Skip To Content

Anlagenelemente für Berichte

Sie können nicht geographische Daten, wie Bilder von Designdokumenten oder im Außendienst aufgenommene Bilder, mit geographischen Informationen verknüpfen, indem Sie Anlagen in einem Bericht verwenden. Das Anlagenelement für Berichte zeigt Anlagenbilder für jedes Feature im Bericht an und kann nur dem Abschnitt "Details" eines Berichts hinzugefügt werden.

Anlagen hinzufügen

Gehen Sie wie folgt vor, um einem Bericht ein Anlagenelement hinzuzufügen:

  1. Wählen Sie den Abschnitt "Details" des Berichts aus.

    Eventuell müssen Sie die Höhe des Abschnitts vergrößern, bevor Sie mit Schritt 2 fortfahren.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Daten auf Anlagen Anlagen.
  3. Klicken Sie, und ziehen Sie ein Rechteck auf, um das Anlagenelement im Abschnitt "Details" des Berichts zu platzieren.

Bei der Freigabe des Berichts ist nur die erste Bildanlage enthalten. Wenn die Anzeige mehrerer Bilder konfiguriert ist, können auch mehrere Bilder einbezogen werden.

Ändern von Anlagen

Nachdem Sie einem Bericht ein Anlagenelement hinzugefügt haben, können Sie Anzahl, Organisation und Darstellung der angezeigten Bildanlagen ändern. Um ein Anlagenelement in einem Bericht zu ändern, ändern Sie unter der Registerkarte Anlage auf der Registerkarte Format den Umriss und den Rahmen der Bilder und den Hintergrund, Rahmen und Schatten des Elements.

Sortierreihenfolge von Anlagen

Wenn in einem Anlagenelement mehrere Anlagen enthalten sind, werden sie in der Reihenfolge angezeigt, in der sie der Geodatabase hinzugefügt wurden. Verwenden Sie das Sortierfeld in Kombination mit einer maximalen Anzahl an Bildern, um zu steuern, welche Anlagen bei der Berichterstellung angezeigt werden. Beispielsweise können Sie für einen Hydranten nur das Bild der letzten jährlichen Überprüfung anzeigen oder den Anlagennamen verwenden, um einen konkreten Satz sortierter Bilder zu zeigen.

Tipp:

Wenn Sie eine einzelne Anlage hinzufügen, legen Sie über die Sortierreihenfolge fest, ob das erste oder das letzte Bild angezeigt wird. Wählen Sie auf der Registerkarte Optionen im Bereich Anlage formatieren unter der Überschrift Bilder die Felder für die Sortierung aus, und sortieren Sie in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge.

Aussehen von Anlagen

Der Anlagenelementrahmen und die Rahmen für einzelne Bilder innerhalb des Elements können anhand der folgenden Optionen formatiert werden:

  • Umrandung: Das Symbol des Außenrahmens um das Anlagenelement. Es können X- und Y-Abstand und Eckabrundungen festgelegt werden.
  • Hintergrund: Das Symbol, mit dem der Hintergrund des Anlagenelements gefüllt wird. Es können X- und Y-Abstand und Eckabrundungen festgelegt werden.
  • Schatten: Das Symbol, das als Schatten des Anlagenelements dargestellt wird. Es können X- und Y-Versatz und Eckabrundungen festgelegt werden.
  • Bild: Das Umrandungs- und Hintergrundsymbol für den Rahmen um einzelne Bilder innerhalb des Anlagenelements. Das Anlagenbild und das zugehörige Umrandungssymbol werden über der Hintergrundfarbe des Anlagenelements dargestellt.

Hinzufügen mehrerer Anlagen

In einem Anlagenelement ist nur die erste Bildanlage enthalten; Sie können es jedoch so konfigurieren, dass weitere angehängte Bilder angezeigt werden. Sind in einem Anlagenelement mehrere Bilder enthalten, werden sie in einem Grid angeordnet. Dieses Grid kann mit einer Kombination aus Zeilen und Spalten und internen Abständen konfiguriert werden. Erhöhen Sie auf der Registerkarte Platzierung im Bereich Anlagenrahmen formatieren unter der Überschrift Grid die Anzahl an Zeilen und Spalten. Die Bildumrandungslinien werden angezeigt, wenn sich das Element an die neue Konfiguration anpasst.

Hinweis:

Die maximal zulässige Anzahl an Zeilen und Spalten ist 100.

Verwenden Sie die Option Zeile ausfüllen Zeile ausfüllen, um sie in Leserichtung von links nach rechts anzuordnen. Verwenden Sie die Option Spalte ausfüllen Spalte ausfüllen, um Anlagen vertikal in Spalten zu füllen.

Auf dieser Registerkarte kann die Gesamtrahmengröße des Elements manuell konfiguriert werden, indem Sie die Werte für Breite und Höhe des Elements unter der Überschrift Rahmengröße von Anlagen anpassen. Um die Größe der einzelnen Anlagenbilder innerhalb des Elements zu ändern, passen Sie die Werte für Breite und Höhe unter der Überschrift Bildgröße an.

Erhöhen Sie die Werte für den Abstand zwischen Spalten und Zeilen, um mehr Platz zwischen den Bildern zu schaffen. Die Bildumrandung wird außerhalb der Zeilen- und Spaltenbegrenzungen angezeigt.

Verwandte Themen