Skip To Content

Erstellen einer Webszene

Mit ArcGIS Pro können Sie Webszenen erstellen und in Ihrem aktiven Portal freigeben. Bei Webszenen handelt es sich um interaktive Anzeigen geographischer Informationen, die nützlich sind, wenn Sie 3D-Daten im Web zwecks Visualisierung und Analyse verfügbar machen müssen.

Sie können Ihre globale oder lokale Szene mit vorhandenen Web-Layern oder mit Daten-Layern erstellen, die als Web-Layern veröffentlicht werden, wenn Sie eine Webszene freigeben. Alle vorhandenen gecachten Layer, einschließlich Webszenen-Layer, Webkachel-Layer und Höhen-Layer müssen im Koordinatensystem der Grundkarte enthalten sein. Weitere Informationen zu Grundkarten und Höhen-Layern finden Sie unter Grundkarten- und Höhen-Layer.

Sowohl 2D- als auch 3D-Layer können beim Freigeben einer Webszene veröffentlicht werden. Alle neuen Web-Layer werden in der Projektion Ihres Grundkarten-Layers freigegeben. Weitere Informationen dazu, wie unterschiedliche Layer veröffentlicht werden, finden Sie unter Operationale Layer.

Die in den Szeneneigenschaften gespeicherten Beleuchtungs- und Schatteneinstellungen werden durch die Freigabe beibehalten. Diese Einstellungen können nach der Freigabe in Scene Viewer dynamisch geändert werden. Sämtliche Lesezeichen werden ebenfalls in die Webszene einbezogen.

Lokale Szenen

Lokale Szenen, die in ArcGIS Online, ArcGIS Enterprise und Portal for ArcGIS und höher freigegeben werden können, sollten eingesetzt werden, wenn Sie eine lokale Projektion verwenden müssen, um die Integrität Ihrer Daten aufrechtzuerhalten oder Verzerrungen zu reduzieren. Die von der Szene verwendete Projektion muss eine bekannte, nicht benutzerdefinierte Projektion sein. Falls die Projektion Ihrer Szene keine Grundkarte oder Höhenquelle enthält, können Sie diese weglassen.

Lokale Szene mit die Portland, Oregon

Globale Szenen

Globale Szenen sind ideal für die Freigabe von Daten mit einer globalen Ausdehnung geeignet. Grundkarten-Layer erfordern eine globale Szene, Höhenquellen hingegen nicht.

Globale Szene mit der Bevölkerung US-amerikanischer Städte