Skip To Content

Filtern von Berichtsdaten

Ein Bericht wird aus einer Datenquelle erstellt, die Sie bei der anfänglichen Erstellung im Bereich Neuen Bericht erstellen definieren. Standardmäßig werden alle Zeilen und Felder in einen Bericht aufgenommen. Die Zeilen können gefiltert werden, um die aktuelle Auswahl zu verwenden. Es kann aber auch eine SQL-Abfrage erstellt werden. Die Felder können aktiviert oder deaktiviert und in Ihrer gewünschten Reihenfolge angeordnet werden.

Wenn für ein Feld ein Feld-Alias vorhanden ist, wird er beim Erstellen des Berichts automatisch als Spaltenüberschrift verwendet.

Filtern von Daten im Bereich "Neuen Bericht erstellen"

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Projekt auf Neuer Bericht Neuer Bericht, um den Bereich Neuen Bericht erstellen zu öffnen.

    Alternativ können Sie mit der rechten Maustaste auf einen Layer im Bereich Inhalt klicken. Anschließend klicken Sie auf Neuer Bericht Neuer Bericht, um den Bereich zu öffnen und die Datenquelle des Berichts direkt festlegen zu lassen.

  2. Prüfen oder aktualisieren Sie im Bereich Neuen Bericht erstellen die Optionen Berichtsname und Datenquelle, und klicken Sie auf Weiter.
  3. Erweitern Sie das Menü Zeilen, um die Datenfilterung festzulegen. Ihnen steht Folgendes zur Auswahl:
    • Alle Zeilen: Alle Daten werden im Bericht verwendet.
    • Ausgewählte Zeilen: Nur ausgewählte Daten werden im Bericht verwendet.
    • Nach Ausdruck filtern: Nur im Rahmen einer benutzerdefinierten Abfrage definierte Daten werden im Bericht verwendet.
  4. Geben Sie die Felder an, die in den Bericht aufgenommen werden sollen, indem Sie alle Felder deaktivieren, die Sie nicht verwenden möchten. Klicken Sie zum Sortieren auf die ausgewählten Felder, und ziehen Sie sie an die gewünschte Position.
  5. Klicken Sie auf Weiter, um die Ausführung der Option Daten organisieren fortzusetzen, oder klicken Sie auf Fertig stellen, um die Berichtsansicht mit der aktuellen Konfiguration zu erstellen.
Hinweis:

Wenn ein Bericht exportiert wird, wird die aktuelle Auswahl berücksichtigt. Deshalb wird, wenn Sie die Auswahl zwischen dem Erstellen des Berichts und dem Exportieren ändern, die aktuelle Auswahl (also die letzte Auswahl) verwendet.

Hinzufügen von Feldern zu einem Bericht nach der Erstellung

Den Abschnitten "Gruppenkopf", "Gruppenfuß" und "Details" eines in der Berichtsansicht geöffneten Berichts können mithilfe der folgenden Schritte weitere Felder hinzugefügt werden:

Hinweis:

Im Abschnitt "Gruppenkopf" hinzugefügte Felder geben nur den zuerst gefundenen Wert an.

  1. Klicken Sie im Bereich Inhalt oder in der Berichtsansicht auf den Abschnitt des Berichts, dem Sie ein Feld hinzufügen möchten, um ihn zu aktivieren.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Daten auf die Schaltfläche Feld Felder.

    Daraufhin wird das Fenster Feldwert einfügen angezeigt.

  3. Wählen Sie das Feld aus, das hinzugefügt werden soll. Wenn Sie ein numerisches Feld auswählen, können Sie auch ein numerisches Format auswählen.
  4. Klicken Sie auf OK, und ziehen Sie das Feld an die gewünschte Stelle.

Das angegebene Feld wird dem Bericht an der angegebenen Stelle als dynamisches Element hinzugefügt.

Verwandte Themen