Skip To Content

Bereich "Animationszeitachse"

Der Bereich Animationszeitachse enthält das Steuerelement "Animationszeitachse" und die Schlüsselbild-Galerie für Ihre Animation. Wenn Sie sich mit Gebäudeanimationen vertraut gemacht haben, erstellen oder bearbeiten Sie Animationen wahrscheinlich am häufigsten mit der Animationszeitachse.

Der Bereich umfasst zwei Teilbereiche zum Arbeiten mit Animationsschlüsselbildern. Der obere Bereich ist die Zeitachse (horizontaler Balken) und eignet sich ideal zum Anzeigen einer Vorschau und zum Bearbeiten für die Zeitdauer der gesamten Animation. Er zeigt Schlüsselbilder einzeln an, kann sie jedoch auch in einer Gruppe clustern, wenn sie sich anderweitig überlappen. Sie können Schlüsselbilder interaktiv verschieben und aktualisieren, indem Sie Elemente entlang der Zeitachse ziehen. Schlüsselbilder sind relativ zu ihrem tatsächlichen Auftreten in einem exportierten Videoformat angeordnet.

Bei der nachfolgenden Zeitachse handelt es sich um die Schlüsselbild-Galerie, die eine sortierte Liste mit Vorschaubildern für jedes Schlüsselbild in der Animation enthält. Es sind möglicherweise nicht alle Schlüsselbilder der Animation gleichzeitig in der Galerie sichtbar, da sie relativ zur aktuellen Zeit dargestellt werden. Die Galerie ermöglicht die Durchführung eines Bildlaufs, um zusätzliche Schlüsselbilder anzuzeigen. Die Galerie dient zum Visualisieren und Bearbeiten der Animation sowie zum Arbeiten mit ausgewählten Schlüsselbildern.

Zwischen der Zeitachse und der Schlüsselbild-Galerie ist möglicherweise eine weitere Zeitachse zu sehen, die sich auf Überlagerungen bezieht. Sie wird nur dann angezeigt, wenn zur Animation Überlagerungen hinzugefügt wurden. Hier können Sie auf Nächste Überlagerung Nächste sichtbare Überlagerung klicken und die zu bearbeitende Überlagerung auswählen.

Die Auswahl ist ein wichtiger Aspekt für die Arbeit im Bereich Animationszeitachse. Ausgewählte Schlüsselbilder ermöglichen Ihnen die Durchführung allgemeiner Änderungen und Aktualisierungen oder stellen in Kombination mit dem Bereich Animationseigenschaften äußerst detaillierte Bearbeitungsfunktionen bereit.

Tipp:

Sie können auf Rückgängig Rückgängig klicken oder STRG + Z drücken, um die Animation wiederherzustellen, wenn Sie während der Bearbeitung ein unerwartetes Ergebnis erhalten.

Öffnen des Bereichs "Animationszeitachse"

Der Bereich Animationszeitachse wird standardmäßig automatisch geöffnet und am unteren Rand der Anwendung verankert, wenn einer Karte oder Szene eine neue Animation hinzugefügt wird. Um eine neue Animation zu erstellen, klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Animation auf Hinzufügen Animation hinzufügen. Der Bereich Animationszeitachse ist leer, bis Sie auf Erstes Schlüsselbild erstellen klicken, um zu beginnen.

Bereiche werden manchmal geschlossen, um den Anzeigebereich der Karte oder Szene zu maximieren. Um den Bereich erneut für Bearbeitungsfunktionen zu öffnen, klicken Sie auf der Registerkarte Animation in der Gruppe Wiedergabe auf Zeitachse Zeitachse, um den Bereich Animationszeitachse erneut zu öffnen.

Layout des Bereichs "Animationszeitachse"

Der Bereich Animationszeitachse wird automatisch mit Schlüsselbildern gefüllt, wenn sie erstellt werden. Schlüsselbilder können manuell mit Anhängen Schlüsselbild oder durch Importieren von Elementen in einem vorkonfigurierten Animationsformat hinzugefügt werden, indem Sie beispielsweise Schlüsselbilder aus Lesezeichen oder aus Zeit- bzw. Bereichseigenschaften der Karte erstellen.

Die nachfolgende Abbildung zeigt den Bereich Animationszeitachse. Er besteht aus der Zeitachse als horizontaler Balken mit Schlüsselbildern (einschließlich eines Clusters), zusätzlichen Steuerungsschaltflächen in der Mitte und einer Schlüsselbild-Galerie am unteren Rand. Die Galerie zeigt außerdem ein ausgewähltes Schlüsselbild, ein gehaltenes Schlüsselbild und die Vorgehensweise beim Ändern des Übergangstyp für das Schlüsselbild an.

Bereich "Animationszeitachse"

Tipp:

Klicken Sie auf ein Schlüsselbild, um es auszuwählen. Zum Zoomen eines Schlüsselbilds in der Kartenansicht doppelklicken Sie darauf. Jedes Schlüsselbild hat ein Kontextmenü, falls Sie Befehle lieber per Rechtsklick auf ein Schlüsselbild aufrufen möchten.

