Skip To Content

Kartenmaßstäbe und Maßstabseigenschaften

In ArcGIS Pro kann die Karte in einem beliebigen Kartenmaßstab angezeigt werden. Sie können auch eine Reihe von Kartenmaßstäben einrichten, um einen Maßstab aus einer Liste auszuwählen. Das Maßstabsliste befindet sich am unteren Rand jeder Ansicht. Jede Ansicht verfügt über ihren eigenen unabhängigen Maßstab. In 3D-Ansichten verweist die Maßstabsliste auf die Höhe der Kamera über der Geländehöhenoberfläche.

Obwohl die Maßstäbe in einem Format angezeigt werden, können Sie einen Maßstab mit einem anderen Format eingeben, der von ArcGIS konvertiert wird. Wenn die Maßstäbe beispielsweise als relative Brüche angezeigt werden und Sie 1 cm = 1,5 km eingeben, konvertiert ArcGIS dies in 1:150.000.

Anpassen der Liste mit Kartenmaßstäben

Sie können die Kartenmaßstabsliste anpassen, die überall in Ihrem Projekt angezeigt wird. Wenn Sie in der Maßstabsliste auf Anpassen klicken, wird das Dialogfeld Maßstabseigenschaften geöffnet. Hier können Sie eigene Kartenmaßstäbe durch Hinzufügen oder Löschen aus der Liste, Festlegen von Maßstabs-Aliasnamen, Importieren einer externen Liste, Speichern von Änderungen in der Liste oder durch Freigeben der Liste für andere Benutzer erstellen. In 2D wird diese Liste auf der Registerkarte Standardmaßstäbe angezeigt, und in 3D ist die Liste in der Registerkarte Standardhöhen enthalten.

Freigeben einer Kartenmaßstabsliste

Um Ihre Kartenmaßstabsliste für andere freizugeben, klicken Sie im Dialogfeld Maßstabseigenschaften auf Speichern.

Um den aktuellen Satz von Kartenmaßstäben als Standard festzulegen, der in all Ihren Projekten verwendet wird, klicken Sie bei Karten auf der Registerkarte Standardmaßstäbe bzw. bei Szenen auf der Registerkarte Standardhöhen auf Als Standard festlegen.

Laden einer Kartenmaßstabsliste

Um die aktive Karte auf die Verwendung der Standardmaßstäbe zurückzusetzen, klicken Sie auf Laden > Standardmaßstäbe des Benutzerprofils.

Um die aktive Karte auf die Verwendung der von Esri bereitgestellten Standardmaßstäbe zurückzusetzen, klicken Sie auf Laden > Werkseitige Standardmaßstabseinstellungen.

Maßstab-Aliasnamen

Sie können optional Aliaswerte für Maßstäbe in Ihrer Kartenmaßstabsliste festlegen. Um einen Alias für einen bestimmten Maßstab festzulegen, geben Sie die Beschreibung in die Spalte "Alias" auf der Registerkarte Standardmaßstäbe (2D) oder Standardhöhen (3D) im Dialogfeld Maßstabseigenschaften ein. Legen Sie fest, wie Ihre Maßstabsliste im Projekt angezeigt werden soll, indem Sie einen Anzeigemodus aus der Dropdown-Liste Anzeige auswählen. Im Kartenmaßstab werden die folgenden Anzeigeoptionen aufgelistet:

  • Maßstab: z. B. 1:1.000
  • Alias: z. B. Konstruktionsmaßstab
  • Maßstab (Alias): z. B. 1:1.000 (Konstruktionsmaßstab)
  • Alias (Maßstab): z. B. Konstruktionsmaßstab (1:1.000)

Wenn ein Maßstab über keinen Alias verfügt, wird der Skalenwert verwendet.

Maßstabsformatierung

Verwenden Sie die Registerkarte Maßstabsformat im Dialogfeld Maßstabseigenschaften, um festzulegen, wie Kartenmaßstäbe angezeigt werden sollen.

Maßstabsformate

Es gibt viele Möglichkeiten, Maßstabswerte einzugeben:

  • Geben Sie eine Zahl mit oder ohne Kommatrennzeichen ein.

  • Geben Sie "1:" und eine Zahl ein.

  • Fügen Sie kopierte Werte in das Feld ein.

  • Geben Sie einen relativen Maßstab ein (z. B. 1 cm = 100 m oder 1 Zoll = 1 Meile).

  • Das Voranstellen von "1:" ist optional (z. B. 1.000.000).

  • Ein Bindestrich (-) oder das Wort zu kann anstelle eines Doppelpunktes (:) als Trennzeichen verwendet werden.

  • Kommas als Tausendertrennzeichen sind optional (z. B. 1,000,000 oder 1000000).

  • Die Werte in absoluten Maßstabsausdrücken können in umgekehrter Reihenfolge angegeben werden (z. B. 5 Meilen zu 1 Zoll).

  • Die Zahl 1 kann als Zahl oder Wort angegeben werden (z. B. Ein Zoll = 5 Meilen).

  • Folgende Abkürzungen für Einheiten können verwendet werden: in, pt, ft, yd, mi, nm, mm, cm, m, km, dd, dm.

  • Die Verwendung von Pluralen ist optional (z. B. Meile oder Meilen).

Zuvor eingegebene Maßstäbe werden als Teil der Maßstabsliste gespeichert, werden jedoch nur für die aktive Sitzung gespeichert. Um diese Werte zu speichern, müssen Sie sie erneut manuell in das Dialogfeld Maßstabseigenschaften eingeben und der aktuellen Standardliste von Maßstäben hinzufügen. Klicken Sie auf Anpassen, um auf Maßstabseigenschaften zuzugreifen.

Zwei zusätzliche Maßstabsoptionen

Wenn Sie einen Maßstab angeben, z. B. den Sichtbarkeitsbereich eines Layers festlegen, stellen Sie möglicherweise fest, dass <Kein> und <Aktuell> als Optionen aufgelistet sind.

  • <Kein>: Wählen Sie diese Option aus, um den Maßstab zu löschen und keinen Maßstab zu verwenden. Sie können auch 0, keine oder <Keine> eingeben.

  • <Aktuell>: Wenn Sie diese Option auswählen, wird der aktuelle Maßstab der aktiven Ansicht automatisch in das Feld eingefügt.

Verwandte Themen