Skip To Content

24041: Für den Layer wurde keine Feature-Vorlage festgelegt

Für den Layer wurde keine Feature-Vorlage definiert und Sie veröffentlichen einen Web-Feature-Layer. Feature-Vorlagen sind für die Freigabe eines Feature-Layers nicht erforderlich, da bei der Freigabe eines Web-Feature-Layers eine Standardvorlage erstellt wird.

Lösung

  • Legen Sie eine Feature-Vorlage für diesen Layer fest. Weitere Informationen zur Erstellung von Feature-Vorlagen finden Sie unter Erstellen einer Feature-Vorlage.
  • Unternehmen Sie nichts. Wenn Sie einen Web-Feature-Layer freigeben, wird eine Standardvorlage erstellt.

Weitere Informationen

Die Einfügung neuer Features durch einen Web-Feature-Layer erfolgt durch Feature-Vorlagen aus der Karte. Eine Vorlage ermöglicht es Ihnen, ein neues Feature zu digitalisieren und die entsprechenden Attribute standardmäßig einzustellen. Wenn nicht bereits Vorlagen vorhanden sind, wird eine Standardvorlage pro Typ erstellt, wenn Sie eine Editiersitzung starten oder den Web-Feature-Layer veröffentlichen. In ArcGIS Pro können Sie auch neue Vorlagen erstellen oder vorhandene Vorlagen ändern, um die Bearbeitung durch den Web-Feature-Layer anzupassen. Dies schließt das Festlegen eines standardmäßigen Konstruktionswerkzeugs ein, das verwendet wird, um diesen Feature-Typ zu erstellen.

Abhängig vom durch die Vorlage erstellten Feature-Typ stehen verschiedene Arten von Konstruktionswerkzeugen zur Verfügung. Wenn Sie z. B. eine Linienvorlage haben, können Sie nur Werkzeuge auswählen, die zum Erstellen von Linien-Features verwendet werden können. Das mit den Vorlagen gespeicherte Konstruktionswerkzeug ist über den Web-Feature-Layer verfügbar. Zu den Ausnahmen gehören:

  • Punkte
    • Punkt am Linienende
    • Punkte entlang einer Linie erstellen
  • Linien
    • Werkzeug "Rechtwinklige Linie"
    • Teilen
    • Strahlen-Werkzeug
    • Werkzeug "2-Punkt-Linie"
    • Werkzeug "Linie verfolgen"
  • Polygone
    • Werkzeug "Rechtwinkliges Polygon"
    • Werkzeug "Polygon nachverfolgen"
Diese Konstruktionswerkzeuge werden nicht von Web-Feature-Layern unterstützt.