Skip To Content

Verwalten mehrerer Animationen in einer Karte

Für die meisten Karten ist nur eine Animation erforderlich. Sie möchten eine bestimmte geographische Geschichte als Video freigeben, daher erstellen Sie eine einzelne, kontinuierliche Animation. In manchen Fällen ist es jedoch besser, mit mehreren Animationen in derselben Karte zu arbeiten.

Ein Hauptgrund für die Erstellung mehrerer Animationen ist die Veranschaulichung mehrerer Geschichten. Sie verfügen beispielsweise über eine 3D-Stadtszene mit mehreren alternativen Konstruktionsplänen, die jeweils in einem anderen Layer gespeichert sind. Sie können eine Animation mit einer Flugbahn entlang der Hauptstraße erstellen, die den Layer für die erste Konstruktionsoption anzeigt. Anschließend können Sie diese Animation kopieren, den angezeigten Layer in die zweite Konstruktionsoption ändern und eine Animation erstellen, deren Flugbahn mit der der ersten Option identisch ist, nun jedoch eine alternative Option anzeigt.

Ein weiterer Grund für die Erstellung mehrerer Animationen ist die Erstellung Ihres Videos in Abschnitten. Auf diese Weise kann ein schwieriger oder langwieriger Prozess der Animationserstellung in überschaubare Abschnitte unterteilt werden. Sie verfügen beispielsweise über GPS-Tracking-Daten für ein Tier und möchten ein fünfminütiges Video erstellen, in dem die erste Minute eine Übersicht über die Gebietsausdehnung der Art bietet und die nächsten vier Minuten einminütige Segmente für die jeweilige Saison anzeigen. Sie können jede Minute des Videos als eigene Animation erstellen und diese abschließend kombinieren.

Sobald eine Karte über eine Animation verfügt, können Sie jederzeit weitere hinzufügen. Die Befehle für das Arbeiten mit mehreren Animationen sind in der Gruppe Verwalten auf der Registerkarte Animation verfügbar und in der folgenden Tabelle aufgeführt. Wenn eine Karte mehrere Animationen enthält, entspricht der angezeigte Name immer der aktiven Animation.

Tipp:

Wird die Registerkarte Animation nicht angezeigt, sind in der aktiven Karte keine Animationen enthalten. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht auf die Schaltfläche Hinzufügen in der Gruppe Animation, um einer Karte die erste Animation hinzuzufügen.

Verwalten von AnimationselementenBeschreibung

Liste der Animationen

Zeigen Sie den Namen der aktiven Animation der Karte an, und führen Sie die anderen Animationen auf, die mit der Karte erstellt wurden.

Animation erstellen Neue Animation erstellen

Fügen Sie der Karte eine neue, leere Animation hinzu.

Animation duplizieren Animation duplizieren

Erstellen Sie eine Kopie der aktiven Animation, um eine neue Animation zu erstellen.

Animation löschen Aktuelle Animation löschen

Löschen Sie die aktuelle Animation, und legen Sie die nächste Animation in der Liste als aktive Animation fest.

Nach Erstellung sortieren Nach Erstellung sortieren

Sortieren Sie die Animationsliste in der Reihenfolge, in der die Animationen erstellt wurden.

Aufsteigend sortieren Aufsteigend sortieren

Sortieren Sie die Animationsliste aufsteigend nach Name (A – Z).

Absteigend sortieren Absteigend sortieren

Sortieren Sie die Animationsliste absteigend nach Name (Z – A).

Hinzufügen zusätzlicher Animationen zur Karte

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine zusätzliche Animation in Ihrer Karte oder Szene hinzuzufügen: als neue, leere Animation oder als Duplikat einer vorhandenen Animation. Erstellen Sie eine leere Animation, wenn sich die neue Animation grundlegend von Ihren vorhandenen Animationen unterscheidet. Verwenden Sie die Option "Animation duplizieren", wenn es einfacher ist, eine vorhandene Animation zu ändern.

Hinzufügen einer leeren Animation

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Animation in der Gruppe Verwalten auf Animation erstellen.
  2. Legen Sie im Dropdown-Menü Aktuelle Animation fest, dass der bereitgestellte Name für die neue Animation beibehalten werden soll, oder geben Sie einen neuen Namen ein. Jeder zusätzlichen Animation wird standardmäßig ein eindeutiger Name aus der vorherigen Animation zugewiesen, bis Sie sie umbenennen.

    Allen neuen, nacheinander erstellten Animationen, wird am Ende des Namens zur eindeutigen Unterscheidung von der vorherigen Animation jeweils eine Zahl angefügt, bis Sie sie umbenennen. Beispielsweise Animation, Animation(1), Animation(2) usw.

  3. Stellen Sie sicher, dass es sich bei dem im Dropdown-Menü Aktuelle Animation angezeigten Animationsnamen um den Namen handelt, den Sie verwenden möchten.
  4. Beginnen Sie mit der Erstellung Ihrer neuen Animation, indem Sie Schlüsselbilder verwenden oder Elemente importieren, z. B. Lesezeichen, Zeit- und Bereichsinformationen.