Steuerelemente der Zeitachse

Entlang der Zeitachse können Sie die genauen Zeitabstände zwischen Schlüsselbildern sehen, sodass Sie genau beobachten können, wie sie während der Wiedergabe angezeigt oder ob sie in ein Video exportiert werden. Wenn der Abstand zwischen Schlüsselbildern geändert wird, hat dies Auswirkungen auf die Geschwindigkeit der Wiedergabe. Folgende Funktionen sind zum Arbeiten mit der Zeitachse verfügbar:

  • Visualisieren der Zeitabstände
  • Ziehen von neu anzuordnenden Schlüsselbildern
  • Rechtsklicken auf ein Cluster von Schlüsselbildern, um diese gruppierten Schlüsselbilder einzublenden und mit ihnen zu arbeiten
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Schlüsselbild für zusätzliche Befehle zur Bearbeitung und Wiedergabe.
  • Ziehen des aktuellen Zeitindikators, um den manuellen Bildlauf durch die aktuelle Zeit auszuführen
  • Arbeiten Sie mit einem ausgewählten Schlüsselbild oder einer Gruppe von Schlüsselbildern, um Änderungen durchzuführen.

Schlüsselbild-Galerie

Die Galerie dient zum Visualisieren und Bearbeiten der Animation sowie zum problemlosen Arbeiten mit ausgewählten Schlüsselbildern. Wenn ein Schlüsselbild in der Galerie ausgewählt wird, sieht der Umriss aus wie ein Puzzlestück, wodurch angegeben wird, wie jedes Schlüsselbild und jeder Übergang zu einer Animation verbunden wird. Ein Schlüsselbild und dessen Übergangstyp (der sich vor jedem Schlüsselbild befindet) werden gemeinsam gespeichert. Folgende Funktionen sind zum Arbeiten in der Galerie verfügbar:

  • Ziehen Sie Schlüsselbilder, um sie neu anzuordnen.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Schlüsselbild für zusätzliche Befehle zur Bearbeitung und Wiedergabe.
  • Ziehen des aktuellen Zeitindikators, um den manuellen Bildlauf durch die aktuelle Zeit auszuführen
  • Ändern Sie den Übergangstyp für ein Schlüsselbild durch Klicken auf das Übergangssymbol im Schlüsselbild.
  • Zeigen Sie an, wo ein Halt in der Animation dargestellt wird. Diese Schlüsselbilder verfügen über einen Pfeil, der angibt, dass Eigenschaften gehalten oder deren Animation angehalten wurde.
  • Arbeiten Sie mit einem ausgewählten Schlüsselbild oder einer Gruppe von Schlüsselbildern, um Änderungen durchzuführen.

Überlagerungszeitachse

Wenn eine Animation Bildschirmüberlagerungen für Texte und Bilder enthält, wird im Bereich Animationszeitachse eine zusätzliche Überlagerungszeitachse angezeigt. Diese ist nur zu sehen, wenn die Animation Überlagerungen enthält.

Überlagerungszeitachse für Animationen

Für die Arbeit mit der Überlagerungszeitachse sind u. a. die folgenden Funktionen verfügbar:

  • Ziehen Sie eine Überlagerung die Zeitachse entlang, um den Zeitpunkt zu ändern, an dem sie erscheinen soll.
  • Ziehen Sie entweder am ersten oder letzten Schlüsselbild-Knoten, um die Dauer anzupassen.
  • Klicken Sie auf Nächste Überlagerung Nächste sichtbare Überlagerung, um die nächste Überlangerung in der Animation anzuzeigen. Auf diese Weise können Sie nicht nur die derzeit sichtbaren, sondern alle in der Animation enthaltenen Überlagerungen ablaufen.
  • Bearbeiten Sie die Eigenschaften für eine Überlagerung, wenn sie ausgewählt ist. Die Eigenschaften können entweder in der Gruppe Überlagerung auf der Registerkarte Animation oder im Bereich Animationseigenschaften auf der Registerkarte Überlagerung bearbeitet werden.

Zusätzliche Befehle im Bereich "Animationszeitachse"

