer-Name und nachstehendes Element: Bezieht sich auf die Lücke zwischen Layer-Namen.
  • Muster und Text: Bezieht sich auf die Lücke zwischen dem Muster und dessen Beschriftung oder Beschreibung.
  • Titel und Elemente: Bezieht sich auf die Lücke zwischen dem Titel und den Legendenelementen.

Nachdem Sie diese Werte angewendet haben, wird die Größe der Legende entsprechend geändert. Wenn Sie jedoch die Größe der Legende später ändern, werden die Werte entsprechend angepasst.

Aktualisieren des referenzierten Kartenrahmens

Wenn Sie über mehrere Kartenrahmen in einem Layout verfügen, können Sie den Kartenrahmen ändern, auf den die Legende verweist. In diesem Fall wird die Legende aktualisiert und beinhaltet dann alle entsprechenden Layer auf der Karte, die in dem neuen referenzierten Kartenrahmen enthalten sind.

  1. Klicken Sie im Bereich Inhalt mit der rechten Maustaste auf die Legende, und wählen Sie im Kontextmenü Eigenschaften aus.

    Der Bereich Legende formatieren wird angezeigt.

  2. Erweitern Sie ggf. im Bereich Legende formatieren den Eintrag Legende.
  3. Verwenden Sie das Dropdown-Menü Kartenrahmen, um einen anderen Kartenrahmen auszuwählen.

Hinzufügen, Entfernen und Neuanordnen von Legendenelementen

Nachdem eine Legende erstellt wurde, können Sie alle entsprechenden Legendenelemente aus der zugehörigen Karte entfernen bzw. ihr hinzufügen. Im Bereich Inhalt finden Sie eine Liste mit sämtlichen denkbaren Legendenelementen. Durch Aktivieren eines Legendenelements wird es zur Legende hinzugefügt, durch Deaktivieren eines Legendenelements wird es daraus entfernt.

Sie können ein Legendenelement auch entfernen, indem Sie im Bereich Inhalt mit der rechten Maustaste klicken und Entfernen auswählen.

Hinweis:

Der Begriff Legendenelement wird für Layer verwendet, die der Legende hinzugefügt wurden.

Um Legendenelemente neu anzuordnen, können Sie sie per Drag & Drop in den Bereich Inhalt verschieben, nachdem Sie die Legende erweitert haben.

Ändern des Verhaltens bei Größenänderung einer Legende

Durch das Verhalten bei Größenänderung einer Legende wird gesteuert, wie Legendenelemente den Rahmen füllen. Die einzigen derzeit verfügbaren Optionen sind Spalten anpassen und Spalten und Schriftgröße anpassen.

Bei Auswahl von Spalten anpassen wird die Größe der Legendenelemente beibehalten, wenn die Größe des Rahmens geändert wird, es werden jedoch bei Bedarf Spalten gebildet.

Bei Auswahl von Spalten und Schriftgröße anpassen wird die Größe der Legendenelemente möglichst beibehalten, wenn die Größe des Rahmens geändert wird. Wenn jedoch selbst nach Anpassung der Spaltenbildung noch nicht alle Elemente hineinpassen, werden die Schriftgrößen der Legenden und Mustergrößen verkleinert, um sie entsprechend anzupassen.

Wenn Legendenelemente nicht in den vorgegebenen Rahmen passen, wird in der Legende ein Symbol dargestellt, das darauf hinweist, dass die Elemente nicht platzierbar sind. Das heißt, dass die Legendenelemente ausgeblendet werden und auch nicht gedruckt oder exportiert werden.

Aktualisieren der Mustergröße für Legenden

Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf das Legendenelement im Bereich Inhalt klicken und Eigenschaften auswählen, können Sie die Standard-Mustergröße der Legende festlegen. Im Bereich Legende formatieren können Sie die Größe für Musterbreite und Musterhöhe ändern.

Hinzufügen und Ändern eines Titels

Klicken Sie im Bereich Inhalt mit der rechten Maustaste auf Eigenschaften und ändern Sie den Legendentitel oder fügen einen hinzu. Einstellungen für Legendentitel befinden sich im Bereich Legende formatieren unter Optionen. Um einen Titel anzuzeigen, erweitern Sie Legende und aktivieren Sie Anzeigen. Bearbeiten Sie den Text für den Titel im Texteingabefeld.

Um den Titel zu entfernen, deaktivieren Sie die Option Anzeigen.

Formatieren einer Legende

Wenn die Legende im Bereich Inhalt ausgewählt ist, dann erscheinen die Formatierungsoptionen auf der Registerkarte Formatieren. Hier können Sie Schriftarten für Legenden formatieren und einen Hintergrund, eine Rahmen oder Schatten hinzufügen.

Änderungen der Schriftartensymbole, die an der Legende vorgenommen werden, gelten für alle Elemente innerhalb der Legende. Wenn Sie zum Beispiel die Legende ausgewählt haben und die Schriftfarbe ändern, dann wird diese Schriftfarbe auf alle Texte in der Legende angewendet, darunter der Titel und alle Layer-Namen, Überschriften, Beschriftungen und Beschreibungen.

Sie können auch eine bestimmte Legende auswählen, um nur mit deren Einstellungen zu arbeiten.

Im folgenden Beispiel werden die einzelnen Schritte der Aktualisierung der Schriftart für den gesamten Text in der Legende durchlaufen, indem lediglich Überschriften des Legendenelements fett formatiert werden und ein Rahmen mit einem Versatz hinzugefügt wird.

  1. Klicken Sie bei ausgewählter Legende auf die Registerkarte Format.
  2. Überprüfen Sie in der Gruppe Aktuelle Auswahl, ob die Legende ausgewählt ist.
  3. Wählen Sie in der Gruppe Textsymbol eine neue Schriftart aus.

    Beachten Sie, dass sie nicht auf den gesamten Text in der Legende angewendet wird.

  4. Kehren Sie nun zur Gruppe Aktuelle Auswahl zurück, blenden Sie das Dropdown-Menü für die Auswahl ein, und wählen Sie Überschriften aus.
  5. Legen Sie in der Gruppe Textsymbol Fett als Schriftschnitt fest.

    Alle Überschriften der Legendenelemente sind nun fett formatiert.

  6. Kehren Sie nun zur Gruppe Aktuelle Auswahl zurück, blenden Sie das Dropdown-Menü für die Auswahl ein, und wählen Sie Rahmen aus.
  7. Wählen Sie in der Gruppe Rahmen ein Style-Element aus der Galerie aus.

    Die Legende verfügt nun über einen Rahmen.

  8. Wenn der Bereich Legende formatieren nicht bereits geöffnet ist, klicken Sie im Bereich Inhalt mit der rechten Maustaste auf die Legende, und wählen Sie Textsymbol aus.

    Der Bereich Legende formatieren wird mit der aktuellen Auswahl auf der Registerkarte Format abgeglichen, sodass die erweiterten Symboleigenschaften für den Rahmen bereits verfügbar sein sollten.

  9. Erweitern Sie in dem Bereich die Option Position, ändern Sie einen oder mehrere Werte, und klicken Sie auf Übernehmen.

    Der Rahmen wird nun mit einem Versatz vom Legendenrahmen dargestellt.

Weitere Informationen zum Verwenden der Registerkarte Format finden Sie unter Hinzufügen und Ändern von Grafiken und Text.

Weitere Informationen zum Arbeiten mit einzelnen Legendenelementen finden Sie unter Arbeiten mit einem Legendenelement.

Verwandte Themen