Skip To Content

Auswählen von Features nach Attributen

Über die Schaltfläche Nach Attributen auswählen Nach Attributen auswählen wird das Geoverarbeitungswerkzeug Layer nach Attributen auswählen zum Erstellen einer SQL-Abfrage geöffnet, um Features nach einem bestimmten Auswahlkriterium auszuwählen. Anstatt also Features interaktiv durch Klicken oder Zeichnen einer Grafik in der Karte oder Szene auszuwählen, generieren Sie die Teilmenge mithilfe eines Abfrageausdrucks. Sie können ein Dataset basierend auf einem Feld in einem Layer oder einer Tabelle abfragen.

Vorgehensweise zum Auswählen von Attributen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Karte in der Gruppe Auswahl auf Nach Attributen auswählen Nach Attributen auswählen, um das Geoverarbeitungswerkzeug Layer nach Attributen auswählen zu öffnen.
    1. Wenn Sie in einer Tabellensicht arbeiten, klicken Sie unter der Registerkarte Tabelle auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Auswahl auf Nach Attributen auswählen.Nach Attributen auswählen
  2. Wählen Sie den Namen des Layers oder der Tabelle, aus dem bzw. der Sie die Auswahl treffen möchten.
  3. Geben Sie den Auswahltyp an, um festzulegen, wie die Auswahl angewendet und wie vorgegangen wird, wenn die Auswahl bereits in der Ansicht vorhanden ist.
  4. Geben Sie einen Abfrageausdruck anhand einer der folgenden Methoden ein:
    • Klicken Sie auf Klausel und dann auf Klausel hinzufügen Neue Klausel hinzufügen, um mit dem Erstellen einer Abfrage zu beginnen. Klicken Sie auf AktualisierenAktualisieren, um den Ausdruck zu validieren.
    • Klicken Sie auf SQL, um einen Ausdruck direkt einzugeben. Klicken Sie auf die Schaltfläche Die Gültigkeit des SQL-Ausdrucks überprüfen, um den Ausdruck zu validieren.
    • Klicken Sie auf Laden Abfrage laden, um eine gespeicherte Abfrage aus einer Datei zu laden.
  5. Klicken Sie auf Ausführen Ausführen, um die Auswahlabfrage auszuführen und die Auswahlergebnisse zu verwenden.
    1. Zoomen Sie auf Ihre Auswahl, indem Sie auf die Ergebnisanzahl am unteren Rand der Ansicht klicken.
      Auf ausgewählte Features zoomen
  6. Optional können Sie den Abfrageausdruck zur späteren Wiederverwendung speichern.

Verwandte Themen