Der Bereich Animationszeitachse enthält verschiedene Befehle zum Verbessern des Workflows beim Interagieren mit oder Bearbeiten von Schlüsselbildern entlang der Zeitachse oder in der Schlüsselbild-Galerie. Die Steuerelemente und Schlüsselbilder im Bereich Animationszeitachse sind für die Zusammenarbeit konzipiert. Mit den Steuerelementen auf der Registerkarte Animation werden globale Effekte angewendet. Mit den Befehlen "Bearbeiten", "Auswahl", "Wiedergabe", "Filter" und "Galerie" im Bereich Animationszeitachse können Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Führen Sie allgemeine Aktionen in dem Bereich aus, um nicht ständig zwischen dem Bereich und der Registerkarte Animation wechseln zu müssen.
  • Fügen Sie ein neues Schlüsselbild am aktuellen Zeitpunkt ein, falls derzeit kein Schlüsselbild vorhanden ist, wenn Sie beispielsweise den Scrubber zwischen Schlüsselbildern verschieben.
  • Arbeiten Sie mit nur einem ausgewählten Schlüsselbild oder mit verschiedenen Schlüsselbildern, um bestimmte Aktionen auszuführen. Sie können beispielsweise Eigenschaften aktualisieren, einen Halt hinzufügen oder Eigenschaften aktualisieren.
  • Greifen Sie auf häufig verwendete Wiedergabe-Steuerelemente zu.
  • Verwenden Sie Filter, um nur die Schlüsselbilder anzuzeigen, die Änderungen an einzelnen Schlüsselbildeigenschaften wie Kamera, Zeit, Bereich und Layer aufweisen.
  • Zeigen Sie optional die unkomprimierte Galerie an, wenn Sie einige Schlüsselbilder über die Anzeige gefiltert haben.

Ausgewählte Schlüsselbilder

Wenn ein Schlüsselbild ausgewählt ist, können Sie Folgendes tun:

  • Aktualisieren Schlüsselbild aktualisieren: Legt die Kamera fest, wenn Sie bei ausgewähltem Schlüsselbild in der Karte oder Szene navigieren. Andernfalls werden andere Werte für das ausgewählte Schlüsselbild über die aktive Karte festgelegt.
  • Löschen: Entfernt die ausgewählten Schlüsselbilder.
  • Halten Schlüsselbild halten: Fügt den ausgewählten Schlüsselbildern einen Halt hinzu.
  • Aktualisieren: Aktualisiert das Vorschaubild für die ausgewählten Schlüsselbilder.
  • Aktuelle Zeit: Sie können den Wert für die aktuelle Zeit des ausgewählten Schlüsselbildes aktualisieren, indem Sie das entsprechende Schlüsselbild entlang der Zeitachse ziehen oder einen neuen Wert im Feld Aktuell in der Gruppe Wiedergabe auf der Registerkarte Animation eingeben.

Tipp:

Ausgewählte Schlüsselbilder können auch detaillierter im Bereich Schlüsselbildeigenschaften bearbeitet werden.

Filter

Filter bieten die Möglichkeit, Schlüsselbilder anzuzeigen und zu bearbeiten, die einen bestimmten Eigenschaftentyp enthalten. Zu den Filtertypen zählen Kamera Kamera, Zeit Zeit, Bereich Kartenbereich und Layer Layer. Wenn Sie nur mit den bereichsbezogenen Schlüsselbildern in Ihrer Animation arbeiten möchten, deaktivieren Sie daher die anderen verfügbaren Filter und lassen nur den Filter "Bereich" aktiviert.

Die aufgeführten verfügbaren Filter spiegeln die Eigenschaften wider, die mit den Schlüsselbildern der Animation gespeichert wurden. Daher werden diese Filter nicht angezeigt, wenn Ihre Karte keine zeit- oder bereichsbezogenen Layer enthält.

Tipp:

Wenn bei Verwendung eines Filters im Bereich Animationszeitachse für ausgewählte Schlüsselbilder auf Löschen oder Aktualisieren geklickt wird, wird die aktivierte Eigenschaft (z. B. Bereich) entfernt oder erfasst. Es ist wichtig, die Bearbeitungs- und Anzeigeeinstellungen im Bereich Animationszeitachse zu beachten, da Sie alle Werte aus den aktivierten Filtern speichern.

Tastenkombinationen für das Arbeiten mit Animationen

Mit den folgenden Tastenkombinationen können Sie beim Arbeiten mit Animationen Zeit sparen und produktiver sein, indem sie Zugriff auf viele allgemeine Funktionen bieten. Diese Verknüpfungen arbeiten mit Animationen, unabhängig davon, ob der Bereich Animationszeitachse geöffnet ist.

TastenkombinationBeschreibung

STRG+ NACH-RECHTS

Nächstes Schlüsselbild Schritt vor

STRG+NACH-LINKS

Vorheriges Schlüsselbild Schritt zurück

Leerzeichen

Wiedergabe Alle Schritte wiedergeben/Pause Anhalten

STRG + EINFG

Anhängen: Ein neues Schlüsselbild wird am Ende der Animation hinter dem letzten Schlüsselbild hinzugefügt.

UMSCHALT + EINFG

Aktualisieren Schlüsselbild aktualisieren oder Festlegen Schlüsselbild einstellen: Wenn ein Schlüsselbild am aktuellen Zeitpunkt vorhanden ist, wird es aktualisiert. Andernfalls wird am aktuellen Zeitpunkt ein Schlüsselbild zwischen zwei Schlüsselbildern eingefügt.

STRG + UMSCHALT + ENTF

Löschen Löschen: Löscht das aktuelle Schlüsselbild.

Verwandte Themen