Skip To Content

Freigeben einer Berichtsdefinition als Datei

Eine Berichtsdefinition kann als Berichtsdatei (.rptx) freigegeben werden. Dadurch können Berichte zwischen Projekten oder für andere Kollegen, die ebenfalls ArcGIS Pro verwenden, leichter freigegeben werden. Eine Berichtsdatei enthält die Berichtsansicht, alle Elemente, die Sie hinzugefügt haben, und einen Verweis auf den zugehörigen Layer bzw. die zugehörige Datenquelle. Die Daten sind nicht in der Berichtsdatei enthalten. Falls Die Daten nicht am erwarteten Speicherort gefunden werden können, wenn die Datenquelle beispielsweise verschoben wird oder der Layer nicht im Projekt vorhanden ist, müssen Sie die Datenquelle über die Seite "Berichtseigenschaften" reparieren. Verwenden Sie die Registerkarte Freigeben, um auf die Befehle zum Speichern eines Berichts zuzugreifen.

Ältere Versionen:

Berichtsdateien (.rptx), die mit ArcGIS Pro 2.3 gespeichert werden, können nicht mit früheren Versionen von ArcGIS Pro importiert werden.

Erstellen einer neuen Berichtsdatei

Stellen Sie sicher, dass die Berichtsansicht aktiv ist, und führen Sie dann die folgenden Schritte aus, um eine neue Berichtsdefinitionsdatei (.rptx) zu erstellen.

  1. Klicken Sie in der Gruppe Exportieren auf der Registerkarte Freigeben auf die Schaltfläche Berichtsdatei Berichtsdatei.
  2. Navigieren Sie zu dem Verzeichnis, in dem Sie die Datei speichern möchten.
  3. Geben Sie den Dateinamen ein.
  4. Klicken Sie auf Speichern, um die Berichtdefinitionsdatei zu erstellen.

Importieren einer Berichtsdatei

Um eine Berichtdefinitionsdatei (.rptx) in ein Projekt zu importieren, führen Sie die nachfolgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Projekt auf die Dropdown-Liste Neuer Bericht und dann auf die Schaltfläche Importieren Importieren.

    Alternativ können Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Berichte im Bereich Katalog klicken und dann auf die Schaltfläche Importieren klicken Importieren.

  2. Navigieren Sie zum Speicherort der Berichtsdefinitionsdatei (.rptx), die Sie hinzufügen möchten.
  3. Wählen Sie sie aus, und klicken Sie auf OK.

Der Bericht wird dem Projekt hinzugefügt, und die Berichtsansicht wird geöffnet. Alle zugehörigen Karten werden dem Projekt ebenfalls hinzugefügt.

Verwandte Themen