Skip To Content

Auswahl-Layer

Es besteht die Möglichkeit, neue Layer aus einer Teilmenge von Features eines bestehenden Layers zu erstellen, indem Sie sie auswählen und einen Auswahl-Layer erstellen. So wird der Karte oder Szene ein neuer Layer mit derselben Datenquelle hinzugefügt, der jedoch nur auf die ausgewählten Features verweist. Auswahl-Layer eignen sich gut für Workflows, in denen Sie Teilmengen auswählen, aber die Logik des ursprünglichen Auswahlsatzes nicht verlieren möchten.

Vorsicht:

Der Auswahl-Layer dient nur als temporäres Arbeits-Dataset, beispielsweise für die Eingabe in ein Geoverarbeitungsmodell. Er erstellt eine Liste der FeatureIDs (FIDs) oder ObjectIDs (OIDs) der ausgewählten Features. Diese werden ungültig, wenn die ursprüngliche Datenquelle aktualisiert oder geändert wird.

Erstellen eines Auswahl-Layers aus ausgewählten Features

  1. Wählen Sie mit einer beliebigen Auswahlmethode die Features für einen Layer aus, und stellen Sie sicher, dass der Layer im Bereich Inhalt hervorgehoben ist.
  2. Klicken Sie unter der Registerkarte Feature-Layer auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Auswahl auf Layer aus Auswahl Layer aus Auswahl.

    Der Karte oder Szene wird ein neuer Layer hinzugefügt. Als Layer-Name wird der des ursprünglichen Layers übernommen, und das Wort Auswahl wird angehängt.

Tipp:

Auch im Bereich Inhalt kann ein Auswahl-Layer erstellt werden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Layer, und klicken Sie auf Auswahl. Klicken Sie dann auf Layer aus ausgewählten Features erstellen Layer aus ausgewählten Features erstellen.

Löschen oder Verwerfen von Auswahl-Layern

Wenn ein Auswahl-Layer nicht mehr benötigt wird, kann die Auswahldefinition entfernt und der Layer mit seiner ursprünglichen vollständigen Feature-Liste wiederhergestellt werden.

  1. Klicken Sie im Bereich Inhalt mit der rechten Maustaste auf den Auswahl-Layer, und klicken Sie auf Eigenschaften, um das Dialogfeld Layer-Eigenschaften zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Auswahl, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Auswahl der Features aufheben, um auf alle Features in den Quelldaten zuzugreifen.
  3. Klicken Sie auf OK, um die Auswahldefinition zu entfernen und alle Features anzuzeigen.
Tipp:

Enthält die Karte noch den ursprünglichen Layer, können Sie alternativ auch im Bereich Inhalt mit der rechten Maustaste auf den Auswahl-Layer klicken und dann auf Entfernen klicken, um den Layer vollständig zu verwerfen. Der ursprüngliche Layer bleibt unverändert.