Skip To Content

Berechnen von Summenstatistiken für Abschnitte

In ArcGIS Pro wird Binning verwendet, um eine große Anzahl von Punkt-Features in einer kleineren Anzahl von Abschnitten zu aggregieren. Anschließend können die Abschnitte symbolisiert werden, um die in den einzelnen Abschnitten enthaltenen Features darzustellen. Standardmäßig basiert die Symbolisierung der Abschnitte auf der Feature-Anzahl pro Abschnitt; Sie können jedoch für jedes numerische Feld in Ihrem abschnittsfähigen Feature-Layer zusätzliche Statistiken berechnen (z. B. Mittelwert, Minimum oder Maximum). Die Statistiken werden als Zusammenfassungsfelder in den Attributtabellen Ihrer Daten hinzugefügt, sodass sie für die Symbolisierung der Abschnitte zur Verfügung stehen.

Summenstatistiken werden bei der erstmaligen Aktivierung von Feature-Binning erstellt, aber Sie können weitere Summenstatistiken definieren, wenn Sie mit dem Layer in der Karte interagieren. Bei der erstmaligen Aktivierung von Binning erstellte Statistiken werden in der Quell-Feature-Class gespeichert. Statistiken, die nach der Aktivierung von Binning erstellt wurden, werden im Feature-Layer gespeichert. Sie werden nicht beibehalten, wenn der Layer aus dem Projekt entfernt wird.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einem abschnittsfähigen Feature-Layer Summenstatistiken hinzuzufügen:

  1. Heben Sie im Bereich Inhalt einen abschnittsfähigen Feature-Layer hervor.
  2. Klicken Sie unter Binning auf der Registerkarte Abschnitt in der Gruppe Zusammenfassung auf Summenstatistik Statistiken.
  3. Im Dialogfeld Summenstatistik wird eine Tabelle mit den vorhandenen Zusammenfassungsfeldern angezeigt. Um eine neue Statistik zu berechnen, klicken auf das Dropdown-Menü Feld, und geben Sie das Feld aus der Attributtabelle des Layers an, das für die Berechnung verwendet werden soll.
  4. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Statistiktyp, und legen Sie fest, ob die Summe, der Mittelwert, das Minimum, das Maximum oder die Standardabweichung für jeden Abschnitt im ausgewählten Feld berechnet werden sollen.
  5. Für das Ergebnisfeld wird ein Name erstellt. Optional können Sie im Feld Ergebnisfeld-Aliasname einen Aliasnamen für die Statistik eingeben.
  6. Klicken Sie auf OK. Das Ergebnisfeld steht für die Symbolisierung der Abschnitte zur Verfügung und wird in Pop-ups angezeigt.
  7. Um eine Summenstatistik aus dem Feature-Layer zu entfernen, heben Sie die Zeile in der Statistiktabelle hervor, und klicken Sie auf Entfernen.