Skip To Content

Erstellen einer Miniaturansicht

Die meisten Elemente in ArcGIS Pro können über Miniaturansichten verfügen. Eine Miniaturansicht ist eine Grafik zur Darstellung der in einem Element enthaltenen Daten. Miniaturansichten sind sehr nützlich, wenn eine neue Sammlung von Elementen erkundet wird, und können außerdem dabei helfen, schnell zwischen ähnlichen Elementen zu unterscheiden, die Sie täglich verwenden.

Miniaturansichten werden im Element-Pop-up des Bereichs Katalog, in der Inhaltsliste der Katalogansicht, im Dialogfeld "Durchsuchen" bei Verwendung des Galerie-Modus sowie in den Metadaten des Elements angezeigt. Miniaturansichten werden schnell dargestellt, da sie Snapshots sind. Bei der Darstellung der Miniaturansicht werden nicht die eigentlichen Daten gezeichnet.

Die Miniaturansicht eines Elements wird in der Regel in dessen Metadaten gespeichert. Wenn noch keine Metadaten vorhanden sind, werden sie für das Element mit der Miniaturansicht erstellt; Informationen zum Beschreiben des Elements werden nicht automatisch hinzugefügt.

Erstellen einer Miniaturansicht in der Katalogansicht

Nachdem eine Vorschau eines Elements in der Katalogansicht angezeigt wurde, können Sie eine Miniaturansicht erstellen, um das Element künftig leicht unterscheiden zu können.

  1. Die Ansicht "Katalog" öffnen.
  2. Zeigen Sie eine Vorschau der räumlichen Daten eines Elements an.

    Auf dem Menüband wird die kontextbezogene Registerkarte Katalogansicht angezeigt.

  3. Erkunden Sie die Daten anhand einer repräsentativen Stichprobe auf der Registerkarte Geographie.
  4. Ändern Sie bei Bedarf die Grundkarte, oder deaktivieren Sie sie, um die Daten des Elements besser hervorzuheben.
  5. Klicken Sie auf dem Menüband unter Katalogansicht auf der Registerkarte Vorschau in der Gruppe Miniaturansicht auf Miniaturansicht erstellen Miniaturansicht erstellen.

    Eine Miniaturansicht wird erstellt und gespeichert. Ihre endgültigen Bemaßungen können leicht von denen der Registerkarte Geographie abweichen, um den Spezifikationen für Miniaturansichten auf der ArcGIS Plattform zu entsprechen.

Erstellen einer Miniaturansicht aus einer Kartenansicht

Wenn Sie eine Karte erkunden, können Sie die Anzeige der aktuellen Kartenansicht als Miniaturansicht der Karte erfassen.

  1. Öffnen Sie eine Karte.
  2. Erkunden Sie den Inhalt der Karte.
  3. Erfassen Sie die in der Kartenansicht angezeigten Elemente als deren Miniaturansicht.
    • Klicken Sie auf dem Menüband auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Miniaturansicht auf Erstellen Miniaturansicht erstellen.
    • Klicken Sie im Bereich Inhalt mit der rechten Maustaste auf die Karte, und klicken Sie auf Eigenschaften. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften der Karte auf die Registerkarte Metadaten. Klicken Sie unten auf der Seite auf Miniaturansicht löschen, wenn sie aktiviert ist, und klicken Sie auf Miniaturansicht erstellen.

    Eine neue Miniaturansicht wird aus der Anzeige der aktuellen Kartenansicht erstellt.

Verwenden einer Grafikdatei als Miniaturansicht

Für einige Elemente, z. B. Tabellen, kann mit ArcGIS keine Miniaturansicht erfasst werden, die deren Daten beschreibt. Für diese Elemente können Sie eine Grafikdatei in die Metadaten des Elements einschließen, die als deren Miniaturansicht genutzt werden kann. Bilder müssen im PNG-, GIF-, JPEG- oder BMP-Format vorliegen. Die Bilddatei kann in das JPEG-Format konvertiert werden, bevor sie in den Metadaten des Elements gespeichert wird. Die empfohlene Bildgröße ist 200 Pixel x 133 Pixel (Breite x Höhe).

Importieren einer Datei aus einer Metadatenansicht

Sie können eine Miniaturansicht in die Metadaten eines Elements importieren.

  1. Bearbeiten Sie die Metadaten eines Elements.
  2. Klicken Sie im Bereich Inhalt unter der Überschrift Übersicht auf Elementbeschreibung, um die Seite Elementbeschreibung zu öffnen.
  3. Klicken Sie unter der Miniaturansicht auf Aktualisieren Aktualisieren.

    Das Dialogfeld Öffnen wird angezeigt.

  4. Navigieren Sie zu der Bilddatei, die Sie als Miniaturansicht des Elements importieren möchten, wählen Sie sie aus, und klicken Sie auf Öffnen.
  5. Klicken Sie auf der Registerkarte Metadaten auf dem Menüband auf die entsprechende Registerkarte, um die Änderungen zu speichern.
    • Für Karten, Layouts und andere im Projekt gespeicherten Elemente klicken Sie auf Übernehmen Übernehmen und speichern das Projekt. Alle Änderungen, die nach der letzten Speicherung vorgenommen wurden, sind permanent, einschließlich Ihrer Metadatenänderungen.
    • Für Datasets, Dateien, Werkzeuge und andere vom Projekt referenzierte Elemente klicken Sie auf Speichern Speichern.
  6. Schließen Sie die Metadatenansicht.

Importieren einer Datei aus einer Kartenansicht

Sie können eine Miniaturansicht in eine Karte des Projekts importieren, ohne deren Metadaten bearbeiten zu müssen.

  1. Öffnen Sie die Karte, in die Sie eine Miniaturansicht importieren möchten.
  2. Klicken Sie auf dem Menüband auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Miniaturansicht auf Importieren Importieren.

    Das Dialogfeld Öffnen wird angezeigt.

  3. Navigieren Sie zu der Bilddatei, die Sie als Miniaturansicht des Elements importieren möchten, wählen Sie sie aus, und klicken Sie auf Öffnen.
  4. Speichern Sie das Projekt.

Löschen einer Miniaturansicht

Sie können eine Miniaturansicht, die beim Bearbeiten ihrer Metadaten durch eine beliebige Methode hinzugefügt wurde, dauerhaft löschen.

  1. Bearbeiten Sie die Metadaten eines Elements.
  2. Klicken Sie im Bereich Inhalt unter der Überschrift Übersicht auf Elementbeschreibung, um die Seite Elementbeschreibung zu öffnen.
  3. Klicken Sie unter der Miniaturansicht auf Löschen Löschen.
  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Metadaten auf dem Menüband auf die entsprechende Registerkarte, um die Änderungen zu speichern.
    • Für Karten, Layouts und andere im Projekt gespeicherten Elemente klicken Sie auf Übernehmen Übernehmen und speichern das Projekt. Alle Änderungen, die nach der letzten Speicherung vorgenommen wurden, sind permanent, einschließlich Ihrer Metadatenänderungen.
    • Für Datasets, Dateien, Werkzeuge und andere vom Projekt referenzierte Elemente klicken Sie auf Speichern Speichern.
  5. Schließen Sie die Metadatenansicht.

Für Karten können Sie eine Miniaturansicht auch im Dialogfeld Eigenschaften löschen.

Verwandte Themen