Duplizieren einer vorhandenen Animation

  1. Blenden Sie auf der Registerkarte Animation in der Gruppe Verwalten das Dropdown-Menü Aktuelle Animation ein, und wählen Sie die vorhandene Animation aus, die Sie duplizieren möchten.
  2. Klicken Sie auf Animation duplizieren.
  3. Legen Sie im Dropdown-Menü Aktuelle Animation fest, dass der bereitgestellte Name für die neue Animation beibehalten werden soll, oder geben Sie einen neuen Namen ein. Jeder zusätzlichen Animation wird zur Unterscheidung von der vorherigen Animation standardmäßig ein eindeutiger Name zugewiesen, bis Sie sie umbenennen.

    Jeder duplizierten, nacheinander erstellten Animation, wird am Ende des Namens zur eindeutigen Unterscheidung von der vorherigen Animation jeweils ein Unterstrich und eine Zahl angefügt, bis Sie sie umbenennen. Beispielsweise Animation, Animation_(1), Animation_(2) usw.

  4. Nehmen Sie bei Bedarf Änderungen an der Animation vor. Sie können beispielsweise den Kamerapfad ändern, indem Sie Schlüsselbilder aktualisieren oder einfügen, Zeitabläufe in Animationen aktualisieren, Schlüsselbilder löschen oder Animationseigenschaften im Bereich Animationszeitachse oder im Bereich Animationseigenschaften ändern.
Hinweis:

Sie erhalten eine Übersicht über den Pfad jeder Animation, indem Sie die Option Pfad in der Gruppe Anzeigen auf der Registerkarte Animation aktivieren. Wechseln Sie die aktive Animation in der Liste Aktuelle Animation, und wählen Sie den Pfadtyp aus, der angezeigt werden soll.

Ändern der aktiven Animation

Die Animationen in Ihrer Karte werden in der Dropdown-Liste Aktuelle Animation in der Gruppe Verwalten auf der Registerkarte Animation gespeichert. Wenn Sie eine Animation auswählen, wird deren Name in die Liste Aktuelle Animation eingetragen und zur aktiven Animation. Es kann immer nur eine Animation aktiv sein. Wenn Sie die Liste Aktuelle Animation einblenden, um die aktive Animation festzulegen, werden die Einstellungen durch die Eigenschaften der aktiven Animation auf der Registerkarte Animation aktualisiert und die Schlüsselbilder im Bereich Animationszeitachse angezeigt.

Löschen einer Animation aus der Karte

Die aktive Animation kann durch Klicken auf die Schaltfläche Animation löschen Aktuelle Animation löschen in der Gruppe Verwalten auf der Registerkarte Animation aus der Karte gelöscht werden. Nachdem eine Animation gelöscht wurde, wird die nächste Animation in der Liste automatisch als aktiv ausgewählt. Wenn Sie die letzte Animation in der Karte löschen, bleibt dennoch eine leere Animation für die Karte bestehen. Wenn Sie alle Animationen gleichzeitig aus der Karte löschen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Entfernen Animation entfernen in der Gruppe Animation auf der Registerkarte Ansicht.

Exportieren der aktiven Animation

Um eine Ihrer Animationen als Video zu exportieren, müssen Sie sie zunächst als aktive Animation festlegen, wie oben beschrieben. Nachdem Sie die aktive Animation festgelegt haben, klicken Sie auf die Option Film exportieren Film exportieren in der Gruppe Exportieren auf der Registerkarte Animation.

Weitere Informationen zum Exportieren einer Animation

Wenn Sie ein einzelnes Video aus mehreren Animationen erstellen möchten, gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Fügen Sie die einzelnen exportierten Animationsvideodateien als Nachbearbeitungsprozess zusammen, indem Sie eine Drittanbieteranwendung wie Adobe Premier, Camtasia oder YouTube Video Editor verwenden.
  • Führen Sie Ihre Animationen zusammen, indem Sie Schlüsselbilder aus jeder einzelnen Animation kopieren und in eine zentralisierte Animation einfügen. Erstellen Sie eine neue leere Animation 4, und kopieren Sie die Schlüsselbilder, die Sie beibehalten möchten, aus Animation1, Animation2 und Animation 3, und fügen Sie sie darin ein.

Bei beiden Methoden müssen Sie die Übergänge zwischen den Animationen berücksichtigen, die Sie zusammenfügen. Nachdem Sie alle Schlüsselbilder kopiert und in eine einzelne Animation eingefügt haben, empfiehlt es sich, das jeweils zwischen ihnen befindliche Übergangsschlüsselbild im Bereich Animationseigenschaften zu konfigurieren. Sie können beispielsweise einen gestuften Übergangstyp von 0,1 Sekunden verwenden, um einen schnellen Kameraschnitt zum nächsten Abschnitt der Animation zu erstellen. Andernfalls können Sie den standardmäßigen nahtlosen Übergang von 3 Sekunden zwischen Schlüsselbildern beibehalten.